Musik aus Dänemark

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #60711  | PERMALINK

    nelson-wilbury

    Registriert seit: 06.10.2007

    Beiträge: 53

    Kennt ihr ein wenig die Musikszene in Dänemark? Falls nicht, würde es sich evtl lohnen mal ein paar Bands probezuhören.

    Wie wärs mit
    Tim Christensen
    Mads Langer
    Veto
    Choir of young believers
    Tina Dickow
    Teitur

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7028457  | PERMALINK

    copperhead
    ausgemachter exzentriker

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 34,749

    und falls es dich interessiert ;-), schau auch mal hier :

    http://forum.rollingstone.de/showthread.php?t=23204&highlight=oh+danmark&page=7

    :wave:

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #7028459  | PERMALINK

    nelson-wilbury

    Registriert seit: 06.10.2007

    Beiträge: 53

    Nicht schlecht. Hab ich gesehen. Ist zwar ein wenig unübersichtlich, aber war ja ein „live-thread“. ist aber auch schon ein Weilchen her.

    Zeit mal zu wiederholen mit frischem Input.

    Gruss

    --

    #7028461  | PERMALINK

    rob-fleming

    Registriert seit: 08.12.2008

    Beiträge: 12,786

    Geht auch aktueller :-)

    Playlist 21.02.2009

    1.) „Girl Nation“
    DJ: Marion Antonik (Lucy Jordan)

    1. DAD – Girl nation
    2. Mar♀uis De Sade – Snehvide / Hver dag
    3. Dicte – Queen it
    4. Street Corner Poets – Don’t panic
    5. The Savage Rose – Rastløs, trodsig og sær
    6. Hanne Boel – A man’s gotta do
    7. Caroline Henderson – Libertango
    8. Sanne Salomonsen – Still crazy after all these years
    9. Randi Laubek – Sound of clouds
    10. Lis Sørensen – I really don’t want to know
    11. One Two – Getting better
    12. Peanut Pump Gun – Just a Bikini girl
    13. The Savage Rose – Ride my mountain [Jade]
    14. Marie Carmen Koppel – Till we meet again
    15. Jomi Massage – Vildsporsfanfare
    16. Under Byen – Heftig
    17. Tina Dickow – On the run
    18. Hanne Boel – Sweet little Venus
    19. Sorten Muld – Vølven
    20. Misen – Forgiveness
    21. Ulla Henningsen – Lukketid
    22. Cæcilie Norby – Tea in the Sahara
    23. Lois – Sick and tired
    24. Venter på Far – Handyman
    25. Aud Wilken – Ein Schatten in der Straße
    26. Nina Forsberg – Up above below
    27. Horrorpops – MissFit
    28. Dicte & The Sugarbones – Sugarbone
    29. Marie Frank – Here we are
    30. Speaker Bite Me – Eskimoes kissing
    31. Stine Larsen – Lil’ Johnnys mund
    32. Sanne – When a woman pretends
    33. Swan Lee – Tomorrow never dies
    34. Catbird – Hide-out
    35. The Savage Rose – Solen var også din

    --

    Living Well Is The Best Revenge.
    #7028463  | PERMALINK

    lalipuna

    Registriert seit: 07.03.2009

    Beiträge: 1

    Zu Tim Christensen fällt mir noch seine erste Band
    DIZZY MIZZ LIZZY ein, die ich wärmstens empfehlen kann!!
    Mal reinhören in „Silverflame“ oder „Glory“, „Barbedwired Baybys Dreams“!

    --

    #7028465  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,040

    Der Thread müsste doch eigentlich in die musikalischeLänderkunde verschoben werden, oder?

    Ansonsten seien an dieser Stelle The Raveonettes erwähnt.

    --

    #7028467  | PERMALINK

    radiostonefm

    Registriert seit: 20.12.2008

    Beiträge: 39

    Ist es gestattet, diesen Thread wiederzubeleben?

    Am kommenden Samstag, 23.1., ab 22 Uhr, hört in unserem »Forums-Radio«, also auf Radio StoneFM, das jährliche Dänemark-Special von DJ Lucy Jordan. Diesmal unter der Überschrift 10 Sekunders Stilhed. Mehr dazu in der Sendungsbeschreibung.

    Schaltet ein – es lohnt sich!

    --

    www.radiostonefm.de   Das Radio von Hörern für Hörer. Unformatiert.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.