Led Zeppelin

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 438)
  • Autor
    Beiträge
  • #1079179  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    obwohl ich sagen möchte (ich habe gute freunde, mit gutem geschmack) das ich (vom im auto mitfahren) alle led zep alben gut kenne und „physcal graffiti“ ( :-) janPP) für das hörbarste halte. besonders die erste cd. trotz großer verbrechen die auch drauf sind.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1079181  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    .

    --

    #1079183  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,687

    gibt es nach den ersten beiden (?) alben noch was von denen, das nicht scheußlich überflüssig wäre?

    Ja, das dritte ist absolut klasse (besser als die ersten beiden!) und ab dort fing die Band an, sich weiterzuentwickeln!

    stairway to heaven jedenfalls ist ultra-ultra-kitsch, so wie „ein bisschen frieden“ oder „another brick in the wall“. und das ist keine kopfaussage, herr wölfer.
    sondern eine geschmacksfrage!! :twisted:

    Ja unt?
    Die Liste der ultra-ultra-kitsch-Songs ließe sich aber noch endlos weiterführen, auch so einige Dylan-Songs lassen sich darunter subsummieren – das heißt ja nicht, dass sie deswegen schlecht sein müssen, oder?
    Ich glaube, wir alle haben unsere Lieblinge, die uns ganz behaglich einlullen und uns ein verzücktes Lächeln auf’s Gesicht zaubern und uns für einen Moment alles drumherum vergessen lassen.
    Wenn Ihr das nicht habt, tut Ihr mir ein bißchen leid.
    Solche Songs wie Stairway, Hotel California, Baker Street, Hey Jude, Angie etc. sind einfach Sternstunden der Popmusik. Und jetzt kommt mir nicht mit „auf dem Reißbrett geplant“ – das ist eine seltene Inspiration, einen Song zu schreiben und zu arrangieren, der über Jahrzehnte weltweit geliebt wird.
    Nenne mir einen Songschreiber, der nicht davon träumt, einmal in seinem Leben einen solchen Welthit zu schreiben und ich nenne ihn einen Lügner!

    Aber zurück zu Led Zep:
    Nach der meisterhaften 4. LP, die das bisher Erreichte auf höchstem Niveau zusammenfasste, ohne neue Wege zu beschreiten, kam die Houses of the Holy, die wieder eine Weiterentwicklung darstellte, aber IMHO nicht sonderlich gelungen ist. Und dann kam, wie deady richtig bemerkte die Physical Graffitti, die dann richtig geil geworden ist.
    Die Versuche, danach mit den beiden letzten Studioalben die Band weiter zu entwickeln, scheiterte. Sie konnten auch nicht mehr ihr Niveau halten – ein paar tolle Songs gab’s zwar noch, aber es ging deutlich bergab.

    Tja otis, einerseits beneide ich Dich ja darum, dabei gewesen zu sein als die Pop-/Rockmusik ihre Sternstunden in den 60s und 70s hatte, aber anderseits vermute ich, dass Du für manche Sachen gar keinen Zugang finden konntest, weil Du viel zu beschäftigt warst einerseits alle neuen Ströme wahrzunehmen und dich gleichzeitig von allem, was Dir nicht cool oder innovativ genug erschien (oder was Du alles ob Masse der Veröffentlichungen und der begrenzten Zeit und Finanzen gar nicht wahrnehmen konntest), abzugrenzen.
    Da konnte ich ohne jegliche ideologischen/modischen/zeitpunktbezogenen Einfluss einfach in die volle Kiste der Veröffentlichungen dieser Jahre reingreifen und einfach mögen, was mich ansprach ohne mich sorgen zu müssen, bei meinen Klassenkameraden/Freunden/Kommolitonen durchzufallen. Ich war nämlich ‚eh completely out of time! :D :twisted:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1079185  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    @ Jan Wölfer

    Der letzte Absatz in Deinem Beitrag beschreibt sehr gut, warum sogenannte klassische Alben hier teilweise recht unterschiedlich bewertet werden.

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #1079187  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    stairway to heaven jedenfalls ist ultra-ultra-kitsch, so wie „ein bisschen frieden“

    Tolle Provokation, otis!
    Trotzdem – das ist mit Abstand der idiotischste Vergleich, den ich je gehört habe. :-x :-x Naja, offenbar bist du des Englischen nicht mächtig, sonst würdest du zumindest die Unterschiede auf der lyrischen Ebene bemerken.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #1079189  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,713

    Soviel ich weiß hat der Song an sich keine besondere Bedeutung. Außerdem haßt Robert Plant ihn schon seit Jahren und wurde auf der Page/Plant Tour 1998 auch gar nicht gespielt. Nichtsdestotrotz: ich mag das Stück auch, wenngleich ich heute zugeben muß, daß es doch sehr konstruiert wirkt.

