The Magnetic Fields

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #6223  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,640

    Habe gerade diese Band per e-mail von einer Freundin aus den USA empfohlen bekommen. Besonders hat sie mir eine Compilation mit dem Name „69 Lovesongs“ an´s Herz gelegt. Ich weiß zwar, dass ich mich blind auf ihren Musikgeschmack verlassen kann, aber da es sich hier um eine relativ teure 3-CD Box handelt wollte ich doch auch erst mal hier fragen, wer diese Band kennt, was für Musik die machen un überhaupt… Ich hab´ jedenfalls noch nie was von The Magnetic Fields gehört.

    Wer weiß was…?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1007749  | PERMALINK

    marcos-valle

    Registriert seit: 27.08.2002

    Beiträge: 2,587

    ist keine compilation sondern ein original album.
    sollten eigentlich 100 songs werden…..
    die band besteht hauptsächlich nur aus dem sänger(bin jetzt zu faul um den namen rauszusuchen- steve merrick?)
    alle songs drehen sich um eine form von liebe, dabei werden zig stilarten abgearbeitet. cheerledergesang,irisch folk, rock und pop etc pp

    viele unglaublich gute songs dabei, bei 69 liedern wird dir auch nicht alles gefallen – logo.
    die instumentierung hat mich vom sound her oft an früh achtziger erinnert.

    --

    "Können Sie Klavier spielen?" "Weiß nicht, mal versuchen."
    #1007751  | PERMALINK

    championship-vinyl

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 13

    yep, stephin merritt heisst er und hat neben the magnetic fields auch andere projekte laufen. the 6ths zum beispiel. da lässt er dann singen. dean wareham. lou barlow. marc almond. momus. neil hannon. für jeden song ein eigener sänger. fand ich schon immer ein wenig abwechslungsreicher als the magnetic fields. gerade die 69 love songs kann ich mir nicht wirklich am stück anhören. naja, grossartiger mensch jedenfalls, der stephin.

    --

    there is a light that never goes out
    #1007753  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,640

    Danke für die Infos :twisted:

    Werde mir die CD mal besorgen. Am Stück anören dürfte bei 69 Songs aber wirklich etwas schwierig werden, selbst wenn sie gut sein sollte :lol:

    --

    #1007755  | PERMALINK

    hans-henning

    Registriert seit: 10.11.2003

    Beiträge: 45

    yep, stephin merritt heisst er und hat neben the magnetic fields auch andere projekte laufen. the 6ths zum beispiel. da lässt er dann singen. dean wareham. lou barlow. marc almond. momus. neil hannon. für jeden song ein eigener sänger. fand ich schon immer ein wenig abwechslungsreicher als the magnetic fields. gerade die 69 love songs kann ich mir nicht wirklich am stück anhören. naja, grossartiger mensch jedenfalls, der stephin.

    Tja, er ist sogar so gut, das er jetzt das Label (Nonesuch) mit Emmylou Harris und Randy Newman teilt! Wenn das nicht eine Art Ritterschlag darstellt?

    --

    If all else fails You can blame it on me
    #1007757  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,857

    das „69 love songs“album ist erstaunlich gelungen.falls sich jemand so etwas vorstellen kann:eine mischung aus divine comedy,momus,scott walker,joy division und dem guten alten chanson.

    mit den 6ths hat merrit auch mal ein schönes lied aufgenommen,auf dem bob mould(!) ein liebeslied raspelt.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #1007759  | PERMALINK

    hans-henning

    Registriert seit: 10.11.2003

    Beiträge: 45

    Mal kurz eine Übersicht:

    Distant Plastic Trees/The Wayward Bus (1992)

    The House of Tomorrow (1992)

    Holiday (1994)

    The Charm of the Highway Strip (1994)

    Get Lost (1995)

    69 Love Songs (1999)

    Dann wirkt Stephin Merritt noch bei den Future Bible Heroes (was für ein Klasse Bandname!) mit.

    Memories of Love (1997)

    Und nicht vergessen wollen wir das Gothic Archies-Projekt (und der Bandname beschreibt schon die Art der Musik)

    The New Despair (1997)

    Und natürlich The 6ths wo Stephin als Produzent mit verschiedenen Gastsängern zusammen arbeitet.

