7"/10"/12"-Faves 2012 (work in progress)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum 7″ Faves 7"/10"/12"-Faves 2012 (work in progress)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 82)
  • Autor
    Beiträge
  • #8323479  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 4,340

    Ad Laura Gibson: Nicht unbedingt, nach Übersee werden manchmal auch Platten vorzeitig verschickt, sofern schon vorhanden. Meiner Single war jedenfalls ein Promo-Sheet beigelegt, auf dem es sinngemäß hieß, dies sei „the first exciting new release of 2012“. So ungefähr.
    Ad Martin und Lanegan: Ja, habe beide gespielt.
    Ad Georgia Ruth: Biete die 10″ seit Wochen an, im einschlägigen Thread.
    Ad The Duke Spirit: Höre ich genauso. Leaner and meaner.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8323481  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,910

    topsAd Laura Gibson: Nicht unbedingt, nach Übersee werden manchmal auch Platten vorzeitig verschickt, sofern schon vorhanden. Meiner Single war jedenfalls ein Promo-Sheet beigelegt, auf dem es sinngemäß hieß, dies sei „the first exciting new release of 2012“. So ungefähr.
    Ad Martin und Lanegan: Ja, habe beide gespielt.
    Ad Georgia Ruth: Biete die 10″ seit Wochen an, im einschlägigen Thread.
    Ad The Duke Spirit: Höre ich genauso. Leaner and meaner.

    Zu Laura habe ich gerade nochmal in meinen alten Mails gesucht: Von Jealous Butcher kam Anfang Dezember ein Newsletter, in dem eine Single-Release-Party für den 21. Dezember in Portland angekündigt war, außerdem stand darin: „We have a several other new releases up for preorder as well. First up is a 7″ by Laura Gibson, a precursor to the full length noted above, it contain the non-album B-side In The Pines, along with a download code for an acoustic version of the A-side, La Grande. The 7″ comes out Dec. 13th.“
    Also doch ein 2011-Release, wenn auch kurz vor Ende des Jahres.

    --

    God told me to do it.
    #8323483  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 4,340

    Okay, 2011 mithin. Danke, Hat.

    --

    #8323485  | PERMALINK

    duckhead

    Registriert seit: 20.10.2011

    Beiträge: 198

    Mark Lanegan nicht auch schon 2011?

    Ich habe die Single (ich nehme mal an es handelt sich um „The Gravedigger’s Song“ oder ist noch eine weitere erschienen?) zumindest schon am 02.12. (!) in den Niederlanden gekauft.

    --

    #8323487  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. VAN DYKE PARKS- Black Gold
    2. CAITLIN ROSE- Piledriver Waltz
    3. SMOKE FAIRIES- The Three Of Us EP
    4. BONNIE PRINCE BILLY & MARIEE SIOUX- Bonnie & Mariee EP
    5. TINDERSTICKS- Medicine
    6. VAN DYKE PARKS- Hold Back Time
    7. AMPERSAND- 20 Seas 4 Oceans
    8. CHUCK PROPHET- The Left Hand
    9. WHITE WOODS- Where Did You Go
    10. TREMBLING BELLS, BONNIE PRINCE BILLY, MULDOON’S PICNIC- The Duchess EP

    11. RICHARD HAWLEY- Leave Your Body Behind You
    12. BEACH HOUSE- Lazuli
    13. CHEYENNE MARIE MIZE- We Don’t Need EP
    14. THE SEE SEE- Gold And Honey
    15. THE SCHOOL- Never Thought I’d See The Day EP
    16. BEACH FOSSILS- Shallow
    17. THE JEZABELS- Rosebud
    18. P.I.L.- One Drop EP
    19. WILD NOTHING- Nowhere
    20. SHARON VAN ETTEN- Leonard

    Auf den weiteren Rängen AMOS LEE, THE FALL, THE CIVIL WARS, RICHARD THOMPSON, BONNIE PRINCE BILLY, DAN HAYWOOD’S NEW HAWKS etc. pp.
    Heiß begehrt, aber leider immer noch nicht bei mir angekommen sind die beiden neusten Van Dyke Parks Singles.

    --

    #8323489  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,563

    Xerxes
    8. CHUCK PROPHET- The Left Hand

    Auf den weiteren Rängen AMOS LEE, THE FALL, THE CIVIL WARS, RICHARD THOMPSON, BONNIE PRINCE BILLY, DAN HAYWOOD’S NEW HAWKS etc. pp.
    Heiß begehrt, aber leider immer noch nicht bei mir angekommen sind die beiden neusten Van Dyke Parks Singles.

    Danke für die Liste Xerxes. Die Chuck Prophet ist mir völlig entgangen. Bei der superben LP brauche ich die 7″ wohl auch. Welche Bonnie Prince Billy Veröffentlichung ist denn auf den hinteren Rängen?

