Albert Ayler

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #78959  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    srgk5.jpg
    Spirits Rejoice Session – Photo: Guy Kopelowicz

    The First Recordings, Vol. 1 & Vol. 2 (1962) ***1/2
    My Name Is Albert Ayler (1963) ***1/2
    Witches and Devils (aka „Spirits“) ****
    Goin‘ Home (aka „Swing Low, Sweet Spiritual) (1964) ****
    Prophecy (1964) ****1/2
    Spiritual Unity (1964) *****
    New York Eye and Ear Control (1964) ***1/2
    The Copenhagen Tapes (1964) ****1/2
    Ghosts (aka „Vibrations“) (1964) ****1/2
    The Hilversum Session (1964) *****
    Bells (1965) ****
    Spirits Rejoice (1965) *****
    Sunny Murray – Sonny’s Time Now (1965) ****
    Live at Slugs‘ Saloon (1966) ****
    Lörrach, Paris 1966 (1966) ****
    Live in Greenwich Village: The Complete Impulse Recordings (1966/67) ****1/2
    Love Cry (1967/68) ****
    New Grass (1968) ****
    Music Is the Healing Force of the Universe (1969) ***
    The Last Album (1969) ***
    Live on the Riviera (aka „Albert Ayler Quintet 1970 – Live“) (1970) ***1/2
    Nuits de la Fondation Maeght (1970) ****1/2

    Holy Ghost: Holy Ghost: Rare & Unissued Recordings (1962-70) *****

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8280783  | PERMALINK

    bicho

    Registriert seit: 21.12.2010

    Beiträge: 437

    Spirits ****
    Spiritual Unity *****
    New York Eye and Ear Control ***1/2
    Ghosts ****
    Bells ***1/2
    Spirits Rejoice ****
    Lörrach, Paris 1966 ****1/2
    Albert Ayler in Greenwich Village ****
    Music Is the Healing Force of the Universe ***
    Nuits de la Fondation Maeght, Vol. 1 ****
    Holy Ghost ****1/2

    --

    #8280785  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,410

    Spiritual Unity * * * * 1/2

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #8280787  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,575

    Ich bin gerade dabei, meine Ayler-Alben wiederzuhören, weshalb ich hier noch nicht besterne. Ich würde aber dennoch gerne wissen, gypsy, warum Du bei den Village Vanguard-Aufnahmen einen halben Stern abziehst.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8280789  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    Abziehen? Wovon? Hab ich anderswo Maximalwertung gegeben?
    Ich finde sie als ganzes einfach nicht ganz auf dem Level der besten Ayler-Aufnahmen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #8280791  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,575

    gypsy tail windAbziehen? Wovon? Hab ich anderswo Maximalwertung gegeben?
    Ich finde sie als ganzes einfach nicht ganz auf dem Level der besten Ayler-Aufnahmen.

    Ich meinte: „Warum nicht?“

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8280793  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    nail75Ich meinte: „Warum nicht?“

    Okay, alles klar! Hörst Du sie denn ganz ganz oben?
    An sich finde ich bei Ayler „Spiritual Unity“ unübertroffen. „Spirits Rejoice“ hat einige Zeit gebraucht (zehn Jahre?), bis ich sie auch ganz oben hatte. Die „Hilversum Session“ ist mir von den Aufnahmen mit Cherry mit Abstand die liebste, die hat mich sofort gepackt und birgt für mich eine Faszination, die „Ghosts“ nie ganz hinkriegt.
    Die späteren Aufnahmen, so sehr ich sie mag, sind irgendwie für mich alle ein klein wenig unter diesen Grosstaten – einzelne Stücke oder Konzerte (im Fall der 66er Tour) mögen auch ganz oben anzusiedeln sein, aber am Ende bleiben für mich die früheren Aufnahmen einfach eine Spur besser.
    Das alles bewegt sich natürlich auf enorm hohem Niveau, das ist klar! Unten raus fällt da bloss „New York Eye and Ear Control“ und – auch nur weil zuviel Mary Parks – „Live on the Riviera“ (um von den Impulse-Alben mal zu schweigen).

    Die Besternung ist übrigens seit meiner im Ayler-Thread vertieften Beschäftigung gewachsen und wurde jetzt abgeschlossen, weil ich gestern endlich auch die 1970er Sessions rauf und runter gehört habe. Ich kann daher nichts aktuelleres zu den Village-Aufnahmen sagen, als das, was Du im Ayler-Thread findest.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #8280795  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,575

    gypsy tail windOkay, alles klar! Hörst Du sie denn ganz ganz oben?

