User-Toolbox zur behavioristischen Fori-Forschung

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #70533  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    Die F&E-Abteilung der obee.globee.systems war in der vergangenen Zeit aktiv und hat das Posting-Vehalten der User des Rolling Stone-Forums analysiert. Das Ergebnis ist eine User-Toolbox, die es vor allem neueren Forums-Mitgliedern erleichtern soll, ihren Platz in diesem Forum zu finden und das Verhalten anderer User einzuschätzen.
    Die Kombination verschiedener Verhaltensmodule soll dazu dienen, das Wesen bestimmter User zu analysieren um somit Posting-Beweggründe einzelner User besser zu verstehen. Durch besseres Verständnis des Gegenübers können Konflikte in der Zukunft vermieden werden. Die User-Toolbox hat damit eine pragmatische Ausrichtung und grenzt sich somit von rein deskriptivem Theoriegebrösel ab.
    Im folgenden wird die Toolbox genauer vorgestellt. Auf Bild klicken, um zu vergrößern.

    zthzj6.png

    Erklärungen zu den einzelnen Modulen.

    Nick-Stuktur
    In welchen Formen tritt der User im Forum auf?

    single: Der User hat nur einen Nick. Trifft auf die Mehrzahl der User zu. Beispiel Mick67, Herr Rossi,….
    dual: Neben seinem normalen Nick unterhält der User einen sogenannten Gemeinschaftsnick. Hierbei schließen sich zwei User zusammen und eröffnen zusammen einen neuen Account. Beispiel: Glimmer Twins
    multiple: Ein User tritt im Forum unter mehreren Nicks auf. Ob die Nicks dabei gleichzeitig aktiv sind, oder historisch nach und nach entstanden sind, ist hierbei hinfällig. Beispiel: Coma, John Bill

    Posting-Zeiten
    Wann ist der User am häufigsten anzutreffen?

    nine2eleven: Der User ist meist während der Arbeitszeit im Forum. Abends widmet er sich eher privaten Dingen. Beispiel: Mick67
    ‚round midnite: Der User kommt nach Feierabend, gerne auch später ins Forum. Beispiel: latho
    phantom: Der User ist meistens unsichtbar, taucht aber immer mal wieder über den Tag verteilt auf. Es sind keine Regelmäßigkeiten festzustellen. Bsp.: Herr Rossi, nes, foe (;-))

    Hidden Characteristics?
    Mit welcher sozialen Motivation postet ein User im Forum?

    Konstruktiver Mahner: Die guten Seelen des Forums. Bemüht, ernst, aber immer konstruktiv und wohlwollend. Der Weg zum Moderator ist vorprogrammiert. Beispiel. j.w., Herr Rossi, tina toledo
    Destruktiver Performer: Tritt auf, um verbrannte Erde zu hinterlassen. Ein Graus für jeden Moderator, Gefahr zur Sperrung sehr hoch. Bsp.: allman, voidoid
    Harmonischer Anpasser: Ist im Forum, um sich verstanden zu fühlen, sucht den harmonischen Austausch, legt großen Wert auf Diskussionen, bei denen man sich am Ende die Hände schütteln kann. Bsp.: scorechser, coleporter, viele Gelegenheits-Poster
    Distanzierter Individualist: Ist im Forum, um zu unterhalten und unterhalten zu werden. Postet vornehmlich kurze Texte mit einem wahren Kern, ist aber nicht bereit, viele Mühe in eine ausführlich formulierte Antwort zu investieren. Chance, ihn in einem Forumstreffen zu sehen ist eher gering. Bsp.: John Bill, OldBoy

    Nervenkostüm
    Wie schnell verliert ein User die Beherrschung?

    Unerschütterlich:Den User kann eigentlich nichts wirklich aus der Ruhe bringen. Er sieht das Forum mit Gelassenheit, Coolnes und Distanz und auch wenn der Ton einmal schärfer wird, so weiß man, die Finger huschen immer noch smooth über die Tastatur. Bsp.: Napoleon Dynamite, wa
    Standard: Ist selten gereizt, kann aber durchaus vorkommen, allerdings muss hierbei schon einiges an Beleidigungen oder Unterstellungen geschehen sein. In 90 Prozent der Fälle aber relaxt. Beispiel: nail75, Irrlicht
    Leicht reizbar: Posts dieser User vermitteln relativ schnell deren Gemütszustand. Schreibt ein anderer User ihrer Meinung nach etwas dummes, scheuen sie sich nicht, dieses als Dummheit zu entlarven. Ecken daher schnell mit Usern mit anderem Gemüt an. Für manche engstirnig, für andere geradlinig. Bsp.: weilstein, kramer
    Neurotisch: Maximale Reizbarkeit. Immer auf Konfrontationskurs. Diskussionen enden meist in einem Blutbad. Bsp.: allman

    Musikalisches Paradigma
    Wie pflegt ein User Musik zu hören?

