PORCUPINE TREE – In absentia

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten PORCUPINE TREE – In absentia

Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #903183  | PERMALINK

    vanfan

    Registriert seit: 03.11.2003

    Beiträge: 394

    yep, ganz großer Wurf ! :twisted:

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
      Werbung
      #903185  | PERMALINK

      dr-music

      Registriert seit: 08.07.2002

      Beiträge: 70,283

      Anspruchsvolle Kost also, gepaart mit wunderbaren Sounds, die immer wieder den Bogen der frühen Pink Floyd zur Rockmusik der Moderne schlagen. Hinzu kommt eine Produktion, die in Sachen Dynamik und Transparenz bis auf weiteres als Referenz des Genres zu gelten hat. Und selbst wenn einige Melodien im abschließenden „Collapse the light into Earth“ bisweilen gar zu simpel scheinen: „In absentia“ ist nicht mehr und nicht weniger als ein Meisterwerk.

      Quelle: plattentests.de

      Ja, ganz genau, so erging es mir fast das ganze Jahr 2003!!! :) :) :gitarre: :sauf:

      --

      Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
      #903187  | PERMALINK

      vanfan

      Registriert seit: 03.11.2003

      Beiträge: 394

      ich hab sie leider erst relativ spät entdeckt, übrigens durch das Forum hier. Besser spät als nie …. :twisted:

      --

    Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)

    Schlagwörter: ,

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.