2017 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2017 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Ansicht von 3 Beiträgen - 946 bis 948 (von insgesamt 948)
  • Autor
    Beiträge
  • #10369993  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,379

    @herr-rossi

    Auf den von dir verlinkten Kanälen ist die Präsentation der Plattensammlung ein Vehikel für ASMR. ;-)

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10370055  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,753

    @mozza: Beim Runterscrollen habe ich ein paar solcher Videos gesehen, aber die sind dann eigens gekennzeichnet. Klar, da überschneiden sich dann Formate und Intentionen, ASMR ist ein sehr charakteristisches YT-Format. Aber das betrifft nur einen kleinen Teil dieser „Record Collection“-Clips.

    --

    #10370117  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,633

    harry-rag Dass Musiker oft keine Musikkenner sind, ist aber nichts neues, oder? Warum sollten die sich um den Musikgeschmack der Mehrheitsgesellschaft kümmern?

    Auch da würde ich mal behaupten, dass das in eng gesteckten Rahmen von Radio und Musik-TV schon mal deutlich anders war und sich die Szene zwangsläufig alle zwei Wochen bei einem andern Award über den Weg lief. Und ganz generell hätte 1985 wohl auch sonst niemand wie ein Ochs vorm Berg gestanden, wenn er Take On Me oder We are the World gehört hätte. Neben dem nicht kennen fiel aber auch die Sprachlosigkeit auf. Das Gehörte war so egal, dass niemandem ein Kommentar dazu einfiel.

    Vielleicht gibt es viel mehr Serieninhalte, diese finden aber in der breiten Masse nicht statt. Was erfolgreich und massenweise gestreamt wird, ist Soap oder Krimi. Jetzt halt mit Zombies oder Drachen aufgehübscht. Die qualitative Weiterentwicklung des Fernsehens wird behauptet, aber nicht umfassend geliefert.

    Die künstlerische Weiterentwicklung wäre nochmal ein Thema für sich. Auch bei Musik.

    EDIT: „Top 100“ aus meinem vorherigen Post bezog sich nicht auf die Verkaufscharts, sondern auf dein Listenbeispiel hier aus dem Forum.

    OK, bei mir eigentlich auch., klang bei dir anders, deshalb habe ich das falsch verstanden. Aber dass die Nennung von Interpreten und LPs hier imme weiter in die Breite geht, und es auch keine Foren-Hypes im früheren Ausmaßes mehr gibt, fällt doch schon auf. Wir reden hier immer nur über Taylos Swift vs. Madonna aber eine Stufe darunter ist das ja nicht anders. War On Drugs haben auch nicht den Stellenwert von Radiohead.

    herr-rossi Wenn man sich auf Youtube bei den Millenials umschaut, sieht das anders aus. „My Vinyl Collection“ ist immer wieder Thema auf vielen Kanälen, auch solchen, die nicht in erster Linie mit Musik zu tun haben. Ich weiß, das wird wieder erstmal grundsätzlich bezweifelt werden.;-) Schaut selbst:

    Wenn dem so ist, umso besser. :-)

     

    --

Ansicht von 3 Beiträgen - 946 bis 948 (von insgesamt 948)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.