    Vinylist/Audiophilist: User mit dieser Eigenschaft wissen: Musik klingt analog einfach besser. Kaufen kategorisch keine digitale Musik. Bsp.: Hat and Beard, kramer, tops
    Vinylist/Traditionalist: Hören vorrangig Vinyl, aber mehr aus traditionellen Gründen. Der Hauptbestandteil der Plattensammlung wurde wahrscheinlich vor den 80er Jahren aufgebaut oder Vinyl gibt den Usern ein „handgemachtes“ Retro-Feeling. Bsp.: wolle, hippiehannes
    Digitalist/Pragmatist: Man schätzt die Praktikabilität eines mp3-Players. Musik kann überall konsumiert werden. Auf dem Weg zur Arbeit, im Wartezimmer. Nutzen den Fortschritt und erhalten somit uneingeschränkten Zugang zur Musik. Bsp: Flint Holloway, Cleetus
    Digitalist/Visionist: Wollen Hi-End Geräte, sind dafür auch bereit, Geld auszugeben. Richtiger Hörgenuss kann nur aus einer state-of-the-art Hi-Fi Anlage kommen. Experimentiert mit neuen Formaten wie HD-Cd, SACD Bsp.: pink-nice

    Stellenwert im Forum
    Welches Ansehen hat ein User bei den anderen Usern?

    Meinungsführer: Besitzt große Einflussmöglichkeiten auf andere User, die durch enormes Wissen, durch Commitment oder Glaubwürdigkeit entstehen. Bsp.: tops, atom, dr. music
    Anerkannter: Gern gesehenes Gesicht im Forum, reger Austausch mit anderen Usern. Posts werden regelmäßig zitiert. Bsp.: nail75, latho, pinch
    Outsider: Musikalisches Profil oder Weltanschauung passt nicht ins Forum. Kann nach schlechten Posts schnell in eine Untergangs-Spirale gelangen, nachdem auch zukünftige Posts pauschal eher negativ aufgenommen werden. Bsp.: alex8529, Some Velvet Morning
    Meinungsspalter: Genießen teilweise ihren Status als enfants terrible. Stellen unbequeme Fragen, hassen Opportunismus, ecken gerne an. Bsp.: tolo, John Bill, Cloes To The Edge

    Auf Basis dieser Module lassen sich nun für einzelne Foris Trajektorien ableiten, die ihr Wesen charakterisiert. o.g.s. wird dies nun exemplarisch an zwei User durchführen.

    Trajektorie von John Bill
    b8jomw.png

    Trajektorie von Herr Rossi
    35i0z1f.png

    Kritik von OldBoy bzgl. dem User-Verhaltensforschungs-Modell der obee.globee.systems:

    Endlich ist es gelungen, ein theoretischen Baukasten zu entwickeln, der vermag, das wilde Sammelsuriuim an Usern im RS-Forum einigermaßen zu strukturieren. Auch wenn das Modell mit einigen oberflächlichen und emprisch noch wenig durchleuchteten Annahmen arbeitet, lassen sich doch definitiv Rückschlüsse auf das Verhalten einzelner User und Ratschläge, wie auf diese zu reagieren ist, ableiten.“

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7689477  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Sehr schön. Kann obee.globee.systems das auch als Charaktertest im Brigittestyle rausbringen? So mit Fragen zum ankreuzen, Punkte zusammenzählen und Auswertung? Traktoren, konstruktive Mäher und anderes landwirtschaftliches Gerät überfordern mich leicht.

    --

    #7689479  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Wolltest du nicht noch die restlichen Steely-Dan-Platten vorstellen?

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #7689481  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,646

    Du bist total beknackt! :laola0: :lala:

    Und natürlich bin ich beleidigt in keiner Kategorie benannt worden zu sein. Bitte mindestens um Aufnahme in: phantom. Trifft zu und hört sich cool an. Die Kategorie „Neurotisch“ ist auch ok. „Diskussionen enden meist in einem Blutbad“, klingt unglaublich romantisch. True Romance Style! Who the fuck is that bitch?

    Bitte weiter machen…

    --

    #7689483  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    hat das jetzt irgendwas zu bedeuten, dass ich da immer am rechten Rand rumhänge..?

    --

    #7689485  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    http://www.k-faktor.com/standart/

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #7689487  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,205

    @ Obee::lol:Klasse!

    --

    #7689489  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,876

    Mondieu, das Wort „behavioristisch“ gibt es ja wirklich. Oder Obee hat ne Menge Wikipedia-Texte geschrieben.

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #7689491  | PERMALINK

    paschik

    Registriert seit: 02.02.2009

    Beiträge: 5,765

    Das drucke ich mir aus und hänge es über … den Computer :lol:

    --

    a rose is a rose is a rose Dienstag, 30.05.2017 21:00 bis 22:00 Uhr auf RadioStoneFM
    #7689493  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,430

    Ich sehe mich ja eher als harmonischer Individualist, aber ok…

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7689495  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    Declan MacManusWolltest du nicht noch die restlichen Steely-Dan-Platten vorstellen?

    Ich habe zu sehr angst, qualitativ einzubrechen:spudnikco

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7689497  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    grandandthttp://www.k-faktor.com/standart/

    Oh, wie oft bin ich schon in diese Falle getappt…

    John Billhat das jetzt irgendwas zu bedeuten, dass ich da immer am rechten Rand rumhänge..?

    Nein, das ist purer Zufall. Die einzelnen Ausprägungen der Trajektorien sind völlig wertfrei formuliert.

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7689499  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    ich fühle mich mal wieder völlig mist-verstanden….

    na ja, macht nix, Hauptsache erwähnt wurden.

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
    #7689501  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    alex8529ich fühle mich mal wieder völlig mist-verstanden….

    Siehst du? Das tägliche Schicksal des Outsiders…

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7689503  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    stimmt ;-)

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.