    Wasps‘ Nests (1995)

    Hyacinths and Thistles (2000)

    für eine ausführliche Diskographie empfehle ich „when i’m not looking, you’re not there'http://www.iheartny.com/yourenotthere/index.html oder natürlich die offizelle Stephin Merritt-Websitehttp://www.houseoftomorrow.com/

    --

    If all else fails You can blame it on me
    #1007761  | PERMALINK

    phoney

    Registriert seit: 20.02.2003

    Beiträge: 544

    Was ist das denn für eine hübsche Ausgabe der 69 Lovesongs als Box? Ich habe nur so eine doofes Doppel-CD Jewel Case, in dem drei CDs sind. :-(

    --

    I´m Afraid Of Americans
    #1007763  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 37,036

    Was ist das denn für eine hübsche Ausgabe der 69 Lovesongs als Box? Ich habe nur so eine doofes Doppel-CD Jewel Case, in dem drei CDs sind. :-(

    Gerade bei mir angekommen – ich bekam auch nur eine Jewel-Box :-( Dafür war’s bei amazon erstaunlich billig.
    Und das Geld ist es auf jeden Fall Welt (bin über die FErnsehserie The Shield drauf gekommen „All my little words“ spielt da eine Rolle).
    Erinnert mich alles etwas an eine dunkleren und leicht rootsigen (aber auch nur wegen der Instrumentierung) Belle & Sebastian.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #1007765  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,640

    Nachdem ich, jetzt vor gut einem halben Jahr, diesen Thread aufgemacht habe, höre ich die 69 Love Songs gerade zum ersten mal. Bin erst bei CD 1, aber die gefällt mir bisher sehr gut.

    --

    #1007767  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,640

    Muss mein Lob doch noch mal etwas einschränken. Einige Songs nerven ganz gewaltig! „Fido, Your Lash Is To Long“ ist einfach nur furchtbar :-o

    --

    #1007769  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 37,036

    Muss mein Lob doch noch mal etwas einschränken. Einige Songs nerven ganz gewaltig! „Fido, Your Lash Is To Long“ ist einfach nur furchtbar :-o

    Nee, sag doch nicht sowas! „Fido“ ist jetzt zwar nicht der Übersong, aber fügt sich als kleine Entspannungsübung gut ein. Und witzig ist er dazu.

    Danke an Hans-Henning für die Übersicht. Was ist denn von den Magnetic Fields noch zu empfehlen?

    Ein Hinweis: Stephin Merritt scheint bei Filmemachern sehr beliebt zu sein – ich hab seine Songs jetzt schon in Serien wie The Shield oder The O.C. gehört. Und in dem Film „Pieces of April“ steuert er (bzw die MF und The 6ths) fast alle Songs bei.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #1007771  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,640

    Muss mein Lob doch noch mal etwas einschränken. Einige Songs nerven ganz gewaltig! „Fido, Your Lash Is To Long“ ist einfach nur furchtbar :-o

    Nee, sag doch nicht sowas! „Fido“ ist jetzt zwar nicht der Übersong, aber fügt sich als kleine Entspannungsübung gut ein. Und witzig ist er dazu.

    Ich weiß nicht, entspannend fand ich den nicht gerade – eher das Gegenteil :lol:

    --

    #1007773  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 37,036


    Ich weiß nicht, entspannend fand ich den nicht gerade – eher das Gegenteil :lol:

    Man muss sich eben drauf einlassen. Stell Dir einfach vor, wir haben wieder die 80er…

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #1007775  | PERMALINK

    wowee-zowee

    Registriert seit: 19.12.2003

    Beiträge: 4,994

    Eine freudige Nachricht: (Zumindest für mich :D)

    The Magnetic Fields sind zur besten Plattenfirma der Welt gewechselt, also Domino, und gleich wird mal der gesamte Back-Catalog neu herausgebracht.
    Bis jetzt war es ja nicht einfach, das Gesamtschaffen dieser Band zu bekommen.

    Ab 4. Oktober:

    The Wayward Bus/Distant Plastic Trees (1992; 1991)
    The House of Tomorrow (1993)
    Holiday (1994)
    The Charm Of The Highway Strip (1994)
    Get Lost (1995)
    69 Love Songs (1999)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.