    --

    #8323491  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    DuckheadMark Lanegan nicht auch schon 2011?

    Ich habe die Single (ich nehme mal an es handelt sich um „The Gravedigger’s Song“ oder ist noch eine weitere erschienen?) zumindest schon am 02.12. (!) in den Niederlanden gekauft.

    Ja die Single ist im Dezember 2011 erschienen. Zumindest war die Single zu diesem Zeitpunkt in den meisten Plattenläden vorrätig (in HH).

    Snowball JacksonDanke für die Liste Xerxes. Die Chuck Prophet ist mir völlig entgangen. Bei der superben LP brauche ich die 7″ wohl auch. Welche Bonnie Prince Billy Veröffentlichung ist denn auf den hinteren Rängen?

    Bitte. Die Chuck Single ist eine RSD Veröffentlichung.
    Ad Bonnie: erst kommt die Hummingbird 10″; nicht unweit dahinter die „Time To Be Clear“ 7″. Die 10″ mit Ashley kommt demnächst noch dazu.

    --

    #8323493  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,182

    Update:

    1. The Magnetic Fields – Andrew in Drag
    2. The Shins – Simple Song
    3. Beach House – Lazuli
    4. Sharon van Etten – Leonard
    5. St. Vincent – Krokodil
    6. Mazzy Star – Common Burn
    7. Joey Ramone – Rock ’n Roll Is the Answer
    8. Regina Spektor – The Prayer of François Villon

    1-2: ****½
    3-5: ****
    6-7: ***½
    8: ***

    --

    #8323495  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    Xerxes1. VAN DYKE PARKS- Black Gold
    6. VAN DYKE PARKS- Hold Back Time

    Sind diese nicht bereits 2011 erschienen?

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #8323497  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    45s

    01. VAN DYKE PARKS – The All Golden
    02. VAN DYKE PARKS – Missin‘ Missippi
    03. ALLO DARLIN‘ – Capricornia
    04. THE SEE SEE – Gold & Honey
    05. VERONICA FALLS – My Heart Beats
    06. NICK WATERHOUSE – Don’t You Forget It
    07. THOSE DARLINS – Mystic Mind
    08. LAURA MARLING – Flicker And Fail
    09. ALLAH-LAS – Tell Me (What’s On Your Mind)
    10. THE SEE SEE – Sweet Hands
    11. RYAN ADAMS – Heartbreak A Stranger
    12. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – The B-Sides For Time To Be Clear
    13. WILD NOTHING – Nowhere
    14. BEACH FOSSILS – Shallow
    15. RICHARD HAWLEY – Leave Your Body Behind You

    Absolut enttäuschendes Jahr bislang, wären da nicht ein paar außerordentlich famose EPs.

    EPs

    01. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Now Here’s My Plan
    02. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY & MARIEE SIOUX – Bonnie & Mariee
    03. SMOKE FAIRIES – The Three Of Us
    04. SMOKE FAIRIES – This Is A Reflection
    05. THE RAVEONETTES – Into The Night
    06. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY et al. – The Duchess

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #8323499  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    SweetheartSind diese nicht bereits 2011 erschienen?

    Beide Singles erschienen im Januar 2012. „Dreaming in Paris“ und „Wall Street“ jeweils 2011. Oder habe ich da falsche Infos?

    --

    #8323501  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    XerxesBeide Singles erschienen im Januar 2012. „Dreaming in Paris“ und „Wall Street“ jeweils 2011. Oder habe ich da falsche Infos?

    Ich bin mir auch nicht sicher. Die meisten Internet-Quellen sprechen von 2011 (Discogs etc.), was ja nicht richtig sein muss. Bei Bananastan habe ich dazu keine weiteren Infos gefunden. Vielleicht weiß jemand mehr? tops?

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #8323503  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,499

    Sweetheart
    Absolut enttäuschendes Jahr bislang, wären da nicht ein paar außerordentlich famose EPs.

    Besorge Dir zumindest „Greatest Pretender“ von Sugar Stems, „Telling Lies“ von Evans The Death und natürlich „Hey Jane“ von Spiritualized, dann wird alles schöner. Wort drauf!

    --

    #8323505  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,182

    Ragged Glory“Telling Lies“ von Evans The Death

    Zum Album des Tages hast du sie ja auch bereits gekürt. Ich fand die LP nett, aber jetzt nicht so nachhaltig begeisternd. Vielleicht nochmal nachhören.

    --

    #8323507  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,499

    Unbedingt, Jan! Gerade die erste Seite hat ziemlich hinzugewonnen, sehr cool ist der Opener „Bo Diddley“, die zweite Seite ist ohnehin toll, ganz besonders „Wet Blanket“, das ziemlich gewitzt das Tempo anzieht und dann wieder runterfährt. „Telling Lies“ selbst hat auch noch etwas zugelegt und steht kurz vor * * * * 1/2.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 82)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.