Rolling Stone Park 2019

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #10909143  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    Ich werde wieder dabei sein und freue mich schon sehr auf das spannende Line-up und die tolle Location. Ist von Euch auch jemand am Start?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10909629  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,868

    Ich ebenso wieder. Die Vorfreude ist schon groß. :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10909757  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    Dann müssen wir dieses Mal ein Treffpunkt ausmachen!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10909781  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,868

    Wir werden z. B. auch am Samstagmittag zur Talk-Runde gehen. Da ist es etwas überschaubarer. „Unser“ Programmablauf steht in etwa. Leider inklusive der wahrscheinlich unvermeidbaren Überschneidungen hier und da mal. Aber die Wege sind ja kurz.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10909857  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    klauskWir werden z. B. auch am Samstagmittag zur Talk-Runde gehen.

    Gute Idee!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10909883  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,369

    Die Besetzung ist gut,  mich sprechen aber Konzept und Umfeld nicht an.

    --

    #10910137  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,868

    Ich finde Besetzung und Konzept und Location sehr ansprechend. Das bedeutet aber nicht, dass ich ein Freund von Vergnügungsparks bin. Ganz im Gegentum. Die Wege sind kurz und komfortabel, ebenso die Unterbringung im **** Bereich. Die Verpflegungsmöglichkeiten zwischen den Konzertsälen /-räumen sind auch bestens. Für mich ein seniorengerechter Event, der mir in jeder Hinsicht entgegenkommt. Kein nächtliches Nachhausefahren, Komfort, eine geballte Ladung gute Musik. Genauso passt es zu mir. :yes:

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10910715  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    Die kurzen Wege und die Qualität der Räume. sowohl der Spielstätten als auch der Aufenthaltsräume und gastronomischen Bereiche fand ich auch völlig überzeugend. Und dass ein paar Attraktionen des Parks auch liefen, war ein sehr nettes Add-on. Dass dieses Jahr andere Attraktionen/Fahrgeschäfte für das Festival laufen, freut mich!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10922537  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,868

    Angekommen und eingecheckt  :-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10922571  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 49,375

    klauskAngekommen und eingecheckt

    Wünsche dir viel Spaß!

    #10922633  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 5,660

    Ich wünsche dir auch viel Spaß und eine gesunde Heimkehr um die Borussia schon um 13:30 zu sehen :bye:

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 47 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7500 Musikstücke). Happy listening.
    #10922959  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,868

    Besten Dank. Der erste Tag hat schon richtig gute Stimmung gemacht mit einigen persönlichen highlights.  :yes:  Jetzt heißt es aber erstmal wieder wach werden.

    @reimarius Das Spiel der Borussia am Sonntag um 13:30 Uhr werde ich sicher nicht hinkriegen. Etwa 5-6,5 Stunden Rückfahrt.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10923951  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    Unsere Review

    Meine personlichen Highlights/Entdeckungen:
    Amy Montgomery – zierliches junges Mädchen mit Wahnsinns-Stimme und toller Bühnenausstrahlung!

    Curtis Harding – cooler zeitgemäßer Soulsänger

    The Specials – live noch besser als erwartet!

    Joan As Police Woman – solo mit ganz eigenem Timing/Feeling, aber überzeugend!

    The Blue Stones – Hammerband, höre gerade ihre LP, starke Neuentdeckung!

    Nick Waterhouse – für mich der Höhepunkt, grandios!

    Vor allem Amy Montgomery und The Blue Stones haben mich überrascht und begeistert, beide sind jetzt die Woche in Deutschland auf Tour, ich kann das uneingeschränkt empfehlen! Und wer zum Beach fährt, sollte sie unbedingt sehen!