    Nein. ;-)

    An sich finde ich bei Ayler „Spiritual Unity“ unübertroffen.

    Ich auch.

    „Spirits Rejoice“ hat einige Zeit gebraucht (zehn Jahre?), bis ich sie auch ganz oben hatte.

    Ein ganz starkes Album (****1/2)!

    Die „Hilversum Session“ ist mir von den Aufnahmen mit Cherry mit Abstand die liebste, die hat mich sofort gepackt und birgt für mich eine Faszination, die „Ghosts“ nie ganz hinkriegt.

    Habe ich vorhin bestellt. :-)

    Die späteren Aufnahmen, so sehr ich sie mag, sind irgendwie für mich alle ein klein wenig unter diesen Grosstaten – einzelne Stücke oder Konzerte (im Fall der 66er Tour) mögen auch ganz oben anzusiedeln sein, aber am Ende bleiben für mich die früheren Aufnahmen einfach eine Spur besser.
    Das alles bewegt sich natürlich auf enorm hohem Niveau, das ist klar!

    Alles klar, ich bin nur der Meinung, dass diese Aufnahmen auf demselben gleichen Niveau sind wie die früheren, u.a. auch deshalb, weil man durch die größere Menge der Musik auch klarer Querverbindungen und Einflüsse hört als auf den früheren, kurzen Aufnahmen.

    Die Besternung ist übrigens seit meiner im Ayler-Thread vertieften Beschäftigung gewachsen und wurde jetzt abgeschlossen, weil ich gestern endlich auch die 1970er Sessions rauf und runter gehört habe. Ich kann daher nichts aktuelleres zu den Village-Aufnahmen sagen, als das, was Du im Ayler-Thread findest.

    Ich werde das nochmals nachlesen. :-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8280797  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    nail75Habe ich vorhin bestellt. :-)

    Ich hatte vor vielen Jahren das Glück, die alte Coppens-CD zu kriegen… die ist längst sowas wie ein guter Freund geworden. Jedenfalls schön, dass die Aufnahme bei ESP wieder aufgetaucht ist. Berichte doch im Ayler-Thread dann mal, ob das Booklet was taugt!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #8280799  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,575

    Mach ich!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8280801  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,256

    gypsy tail wind
    The Last Album (1969) ***

    Die Sessions sind natürlich eher erratisch, aber aufgrund Aylers Solo ist „All Love“ meine liebste Studio-Aufnahme zwischen ’67 und ’69.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8280803  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    Das Stück ist wohl das schönste des Albums – aber ich mag „Love Cry“ und „New Grass“ insgesamt doch ein ganzes Stück besser. Auf ersterem sind es allerdings auch die Bonustracks der GRP-CD-Ausgabe, die zum besseren gehören… wenn man ganz streng ist, sollte man die wohl hier nicht berücksichtigen, dann kriegte die Scheibe vielleicht auch nur noch ***1/2 von mir. Das müsste ich aber nochmal nachhören, denn wie erwähnt ist die obige Sterne-Liste über Monate hinweg entstanden und ich kann mich im Detail nicht mehr an jedes Stück gerade der späteren Alben erinnern.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #8280805  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 4,955

    Prophecy ****
    Spiritual Unity *****
    Bells ****
    Complete Live In Greenich Village **** 1/2
    Love Cry *** 1/2
    Music Is The Healing Force Of The Universe ***
    New Grass ***

    --

    #8280807  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,575

    gypsy tail windIch hatte vor vielen Jahren das Glück, die alte Coppens-CD zu kriegen… die ist längst sowas wie ein guter Freund geworden. Jedenfalls schön, dass die Aufnahme bei ESP wieder aufgetaucht ist. Berichte doch im Ayler-Thread dann mal, ob das Booklet was taugt!

    nail75Mach ich!

    Kein Mehrwert, nur ein generelles Essay zu Ayler mit einem kurzen, relativ nichtssagenden Text zur Hilversum Session. Enthält zusätzlich eine Zeichnung von Ayler, ganz nett.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8280809  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,614

    Eine Zeichnung, die Ayler gemacht hat, oder eine mit ihm als Sujet?

    Danke jedenfalls, ich bleibe dann bei meiner geliebten Coppens-CD!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.