Interessantes aus Österreich

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 114)
  • Autor
    Beiträge
  • #15643  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,834

    Angeregt durch die lang aufgeschobene Anschaffung des Samplers The Big Lulu, Vol 3 (Untertitel: austrian rare grooves from the 6T's, 7T's and 8T's – wohl das gleiche Konzept wie die Mojo Club Reihe) überlegte ich, welche interessante Musik gibt’s eigentlich aus Österreich abseits der Liedermacher und die nicht gleichzeitig nur den Charakter von nur lokal bekannten Jazzern oder Bluesern hat.

    Viel ist mir nicht eingefallen:
    Fritz Pauer und Zawinul (beide auf den Sampler vertreten).
    Attwenger
    Hubert von Goisern (ja den hör ich immer noch gern, wenn er nicht gerade auf Weltmusik macht – ist praktisch mein BAP) und Zabine.
    Dr. Kurt Ostbahn
    Peter Wiegand scheint im kommen zu sein. Kenne aber kein Album von ihm. Nur einmal was im Radio gehört.

    Ich schätze diese Sachen ausnahmslos.

    Das kann doch nicht alles sein ?

    starship, BBGrunt, Jarvis C übernehmen sie.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2144617  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Also ich kenn einige interessante Sachen aus Österreich, aber ich fürchte, das dürfte Lichtjahre von deinem Geschmack entfernt sein. Ich fand z.B. die Sachen von PUNGENT STENCH immer geil (nur vor der Reunion). Allerdings Warnung, da es sich um extremen Grindcore-DeathMetal handelt. Aber von der feinsten Sorte, mit viel Groove ;) Wirkten von 1988 bis 1995 und kommen meines Wissens aus Wien.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #2144619  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,520

    Zabine habe ich vor ein paar Jahren mal live auf dem Heilbronner Gaffenberg Festival gesehen. Hat mir damals sehr gut gefallen, von dem Album war ich dann aber eher enttäuscht, live hatte das wesentlich mehr Biss.

    --

    17 18 19 Bobo
    #2144621  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,834

    ( … jemand auf dem Gaffenberg-Festival sehen, das hat was, sparch :lol: )

    --

    #2144623  | PERMALINK

    marcos-valle

    Registriert seit: 27.08.2002

    Beiträge: 2,587

    die brüder: Trying To Remember …

    habe ich sehr lange nicht mehr gehört. von irgendwann aus den 80ern,
    richtung 60ies/indie /gitarren/pop (oder so)

    --

    "Können Sie Klavier spielen?" "Weiß nicht, mal versuchen."
    #2144625  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,837

    Von Kurt Ostbahn kann ich obenstehendes Album („Espresso Rosi“) ganz nachdrücklich empfehlen. Eines der ganz wenigen deutschsprachigen Alben, für die ich ****1/2 vergebe.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #2144627  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,520

    Originally posted by dougsahm@3 Jun 2004, 17:56
    ( … jemand auf dem Gaffenberg-Festival sehen, das hat was, sparch :lol: )

    So habe ich das noch gar nicht „gesehen“. :lol:

    Keine Ahnung, warum die Schwaben ihre Berge, oder besser Hügel, so nennen.

    --

    17 18 19 Bobo
    #2144629  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,054

    Originally posted by dougsahm@3 Jun 2004, 17:56
    ( … jemand auf dem Gaffenberg-Festival sehen, das hat was, sparch :lol: )

    Bei Zabine gibt´s ja auch was zum Gaffen.
    War frühr der einzige gRund, sich Hubert von Goisern zumindest im Fernsehen anzusehen.

    Aber zum Thema fällt mir, obwohl grenznah wohnend, ausser den Genannten auch nichts mehr ein.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #2144631  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    K & D, Sofa Surfers, Tosca … ??

    --

    #2144633  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    doug, du hattest nach ösi-rock gefragt und jetzt ist er mir doch noch eingefallen: ronnie urini (und die letzten poeten/and the last poets).
    anfang der 80er, zwischen rio reiser und stranglers, paisley-punk oder sowas. war wohl recht und lange aktiv.
    vielleicht einer der wichtigsten leute der damaligen „punk“szene dort. andere wissen viel mehr.
    habe eine lp, darauf einige covers von zb. psycho killer, walk on by (stranglers-mäßig) oder i´m eighteen. etwas schwachbrüstig produziert.

    --

    FAVOURITES
    #2144635  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,054

    Kann jetzt ganz falsch liegen, aber war die Punkband Intimspray nicht auch aus Österreich? Fand die damals gut. Heute? Keine Ahnung.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #2144637  | PERMALINK

    ty1erdurden

    Registriert seit: 20.05.2004

    Beiträge: 3

    Die beste österreichische Band ist noch immer „Bloom 05“ aus Graz.
    Der Sängers ist grad solo auf Tour durch Californien.
    Geniale Band, leider durch die Herkunft wohl für immer dazu verdammt, in Österreich zu bleiben und vor 100 Menschen zu spielen… schade.

    Eine kleine Kostprobe.
    http://www.iuma.com/site-bin/mp3gen/10214/…on_Daughter.mp3

    --

    #2144639  | PERMALINK

    jarvis_cocker

    Registriert seit: 30.01.2003

    Beiträge: 523

    Naked Lunch (once again…aber „Songs for the Exhausted“ ist schon grosse Klasse…), Garish (setzen sich schön langsam durch, aber ganz besonders die frühen Sachen), Christoph & Lollo,…

    Aber für einen schönen Querschnitt bieten sich die Soundselections von FM4 an. Da besteht die zweite CD aus rot-weiß-roten Acts, gibt jetzt auch schon 10 Stück davon.

    --

    Genie kommt von Genieren, dicht sein kommt von Dichtung, Schnaps kommt aus der Flasche, Volk kommt von Vernichtung. Werner, oh Werner. Werner! Oh Werner, oh Werner. Werner!
    #2144641  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,475

    was hör ich von den österreichern im moment am liebsten…?

    mit abstand am liebsten die mojo blues band

    http://www.mojobluesband.com/de/index.htm

    mit der wahlwienerin dana gillespie

    http://www.dana-gillespie.com/

    und axel zwingenberger und joachim palden (wobei ich nicht weiß ob die aus deutschland sind? auf jeden fall spielten die oft mit den mojo´s zusammen.)

    joe zawinul natürlich, und live wolfgang puschnig
    http://www.puschnig.com/

    u. michael erian

    http://www.erian.org/cd.htm

    was höre ich nicht?
    naked lunch. die lieferten mit abstand eines der schlechtesten konzerte das ich je gesehen und gehört habe. ca. ein drittel der bezahlenden besucher ging frustiert von dieser gehypten band nach 10 min. nach hause.
    kruder und dorfmeister ist auch nicht mein fall.

    früher hörte ich gerne die halluzination company (70iger bis 80iger jahre), von der man nichts mehr hört. hansi lang (keine angst) ist ebenfalls in vergessenheit geraten.

    --

    #2144643  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ starship

    Auch mal früher die „Schmetterlinge“ gehabt/gehört???

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 114)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.