Aktuelle Musikvideos

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Aktuelle Musikvideos

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,221 bis 2,235 (von insgesamt 2,339)
  • Autor
    Beiträge
  • #10877471  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,580

    Chelsea Wolfe – „Deranged for Rock’n’Roll“ (Regie: Gilbert Trejo)

    Die isländische Landschaft im „Be All Things“-Video wirkte wie ihre natürliche Umgebung; dieser neue Clip versetzt Chelsea Wolfe in ein Milieu, in dem sie sicher nicht zu Hause ist. Der Track ist langsam und dunkel, das Klangbild kam mir zum Ende hin etwas überladen vor.

    Auf ganz andere Art düster ist dieser Clip:
    Billie Eilish – „All the Good Girls Go to Hell“ (Regie: Rich Lee)

    „Hills burn in California“: Musikalisch munter, soll der Song auf poetisch verschlüsselte Weise von der Klimakatastrophe handeln; im Video dazu landet Billie Eilish als gefallener Engel in einer vom Feuer verzehrten Welt.

    --

    To Hell with Poverty
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10878603  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,051

    Kendra Amalie- Stay Low

    Kendra Amalie- Become The Light

    Kendra Amalie- Breathe Underwater

    zuletzt geändert von snowball-jackson

    --

    #10878667  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,580

    Camila Cabello – „Shameless“ (Regie: Henry Scholfield)

    Eigentlich habe ich diesen Clip nur angeklickt, weil Henry Scholfield ihn gedreht hat (sein Name bürgt für Qualität), aber dann hat mir, ganz unerwartet, auch die Musik gefallen: leicht verdüsterter Elektropop mit Nachdruck und ohne Furcht vor Pathos. Ein hervorragendes Video.

    --

    To Hell with Poverty
    #10878685  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,051

    Dylan Moon- Song For Jerry

    --

    #10878711  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,133

    Susy Sun – Star Spangled Pride

    Ein derart liebevolles „fuck off“ hat Trump eigentlich nicht verdient.;) Gefilmt im Zion National Park: „He is a symbol for a divide of ideals and agendas in our country and I believe that nature is our greatest teacher.“

    --

    #10878713  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,133

    go1Camila Cabello – „Shameless“ (Regie: Henry Scholfield)
    Eigentlich habe ich diesen Clip nur angeklickt, weil Henry Scholfield ihn gedreht hat (sein Name bürgt für Qualität), aber dann hat mir, ganz unerwartet, auch die Musik gefallen: leicht verdüsterter Elektropop mit Nachdruck und ohne Furcht vor Pathos. Ein hervorragendes Video.

    Sehr schön! Camila hatte ja vor zwei Jahren den etwas schlicht gestrickten Welterfolg „Havana“, aber letzthin gewinnt sie wirklich an Statur. Klasse ist auch ihre Single mit Mark Ronson, den Clip dazu hatten wir hier auch noch nicht, wenn ich mich recht erinnere:

    --

    #10878839  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 15,272

    Mal kurz zwischendurch: Toll, dass hier immer Anregungen gepostet werden.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #10880131  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,996

    Trupa Trupa – Another Day

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10880709  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,338

    Auf so vielen Ebenen vernichtend.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10881391  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,070

    VIVIAN GIRLS – Sludge

    BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – At The Back Of The Pit

    --

    #10883031  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,996

    Kim Gordon – Air BnB

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10886019  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,881

    Kinderzimmer Productions aus Ulm sind zurück

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    #10890267  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,580

    herr-rossiCamila hatte ja vor zwei Jahren den etwas schlicht gestrickten Welterfolg „Havana“, aber letzthin gewinnt sie wirklich an Statur. Klasse ist auch ihre Single mit Mark Ronson, den Clip dazu hatten wir hier auch noch nicht, wenn ich mich recht erinnere:

    Für Mark Ronsons Musik kann ich mich leider nicht begeistern, fast unabhängig von der Gastsängerin. Den „Find U Again“-Clip (von Bradley & Pablo) halte ich aber durchaus für sehenswert.

    Bradley & Pablo sind ohnehin gerade gut dabei. Recht faszinierend fand ich das jüngste Tove Lo-Video, das sie gedreht haben, „Sweettalk My Heart“ (und das, obwohl Tove Los Elektropop auch nicht meins ist): Leidenschaft und Sinnlichkeit in einer Solonummer dargestellt, vermutlich von einer Fernbeziehung inspiriert:

    Von Bradley & Pablo stammt auch der Clip, in dem sich Charli XCX und Troye Sivan auf Wassermotorrädern vergnügen („2099“):

    Und was Señorita Cabello angeht, so hat sie auch noch „Liar“ veröffentlicht: musikalisch leider nichts Besonderes, aber mit einem unterhaltsamen und spektakulären Video vom viel gefragten Dave Meyers:

    Musikalisch wie visuell überzeugend ist das jüngste Video von Carly Rae Jepsen: „Want You in My Room“, wunderbar euphorisch, gehört zu den Highlights auf Dedicated und der Clip (von Andrew Donoho) ist angemessen süß und herzerwärmend:

    Das Thema Liebe hat vor kurzem auch Alicia Keys ansprechend behandelt: „Show Me Love“, ein gelungenes Duett mit Miguel, ist schön zurückgelehnter, akustisch instrumentierter R&B, der Clip dazu ein Slow-Motion-Fest („Visual Sonic Installation“ genannt) von Cara Stricker:

    Eine ganz andere, dunklere Art von Pop (Synthpop wie aus den 80ern) bietet Chrysta Bell mit „Feels Like Love“ – das gleichnamige Album (im April erschienen) hatte mich beim Reinhören nicht überzeugt, aber der Titeltrack und das dazu gehörende Video (von Archon) gefallen mir gut:

    Last not least: Vor rund zwei Wochen kam eine neue Single von Grime-Star Stormzy, „Sounds of the Skeng“, und das fesselnde Video dazu ist erneut ein Meisterstück von Henry Scholfield, der auch schon „Vossi Bop“ gedreht hatte:

    --

    To Hell with Poverty
    #10891643  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,051

    Geraint Watkins- Rush Of Blood (siehe unten)

    zuletzt geändert von snowball-jackson

    --

    #10891649  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,051

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,221 bis 2,235 (von insgesamt 2,339)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.