Tim Buckley – Greetings From L.A.

Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #12044981  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,350

    hurley Update nach 5 Jahren (und leichte Aufwertung) A: 1. Move With Me * * * * 2. Get On Top * * * * 3. Sweet Surrender * * * * * B: 1. Nighthawkin‘ * * * * 2. Devil Eyes * * * 1/2 3. Hong Kong Bar * * * 1/2 4. Make It Right * * * * 1/2 Geerdeter White Funk.

    Dieses einzigartige Album begleitet mich nunmehr schon seit fast 50 Jahren. Und die Hong Kong Bar ist mein absoluter Lieblingssong von Tim Buckley, gefolgt von Get On Top und Sweet Surrender. Obgleich ich alle seine Studioalben im Archiv habe, brauche ich eigentlich nur dieses eine: Greetings From L.A.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12044989  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,892

    Honk Kong Bar auf der Gitarre nachzuspielen macht auf jeden Fall wahnsinnig Spaß, aber es ist im Grunde ein einfaches Bluesmuster (was aber nicht schlimm ist) aber ich schätze eher andere Sounds bei Buckley. das Album kenne ich natürlich auch länger als 5 Jahre. Vor 5 Jahren war nur meine erste Bewertung zum Album. Schätze das Album auch sehr.

    --

    We don't want your stupid war
    #12045053  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 21,455

    A1 Move With Me * * * * 1/2
    A2 Get On Top * * * * *
    A3 Sweet Surrender * * * * *

    B1 Nighthawkin‘ * * * *
    B2 Devil Eyes * * * * 1/2
    B3 Hong Kong Bar * * * * 1/2
    B4 Make It Right * * * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.