Traffic – When The Eagle Flies (1974)

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #10489047  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,996

    Something New **** (4)
    Dream Gerrard ***** (2)
    Graveyard People ***1/2 (6)
    Walking In The Wind ***** (1)
    Memories Of A Rock N‘ Rolla ****1/2 (3)
    Love **1/2 (7)
    When The Eagle Flies ***1/2 (5)

    Gesamtwertung: **** (4,00)

    Platz 5 im Traffic-Alben-Ranking

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 6 Monate von  klausk.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10491535  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,617

    Something new ****1/2
    Dream Gerrard ****
    Graveyard people ***
    Walking in the wind ****
    Memories of a rock’n’rolla ****
    Love ***
    When the eagle flies ***

    Gesamtwertung: ***1/2

    Platz 7 im Traffic-Alben-Ranking.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10491781  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,996

    pipe-bowlSomething new ****1/2 Dream Gerrard **** Graveyard people *** Walking in the wind **** Memories of a rock’n’rolla **** Love *** When the eagle flies *** Gesamtwertung: ***1/2 Platz 7 im Traffic-Alben-Ranking.

    Kann es sein, dass Du im Zweifel eher ab- statt aufwertest, oder wo genau machst Du die Grenze? Oder wie entscheidest Du bei solchen rechnerischen Werten. Mittelwert hier bei 3,64.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10491825  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,617

    Hier könnte ich ja sowohl mit meinem Bauchgefühl als auch mit einer rein rechnerischen Begründung kommen. Vermutlich ist es dann ein Mix daraus. Ein ****-er ist dieses Album für mich noch weniger als „Mr. Fantasy“, „Traffic“ oder „The last exit“.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10491835  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,996

    pipe-bowlHier könnte ich ja sowohl mit meinem Bauchgefühl als auch mit einer rein rechnerischen Begründung kommen. Vermutlich ist es dann ein Mix daraus. Ein ****-er ist dieses Album für mich noch weniger als „Mr. Fantasy“, „Traffic“ oder „The last exit“.

    So weit würde ich nicht unbedingt gehen. The Last Exit ist schon sehr speziell, will das mal so sagen, das heißt aber nicht, dass ich das Album ablehne. Zudem kam ein bisschen Wehmut hinzu, als klar war, dass When The Eagle Flies das letzte Traffic-Album war (bis halt 1994). Und besonders Something New, Dream Gerrard, Walking In The Wind und Memories... sind doch feine Songs, das siehst Du ja genauso.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10491837  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,617

    klauskUnd besonders Something New, Dream Gerrard, Walking In The Wind und Memories... sind doch feine Songs, das siehst Du ja genauso.

    Absolut.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10497021  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 5,562

    Something New ***1/2 (3)
    Dream Gerrard ***** (1)
    Graveyard People ***** (2)
    Walking In The Wind *** (4)
    Memories Of A Rock N‘ Rolla **1/2 (6)
    Love **3/4 (5)
    When The Eagle Flies ** (7)

    Gesamtwertung: ***2/3

    Nach der subtil rockenden „Shoot Out At the Fantasy Factory‘ ist „When the Eagle Flies“ weitaus ruhiger geraten. Herausragend sind in meinen Ohren die beiden längeren Tracks auf der A-Seite, in denen die Band den Stil des Vorgängers auf entspannte Weise weiterentwickelt und wieder einen völlig eigenen Sound kreiert. Solche Musik könnte ich ewig hören. Die Balladen auf der B-Seite sind dagegen zu sehr auf den Gesang von Winwood zugeschnitten und verstreuen nicht mehr die verträumte Magie von „Dream Gerrard“ und „Graveyard People“. Der abschließende Titelsong wirkt auf mich  eher unfertig.

    --

    #11459375  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,996

    UPDATE:

    Something New ****
    Dream Gerrard *****
    Graveyard People ***1/2
    Walking In The Wind *****
    Memories Of A Rock N‘ Rolla ****1/2
    Love ***
    When The Eagle Flies ****

    Gesamtwertung: ****1/2- (4,14) (4,35 z)

    Platz 4 im Traffic-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.