Umfrage: Die besten Singles und EPs 2016

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum 7″ Faves Umfrage: Die besten Singles und EPs 2016

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #10035615  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    Die Umfrage nach den besten Alben läuft bereits, da sollen Singles und EPs nicht zu kurz kommen.

    Postet bitte hier eine Top20 Eurer liebsten Singles und/oder eine Top5 Eurer liebsten EPs, die in diesem Jahr erschienen sind, bitte mit Ranking. Zum 8.1. würde ich gern die Auswertung starten.

    Ich hoffe auf rege Teilnahme und danke Euch im Voraus!

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10035725  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    Da ich bis zum 8.1. im Urlaub bin, kann ich meine Liste erst am 8. spät abends einstellen. Ich hoffe das ist ok.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10035727  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    Völlig in Ordnung, Mikko. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub!

    --

    God told me to do it.
    #10045415  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    45s

    01. MOLLY BURCH – Downhearted
    02. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Why Don’t You Come Back Around?
    03. KATHRYN JOSEPH – The Blood
    04. STICK IN THE WHEEL – Tales From St Jude’s, Bethnal Green
    05. THE AR-KAICS – Just My Life
    06. DEAN & BRITTA – Don’t Think Twice It’s Alright
    07. MOHAWKESTRA – Paint It Black
    08. PARTY LIGHTS – He’s Gonna Hurt You
    09. THE BELLFURIES – Why Do You Haunt Me?
    10. THE AR-KAICS – It’s Not My World
    11. MICHAEL HURLEY – Charona
    12. THE BELFURIES – Beaumont Blues
    13. PAUL ORWELL – Too Young To Die
    14. ORQUESTRA B.A. – One And Only
    15. PAUL ORWELL – Attack
    16. KIRAN LEONARD – Pink Fruit
    17. PAUL ORWELL – Don’t Do As I Do, Just Do As I Say
    18. POSSE – Perfect H
    19. NICK WATERHOUSE – Old Place
    20. THE SPITFIRES – So Long

    Die Allo Darlin’-7“ ist noch nicht eingetroffen, wäre aber mit Sicherheit in den Top 10.
    Die Stones-10″ erhalte ich erst nach erfolgreicher Plattenspielerreparatur.
    Sarah Vista fehlt mich auch noch.

    Beste B-Seite: „Her Eyes“ von der Ar-Kaics-45, No. 5.

    EPs

    01. MARCEL BONTEMPI – Black Cat
    02. SIDEWALK SOCIETY – Can’t Help Thinking About Me
    03. CORAL LEE – Lover Man
    04. THE ABOVE – There Is A Reason
    05. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Salt Across Your Graves

    zuletzt geändert von sweetheart

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #10045437  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    Danke für den ersten Beitrag hier, @sweetheart!
    Eine Bitte: Würdest Du die EPs aus der Liste entfernen (Bontempi, Coral Lee und The Above, evtl. noch mehr?) und separat in einer Top5 listen, sofern Du genug hast? Ich würde Singles und EPs nämlich gern getrennt betrachten. Danke!

    --

    God told me to do it.
    #10045595  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    Singles:
    1. KATHRYN JOSEPH – The Blood
    2. STICK IN THE WHEEL – Tales From St Jude’s, Bethnal Green
    3. MOLLY BURCH – Downhearted
    4. THE ROLLING STONES – Ride ‚Em On Down
    5. BOYS FOREVER – Poisonous
    6. MASSIVE ATTACK – The Spoils
    7. LOUIE LOUIE – Out In The Streets
    8. GOAT GIRL – Country Sleaze
    9. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Why Don’t You Come Back Around
    10. ULRIKA SPACEK – Everything: All The Time
    11. DIANE & THE GENTLE MEN – Motorcycle
    12. FLAMIN‘ GROOVIES – Crazy Macy
    13. NIGHT BEATS – No Cops
    14. THE SPITFIRES – So Long
    15. PARTY LIGHTS – He’s Gonna Hurt You
    16. PINS – Trouble
    17. PAUL ORWELL – Attack
    18. BILLY JOE SHAVER – Wacko From Waco
    19. JOAN SHELLEY – Cost Of The Cold
    20. MICHAEL HURLEY – Charona

    EPs:
    1. MASSIVE ATTACK – Ritual Spirit
    2. FRONTEERS – Streets We’re Born In
    3. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Salt Across Your Graves
    4. TONY MOLINA – Confront The Truth
    5. SIEVEHEAD – Buried Beneath

    --

    God told me to do it.
    #10045621  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,501

    @hat-and-beard: Oh, ich hätte nicht gedacht, dass „Ritual Spirit“ bei dir auch so eingeschlagen ist. Wie sieht es bei dir sonst bei Massive Attack oder Roots Manuva (für mich der beste Track der EP) aus?

