SIM – MicroSIM – NanoSIM

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #10489459  | PERMALINK

    krostitz

    Registriert seit: 08.12.2014

    Beiträge: 566

    Ich habe folgendes Problem…

    Meine Telefon-SIM-Karte ist schon uralt, sie ist dann später mal zu einer MicroSIM-Karte geschnitten worden und mein neues Telefon benötigt NanoSIM

    Im Internet gibt es zwar Anleitungen, wie man da schneiden muss. Mich irritiert aber, dass schon bei meiner MicroSIM der komplette „goldene“ Chip die Rückseite bildet, da es ursprünglich ja mal eine normal große SIM-Karte war. Wenn ich die Karte jetzt von Micro auf Nano schneiden will, ist definitiv ein Teil des Chips weg. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir einen Tipp geben? Benötige ich vielleicht eine komplett neue SIM-Karte, weil das Switchen von SIM auf NanoSIM gar nicht geht?

     

    --

    Es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10489465  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 11,294

    Ich habe mir dereinst für solche Fälle eine Stanze besorgt. Sowas mit Schablone und per Hand zu schneiden, würde ich bei dieser Winzigkeit nicht mehr machen. Ggfls. würde ich den Provider kontaktieren, ob da nicht eine neue SIM die bessere Alternative wäre. Neue SIM sind vorgestanzt und können dann einfach auf die benötigte Größe „runtergebrochen“ werden. So weit meine kleinen Erfahrungen.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10489473  | PERMALINK

    krostitz

    Registriert seit: 08.12.2014

    Beiträge: 566

    Meine Karte ist damals auch von SIM auf MicroSIM gestanzt worden, aber mir geht es eher um den Chip. Der sieht auf den Anleitungen im Internet weit kleiner aus als Meiner und selbst bei der NanoSIM scheint noch ein dünner Rand „Kunststofffleisch“ stehen zu bleiben. Ausserdem wird davor gewarnt, in den Chip selbst zu schneiden, da man ihn dadurch zerstören könnte. Das wäre bei meinem Fall aber unumgänglich.

    Ich denke, ich mach mich mal auf die Socken zu meinem Netzbetreiber… mal sehen, was die so sagen…

    --

    Es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen
    #10489517  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 11,294

    Ja, vielleicht besser so. Ob der Chip auf den SIM inzwischen verkleinert wurde weiß ich leider nicht. Vor einigen Jahren (4?) habe ich für meine Tochter noch eine SIM auf Nano gestanzt, die vorher schon mal auf Micro gestanzt worden war. Jeder Smartphonewechsel erforderte ein anderes SIM Format. Heute würde ich mir auch eine neue SIM schicken lassen, um auf der sicheren Seite zu sein.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10519245  | PERMALINK

    hodolo

    Registriert seit: 27.06.2018

    Beiträge: 2

    Also der Chip sollte immer vollständig intakt bleiben, auch beim nano-Format. Sonst ist ggf. etwas falsch gelaufen und die SIM funktioniert nicht mehr.

    Allerdings musste ich bei den letzten Smartphones die Sim nicht mehr wechseln.

    Kommt wahrscheinlich auch darauf an, wie lange man die Geräte nutzt, denn zuletzt sollten fast alle neuen mit Nano-Sim zurecht kommen.

    In naher Zukunft evtl. sogar komplett ohne Sim, indem man sich nur noch online beim Provider anmeldet. Damit könnte man auch im Ausland fremde „Sim Karten“/Anbieter viel leicht nutzen.

    --

    #10519263  | PERMALINK

    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,001

    pheebee… Heute würde ich mir auch eine neue SIM schicken lassen, um auf der sicheren Seite zu sein.

    Ja, das ist überhaupt kein Problem. Ein Anruf genügt und die neue SIM-Karte ist in der Post.

    --

    Der Gescheitere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. Marie von Ebner-Eschenbach
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.