Umfrage: Die 20 besten Tracks von Travis

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks von Travis

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 80)
  • Autor
    Beiträge
  • #12000903  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,192

    angelasich wünschte Travis hätten 20 Top Songs zustande gebracht. 10 Songs für die Ewigkeit auf jeden und Tied to the 90s muss in jede Liste, aber ansonsten war da so viel Mittelmaß auf den Alben.

     

    Aber erst ab „Ode To J. Smith“ wurde es Mittelmaß und schlechter. Zumindest „The Man Who“, The Invisible Man“ und auch noch „12 Memories“ sind feinster Gitarren Pop. Keine Ahnung warum die mittlerweile generell eher schlecht abschneiden (z.B. bei RYM) und andere eher langweiligere Gitarren 08/15 Bands eher abgefeiert werden. Vielleicht sind sie zu nett.

    --

    Sir Obi-Wan Gandalf
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12000907  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 86,513

    „All I Wanna Do Is Rock“ gehört bei mir zu den äußerst seltenen Fällen, wo ich auch die 7″-Version bevorzuge. Die wird auch bei mir in der Liste sein.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #95, 07.09.2023, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM - Tina Turner Special https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/8102-230907-allerhand-durcheinand-95       gen/8008-230601- allerhand-durcheinand-94
    #12000933  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 11,673

    hurley

    angelasich wünschte Travis hätten 20 Top Songs zustande gebracht. 10 Songs für die Ewigkeit auf jeden und Tied to the 90s muss in jede Liste, aber ansonsten war da so viel Mittelmaß auf den Alben.

    Aber erst ab „Ode To J. Smith“ wurde es Mittelmaß und schlechter. Zumindest „The Man Who“, The Invisible Man“ und auch noch „12 Memories“ sind feinster Gitarren Pop. Keine Ahnung warum die mittlerweile generell eher schlecht abschneiden (z.B. bei RYM) und andere eher langweiligere Gitarren 08/15 Bands eher abgefeiert werden. Vielleicht sind sie zu nett.

    Soweit bin ich Travis gefolgt, dass mir das auffällt. :)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12000937  | PERMALINK

    shanks

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,507

    1. Coming Around
    2. Pipe Dreams
    3. Slide Show
    4. As You Are
    5. Writing to Reach You
    6. Quicksand
    7. Mid-Life Krysis
    8. Chinese Blues
    9. Re-Offender
    10. Flowers in the Window
    11. More Than Us
    12. Battleships
    13. The Line Is Fine
    14. Indefinitely
    15. Driftwood
    16. Sing
    17. The Humpty Dumpty Love Song
    18. Happy
    19. Blue Flashing Light
    20. She’s So Strange

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #12000953  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 30,174

    Die bereits zweimalige Nennung anderer Nutzer von Writing To Reach You sowie einer Nennung von Happy macht Hoffnung. Dass Why Does It Always Rain On Me bisher nicht aus dem Quark kommt, erstaunt hingegen. Auch wenn der Track bei mir „nur“ auf Platz 9 ist, wäre das mein Siegertipp gewesen. Aber wer weiß, wie die anderen Listen ausfallen. Abwarten ;-) .

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 28.09.2023, 21:00 Uhr: My Mixtape #128 - 1999, Teil 2           Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #12000967  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,701

    herr-rossiNa, das geht ja gut los, gleich mehrere Highlights sind schon mal ignoriert worden.;) Ich vermute mal, wenn nicht anders erwähnt, gilt „All I Want To Do Is Rock“ in der Album-Version und die – natürlich überlegene :) – 7“-Version von 1996 muss besonders ausgewiesen werden?

    Kleine Korrektur: Die erste Aufnahme des Songs wurde als limitierte 10″ im Okt 1996 veröffentlicht. Die 7″ (Juni 1997) enthält die später fürs Album neu aufgenommene Albumversion.

    --

    #12000971  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,323

    Welche „überlegene“ 7“ habt Ihr denn bitte von „All I Want To Do Is Rock“? Das 96er-Original gibt es doch nur als 10“?!