     

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10924019  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 1,749

    Ich war nur am Samstag da. Eure Kritik kann ich aber nachvollziehen. Das Line-Up war an diesem Tag nicht ganz durchdacht. Auch der Sound in der Arena war nicht für jede Band geeignet. Schade, aber es hätte doch ein bisschen voller sein können. Die Orga war aber gut und man sollte sich nicht entmutigen lassen. Meine Eindrücke decken sich aber jetzt nicht ganz, da meine musikalischen Vorlieben etwas abweichen:

    Joan As A Police Woman
    Da ich im Stau stand, wegen der beschissenen Vollsperrung der Autobahn, habe ich den Anfang verpasst. Die Frau hat sicherlich gute stimmliche Fähigkeiten und ist eigenwillig, aber ihr Songwriting hat mich nicht vollkommen überzeugt. Als Solodarbietung mit monotonem Drumcomputer konnte mich das zumindest nicht ganz für sich einnehmen. Ich wechsle also frühzeitig zu…
    Mark Lanegan
    Raue Stimme und trockener Rock. Abgründig ja, aber auch etwas langweilig. Ich gehe also frühzeitig zum Catering und genehmige mir einen Burger, der gut war. Danach wird das ganze noch mit einer Crepe abgeschlossen. Jetzt bin ich fit für meinen Hauptact…

    Villagers
    Mein absolutes Highlight. Nach wenigen Songs weiß ich wieder, wieso man Livekonzerte besuchen sollte. Die Songs stammen mehrheitlich von den letzten beiden Alben und ein entspannter O’Brien in einer Art Village People Look ist stimmlich voll auf der Höhe und geleitet einen durch die ein oder andere Wall of Sound. Der Ballsaal überzeugt auch akustisch am meisten. Man hätte dieser Band durchaus mehr Zeit einräumen können, aber sonst klappt halt die Orga nicht. Danach wechsle ich wieder in die Arena und schaue mir den Rest von…

    John Spencer Blues Explosion
    an. Immerhin konsequent durchgeknallt, aber auf der Hauptbühne seltsam verloren. Der Typ, der mit seinen 2 Hämmern stoisch den Schrott bearbeitet, ist aber irgendwie cool. Von mir gibt es deshalb Sympathiepunkte, auch wenn das nicht meine Musik ist. Danach schaue ich bei…

    Nick Waterhouse
    herein. Viele Musiker spielen diesen schmissigen Retrorock. Sicherlich gut gemacht, aber nicht meine Welt. Ich wechsle also zu…

    JC Stewart
    Nach nur einer Minute habe ich schon genug. Der Mann kann singen, klingt aber nach diesen gesichtslosen Barden, die in irgendwelchen Casting Shows gesucht werden. Ich wechsle also zum…

    Teenage Fanclub
    Gut gelaunt spielt sich der Fanclub durch seine Alben, aber das Konzert bestärkt mich in meiner Meinung, dass Howdy und Bandwagonesque ihre guten Alben sind und der Rest doch arg gleichförmig ist. Erst mit „Uptight Life“ kommt bei mir Stimmung auf und das ist der vorletzte Song. Nach dem Ende mache ich einen Abstecher zu…

    Bob Mould
    Alleine lärmt er da mit seiner Gitarre umher. Reicht für mich nicht, ich wechsle zu…

    Jessica Pratt
    Nach einer Minute weiß ich, dass ich mir lieber eine Pause gönne und bereite mich auf…

    Elbow
    vor. Die Band ist gut gelaunt und macht einen guten Job. Mit „Lippy Kids“ und Co. werden die üblichen Favoriten eingestreut und mit Songs vom neuen Album gemixt, die mich nicht ganz überzeugen konnten. Aber Guy Garvey nimmt die Leute wie üblich mit und ermuntert sie zum Singen. Ein schöner Abschluss. Um 3 Uhr komm ich dann zuhause an und falle erschöpft ins Bett.

    --

    ***** : Ein Song, der garantiert auf einen Sampler kommt und den man immer zuerst anwählt. ****1/2 : Sehr guter Song. **** : Einfach ein guter Song, den man gerne hört. ***1/2 : Hat etwas Memorables. *** : Ein normaler Song, solide, veröffentlichungswürdig. **1/2 : Es fehlt etwas, nicht ganz vollwertig. ** : Schlecht. *1/2 : Eine gewisse Gnade sorgt für den halben Stern. * : Was für ein Scheiß!
    #10924031  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,619

    Villagers waren toll, ich war für die ersten 5,6 Songs da, dann bin ich aber zu The Blue Stones, was ich überhaupt nicht bereue!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.