Powerbanks

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #96341  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,981

    Hat jemand Erfahrungen mit Powerbanks? Ich überlege mein GPS-Gerät, Smartphone & Ladegeräte-Kit durch ein Smartphone & Powerbank-Kit zu ersetzen und bräuchte ein paar Langzeitusererfahrungen. Sind die Geräte sehr temperaturanfällig? Könnte man damit auch nen Bose Soundlink Mini laden oder eine Lampe betreiben?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10673639  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,280

    Mir stellt sich gerade die selbe Frage. welche Powerbank taugt was? Ist z.B. die Anker PowerCore 20100mAh okay?

    zuletzt geändert von bullitt

    --

    #10673701  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    Uneingeschränkt ja, ich habe zwei von genau dem Modell seit Jahren in Gebrauch. Ich nenne sie immer meine kleinen Atomkraftwerke. Die Teile kannst du unbedenklich kaufen.
    Auf unseren Brauereiwanderungen versorge ich immer die halbe Mannschaft mit Hilfe der Ankerakkus mit Strom. Ein iPhone z.B. kannst du mit einer Ladung locker 7/8 Mal komplett aufladen.

    --

    #10673739  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,981

    Hab auch genau den und kann Mick uneingeschränkt zustimmen. Reicht bei mir für 4 Tage lang iPhone, GPS-Uhr und Stirnlampe laden. Ich lade das Handy daheim auch ab und zu mit dem Anker, weils nur ungefähr halb so lange braucht wie mit dem regulären Ladekabel/adapter.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10673741  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,981

    Ah, und man kann damit ein JBL Flip 3 betreiben.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10673869  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    cleetus…Ich lade das Handy daheim auch ab und zu mit dem Anker, weils nur ungefähr halb so lange braucht wie mit dem regulären Ladekabel/adapter.

    Hi hi, stimmt, mache ich auch ab und zu.

    cleetusAh, und man kann damit ein JBL Flip 3 betreiben.

    ..und die Sony A6500, Fuji X-T2…

    --

    #10673885  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 7,673

    mick67Uneingeschränkt ja, ich habe zwei von genau dem Modell seit Jahren in Gebrauch. Ich nenne sie immer meine kleinen Atomkraftwerke. Die Teile kannst du unbedenklich kaufen.
    Auf unseren Brauereiwanderungen versorge ich immer die halbe Mannschaft mit Hilfe der Ankerakkus mit Strom. Ein iPhone z.B. kannst du mit einer Ladung locker 7/8 Mal komplett aufladen.

    Hab‘ die gleiche. Bin sehr zufrieden damit. :good:

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #10673889  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,280

    Sehr gut, ist bestellt. :)

    Ich hab die JBL Charge 3, das war quasi bisher meine Powerbank. Aber die nimmt man natürlich nicht überall mit hin.

    zuletzt geändert von bullitt

    --

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.