Lynyrd Skynyrd – Lynyrd Skynyrd (1991)

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #11549369  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,027

    Smokestack Lightning **1/2
    Keeping The Faith ***1/2
    Southern Women ***
    Pure & Simple ***
    I’ve Seen Enough **1/2
    Good Thing ***
    Money Man **
    Backstreet Crawler ***1/2
    It’s A Killer ***
    Mama (Afraid To Say Goodbye) **1/2
    End Of The Road ****

    Gesamtwertung: *** (2,95)

    Platz 13 im Lynyrd Skynyrd-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11549389  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,768

    Das Album höre ich definitiv besser. Bei mir sind stabile ***1/2 notiert. Muss es mal wieder auflegen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11549391  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,027

    Hatte es vorhin auch nochmal aufgelegt, aber hat eher noch leicht verloren. Immerhin fällt kein Album unter ***.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11549451  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    pipe-bowlDas Album höre ich definitiv besser. Bei mir sind stabile ***1/2 notiert. Muss es mal wieder auflegen.

    Jetzt, wo Du das sagst…

     

    --

    Hellhounds in my passway
    #11549645  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,768

    pipe-bowlMuss es mal wieder auflegen.

    Habe ich gestern Abend direkt erledigt. Und es hat sogar Spaß gemacht. Das Ergebnis:

    Smokestack lightning ***
    Keeping the faith ****
    Southern women ***1/2
    Pure and simple ***1/2
    I’ve seen enough ****
    Good thing ***1/2
    Money man **1/2
    Backstreet crawler ****
    It’s a killer ***1/2
    Mama (Afraid to say goodbye) ***1/2
    End of the road ****

    Gesamtwertung: ***1/2

    Erstes Studio-Album nach dem Plane Crash 1977. Ronnie Van Zandt wurde durch den Bruder ersetzt und Steve Gaines durch das ehemalige Bandmitglied Ed King. Für den inzwischen ebenfalls verstorbenen Allen Collins kam Randall Hall. An das alte Line Up konnte man mit diesen zwangsläufigen Umbesetzungen nicht heranreichen. Ansonsten saß letztmalig Artimus Pyle an der Schießbude. Die weiteren Konstanten zur alten Besetzung waren Gary Rossington, Billy Powell und Leon Wilkeson. Unter dem Strich haben sie für mich hier das beste Album der Post-Ronnie Van Zandt-Zeit abgeliefert. Dennoch kann es nicht mehr an die alten Zeiten anknüpfen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.