    --

    Totale Zerstörung!
    #1079191  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    Soviel ich weiß hat der Song an sich keine besondere Bedeutung. Außerdem haßt Robert Plant ihn schon seit Jahren und wurde auf der Page/Plant Tour 1998 auch gar nicht gespielt.

    Von hassen kann ganz sicher keine Rede sein, Plant hat in Interviews immer wieder betont, wie stolz er auf das Zeppelin-Schaffen ist, incl. Stairway, auch wenn die Band ihn seit den 80ern nur noch den „bloody Wedding Song“ nennt.
    Tatsächlich haben sie ihn das letzte Mal 1988 beim 40. Geburtstag von Atlantic Records gespielt. Und der einzige Grund, dass sie ihn danach nicht mehr gespielt haben, ist dass Plant wohl Angst hat, ihn zu verhunzen bzw. eingesehen hat, dass er die Töne nicht mehr so trifft wie früher.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #1079193  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Tja otis, einerseits beneide ich Dich ja darum, dabei gewesen zu sein als die Pop-/Rockmusik ihre Sternstunden in den 60s und 70s hatte, aber anderseits vermute ich, dass Du für manche Sachen gar keinen Zugang finden konntest, weil Du viel zu beschäftigt warst einerseits alle neuen Ströme wahrzunehmen und dich gleichzeitig von allem, was Dir nicht cool oder innovativ genug erschien (oder was Du alles ob Masse der Veröffentlichungen und der begrenzten Zeit und Finanzen gar nicht wahrnehmen konntest), abzugrenzen.
    Da konnte ich ohne jegliche ideologischen/modischen/zeitpunktbezogenen Einfluss einfach in die volle Kiste der Veröffentlichungen dieser Jahre reingreifen und einfach mögen, was mich ansprach ohne mich sorgen zu müssen, bei meinen Klassenkameraden/Freunden/Kommolitonen durchzufallen. Ich war nämlich ‚eh completely out of time! :D :twisted:

    tja jan, so muss es wohl gewesen sein. wenn du das sagst. :lol:

    edit: eins noch! warum kann ich dann mit den „coolen“ springsteens, neil youngs und tom waits nicht viel anfangen?

    --

    FAVOURITES
    #1079195  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    :D was wollt ihr denn? bin absolut der meinung,dass ein bisschen frieden und stairway und angie und another brick hervorragende schnulzen sind.
    :D
    ja, auch ein bisschen frieden.
    und ein bisschen frieden. seid doch nicht so bissig. ich hatte smileys gesetzt!!
    auch mache ich mir eigentlich keine allzugroßen sorgen, dass mein musikgeschmack allzu einseitig wäre. er ist insgesamt schon recht breit angelegt.
    vielleicht hats ja wirklich was mit dem alter zu tun hat :D oder mit meinen englischkenntnissen :D
    jedenfalls ziehe ich mich jetzt schleunigst aus diesem thread zurück. krieg ja sowieso nur :-x :knatter:

    --

    FAVOURITES
    #1079197  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Und hier mal wieder Sternchen. Und zwar von einem, der in Bezug Led Zep eher Außenstehender ist.

    LZ 1 ***
    LZ 2 ****
    LZ 3 ****1/2
    LZ 4 ****1/2
    Houses Of The Holy **
    Physical Graffiti ****1/2
    Presence ****
    In Through The Out Door *1/2
    Coda ***

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #1079199  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,687

    @ JanPP:
    Naja, die Lyrics von Stairway stellen keinen Höhepunkt im Bereich der englischsprachigen Lyrik dar – da gibt’s von Plant auch viel schönere Texte.
    Aber die Meaningless-lichkeit des Textes hat schon einen gewissen Reiz! :D

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1079201  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    overrated :D aber was solls…

    1 **1/2
    2 **1/2
    3 **1/2
    4 **1/2

    --

    #1079203  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    Och, dock, du warst aber auch schon mal kreativer…. :schnarch:

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #1079205  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,131

    Led Zeppelin *****
    Led Zeppelin II ****
    Led Zeppelin III *****
    Led Zeppelin IV ****1/2
    Houses of the holy *****
    Physikal Graffitti ****1/2
    Presence ***1/2
    The Song remains the same ****1/2
    In through the outdoor **
    Coda **

    How the west was won ****

    :twisted:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #1079207  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    hab mir mal den Spaß erlaubt, der sonst Jan W. vorbehalten ist, und habe die bisherigen ernsthaften Bewertungen zusammengerechnet:
    I 4,42
    II 4,42
    III 4,75
    IV 4,5
    Houses 3,25
    Physical G. 4,5
    Presence 3,6
    The Song… 3,3
    In through… 2,4
    CODA 2,7Überraschend ist III Zwischensieger, dabei hatte im Abstimmungs-thread noch Physical Graffiti vor IV gewonnen.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 438)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.