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10045685  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    EPs:
    1. MÈLANIE DE BIASIO- Blackened Cities * * * *
    2. CORAL LEE- Lover Man
    3. THE SAVAGE YOUNG TATERBUG- Shadow Of Malboro Man
    4. PURLING HISS- Something EP * * * 1/2
    5. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Salt Across Your Graves * * *

    --

    #10045729  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    @atom
    Meine in diesem Jahr am häufigsten gehörte EP, mit Abstand. Nach einigen Startschwierigkeiten (die ersten drei, vier Durchläufe ließen mich relativ kalt) hat sie mich in ihren Bann gezogen. Großartig. „The Spoils“ (und die Flipside) ist auch klasse. Kenne sonst von Massive Attack nur die Hits aus den 90s, damals ging das aber komplett an mir vorbei. Seit dem letzten Jahr habe ich mir vorgenommen, mich mal mit ihren 90er-Veröffentlichungen zu befassen. Weißt Du, wie die aktuellen RIs von „Mezzanine“ und „Protection“ sind?
    Auf Deine Singles- und EP-Listen bin ich schon sehr gespannt!

    @xerxes
    Tapes würde ich nicht gelten lassen, sorry. „Blackened Cities“ dagegen schon.

    --

    God told me to do it.
    #10045765  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,501

    @hat-and-beard: Mit einer Singles-Liste kann ich aufgrund der fehlenden Anzahl dieses Jahr nicht dienen, meine EP-Liste reiche ich gern nach. Die aktuellen Reissues kenne ich leider nicht, da ich seit Anfang an Originale besitze. Besorg dir auf jeden Fall auch die Single „I Against I“ mit Mos Def.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10045793  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    hat-and-beardDanke für den ersten Beitrag hier, @sweetheart!
    Eine Bitte: Würdest Du die EPs aus der Liste entfernen (Bontempi, Coral Lee und The Above, evtl. noch mehr?) und separat in einer Top5 listen, sofern Du genug hast? Ich würde Singles und EPs nämlich gern getrennt betrachten. Danke!

    Sorry für die Vermischung. Ich habe es im vorherigen Beitrag korrigiert. Könnte gut sein, dass ich noch eine Aktualisierung durchführe, sofern die erwähnten Singles noch bis 8.1. eintreffen.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #10045817  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @xerxes
    Tapes würde ich nicht gelten lassen, sorry. „Blackened Cities“ dagegen schon.

    Ok ist editiert.

    --

    #10045905  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,501

    Fave EPs 2016:

    1. MASSIVE ATTACK – Ritual Spirit
    2. G.L.O.S.S. – Trans Day Of Revenge
    3. ROOTS MANUVA – Switching Sides
    4. VINCE STAPLES – Prima Donna
    5. MÉLANIE DE BIASIO – Blackened Cities

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10046271  | PERMALINK

    markus-j

    Registriert seit: 13.03.2011

    Beiträge: 222

    Singles:

    01. BLACK CRACK – I Woke Up
    02. KATHRYN JOSEPH – The Blood
    03. OVVLS – Pain Is Beauty
    04. BIG THIEF – Dandelion
    05. MASSIVE ATTACK – The Spoils
    06. POST WAR GLAMOUR GIRLS – Welfare By Prozac
    07. THE MANHATTAN LOVE SUICIDES – Bikini Party / Birthday Kill
    08. GOAT GIRL – Country Sleaze
    09. SIMON JOYNER & THE GHOSTS – Why Don´t You Come Back Around?
    10. AMATORSKI – Hear Me

    11. PINS – Trouble
    12. STICK IN THE WHEEL – Tales From St Jude´s, Bethnal Green
    13. PUMAROSA – Cecile
    14. SLOW RIOT – Trophy Wife
    15. DESTROYER – My Mystery
    16. NO DITCHING – Emo
    17. BOYS FOREVER – Poisonous
    18. HIS CLANCYNESS – Pale Fear
    19. LOUIE LOUIE – Out In The Streets
    20. MOLLY BURCH – Downhearted

    EPs:

    01. MASSIVE ATTACK – Ritual Spirit
    02. FRONTEERS – Streets We´re Born In
    03. MAX SHRAGER – Thoughts Of You
    04. LUSH – Blind Spot
    05. EMILY EDROSA – Emily Edrosa

    zuletzt geändert von markus-j

    --

    #10046555  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,397

    Singles

    1. THE STONE ROSES – Beautiful Thing
    2. PUMAROSA – Honey
    3. MASSIVE ATTACK – The Spoils
    4. PJ HARVEY – The Community Of Hope
    5. PUMAROSA – Cecile
    6. THE STONE ROSES – All For One
    7. KATHRYN JOSEPH – The Blood
    8. NEW STREET ADVENTURE – What’s So Good About Happiness?
    9. PJ HARVEY – The Wheel
    10. PRIMAL SCREAM – 100% Or Nothing
    11. GOAT GIRL – Country Sleaze
    12. THE SPITFIRES – So Long
    13. KiNK – Valentine’s Groove
    14. THE CHARLATANES – Trouble Understanding
    15. FLOATING POINTS – Kuiper
    16. THE SEE NO EVILS – I Wanna Be Free
    17. MATTHEW E. WHITE – Cool Out
    18. BOYS FOREVER – Poisonous
    19. PINS – Trouble
    20. THE XX – On Hold

    EP

    1. MASSIVE ATTACK – Ritual Spirit
    2. SLEAFORD MODS – T.C.R.
    3. FRONTEERS – Streets We’re Born In
    4. EZRA FURMAN – Other People’s Songs
    5. APHEX TWIN – Cheetah

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 61)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.