    Edit: Ah, duplo war schneller.

    --

    #12000975  | PERMALINK

    shanks

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,507

    Ganz frisch von der kommenden Live LP:

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #12001011  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,192

    firecracker

    hurley

    angelasich wünschte Travis hätten 20 Top Songs zustande gebracht. 10 Songs für die Ewigkeit auf jeden und Tied to th90s muss in jede Liste, aber ansonsten war da so viel Mittelmaß auf den Alben.

    Aber erst ab „Ode To J. Smith“ wurde es Mittelmaß und schlechter. Zumindest „The Man Who“, The Invisible Man“ und auch noch „12 Memories“ sind feinster Gitarren Pop. Keine Ahnung warum die mittlerweile generell eher schlecht abschneiden (z.B. bei RYM) und andere eher langweiligere Gitarren 08/15 Bands eher abgefeiert werden. Vielleicht sind sie zu nett.

    Soweit bin ich Travis gefolgt, dass mir das auffällt. :)

    Natürlich „Band“ . Sorry  The Invisible Man ist von Mark Eitzel. :-)

    --

    Sir Obi-Wan Gandalf
    #12001049  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 11,673

    Und ich hatte The Invisible Invasion im Kopf. Aber die ist ja von The Coral. :)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12001099  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 83,187

    duploKleine Korrektur: Die erste Aufnahme des Songs wurde als limitierte 10″ im Okt 1996 veröffentlicht. Die 7″ (Juni 1997) enthält die später fürs Album neu aufgenommene Albumversion.

    Da hast Du natürlich recht. Wird wohl höchste Zeit, dass ich sie mal wieder hervorhole …

    --

    #12001191  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 60,902

    herr-rossi

    duploKleine Korrektur: Die erste Aufnahme des Songs wurde als limitierte 10″ im Okt 1996 veröffentlicht. Die 7″ (Juni 1997) enthält die später fürs Album neu aufgenommene Albumversion.

    Da hast Du natürlich recht. Wird wohl höchste Zeit, dass ich sie mal wieder hervorhole …

     
    Ich war auch schon ganz durcheinander.
    Hier gibt es allerdings nur die One-sided 12″ Version im Regal.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #12003007  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,323

    1. The Line Is Fine

    2. Writing To Reach You

    3. Turn

    4. Give Me Some Truth

    5. Driftwood

    6. Slide Show

    7. All I Want To Do Is Rock (10“)

    8. Village Man

    9. Pipe Dreams

    10. Side

    11. Good Day To Die

    12. Sing

    13. Funny Thing

    14. Coming Around

    15. U16 Girls

    16. Re-Offender

    17. The Humpty Dumpty Love Song

    18. As You Are

    19. Why Does It Always Rain On Me?

    20. More Than Us

    --

    #12003087  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,192

    01. Why Does It Always Rain On Me?
    02. Pipe Dreams
    03. Selfish Jean
    04. All I Want To Do Is Rock (10″)
    05. Somewhere Else
    06. The Fear
    07. Side
    08. Three Times And You Lose
    09. Driftwood
    10. The Beautiful Occupation

    11. My Eyes
    12. Sing
    13. Writing To Reach You
    14. Get Up
    15. Quicksand
    16. Luv
    17. Happy
    18. Re-Offender
    19. Funny Thing
    20. Last Train

    zuletzt geändert von hurley

    --

    Sir Obi-Wan Gandalf
    #12003533  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,323

    Größte Überraschung bislang: Dass „Baby One More Time“ überhaupt keine Rolle spielt. 1999 war die (Live-)Coverversion eine mittlere Sensation, zog gewaltig Aufmerksamkeit auf sich und wurde ganz überwiegend positiv aufgenommen. Knapp 25 Jahre später scheint davon kaum mehr was übrig zu sein.

    (Zukünftige Listen mögen mich Lügen strafen)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 80)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.