Fleetwood Mac – Tango In The Night

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • #62357  | PERMALINK

    fincky87

    Registriert seit: 30.05.2008

    Beiträge: 6,716

    Fleetwood Mac – Tango In The Night
    1987

    1. Big Love * * *
    2. Seven Wonders * * * * *
    3. Everywhere * * * * *
    4. Caroline * * * * *
    5. Tango In The Night * * *
    6. Mystified * * 1/2
    7. Little Lies * * * * *
    8. Family Man * * * * *
    9. Welcome To The Room…Sara * * * 1/2
    10. Isn’t It Midnight * * * 1/2
    11. When I See You Again * * (Für mich eine der schlechtesten Nicks Nummern überhaupt, stimmlich regelrecht nervend)
    12. You And I,Part II * * *

    Gesamt: * * * *

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7123749  | PERMALINK

    blueturtle

    Registriert seit: 27.09.2006

    Beiträge: 79

    Big love *****
    Seven wonders ***
    Everywhere *****
    Caroline ****1/2
    Tango in the night ****1/2
    Mystified ***1/2
    Little lies *****
    Family Man *****
    Welcome to the room…Sara **
    Isn’t it midnight *****
    When I see you again ****
    You and I, Part II ****1/2

    Als Album gebe ich gerne ***** – mein liebstes Fleetwood Mac Album. Und Big Love hätte auch noch mehr Punkte verdient :-)

    Tobias

    --

    #7123751  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Big love ***
    Seven wonders *****
    Everywhere ****
    Caroline ****1/2
    Tango in the night ****1/2
    Mystified ****
    Little lies *****
    Family Man ****
    Welcome to the room…Sara ***
    Isn’t it midnight ****
    When I see you again ****
    You and I, Part II ****1/2

    Als Album gebe ich gerne ***** – bei mir Platte des Jahres 1987
    Fleetwood Mac ist eh einer meiner Lieblingsbands in allen drei wichtigen Besetzungen

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #7123753  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,123

    Pavlov und sein Hund
    Als Album gebe ich gerne ***** – bei mir Platte des Jahres 1987

    Hoppala, da hätte ich wirklich Probleme **** zu vergeben. Ist mir alles eine Spur zu glatt gebügelt und das von einer Band, die seit dem Einstieg von Buckingham/Nicks nicht gerade für Ecken und Kanten bekannt ist.;-) Nicht falsch verstehen, ich mag die Band auch sehr gerne.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #7123755  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Onkel TomHoppala, da hätte ich wirklich Probleme **** zu vergeben. Ist mir alles eine Spur zu glatt gebügelt und das von einer Band, die seit dem Einstieg von Buckingham/Nicks nicht gerade für Ecken und Kanten bekannt ist.;-) Nicht falsch verstehen, ich mag die Band auch sehr gerne.

    da haste eigentlich recht – sie ist kein klarer Fünfer –
    aber ich seh auch bei den späteren Platten auch die lange Laufzeit und zieh im Kopf immer etwas „überflüssige“ Zeit ab.

    THEN PLAY ON ist eigentlich meine „FM – Platte und FUTURE GAMES“ –
    da gibt eine nette Seite auf der Fans die DELUXE Ausgabe der THEN PLAY ON (die schon längst fällig wäre) zusammenstellen: also mit THE GREEN MENALISHI, MAN OF THE WORLD und manch anderen Perlen aus den Sessions damals

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #7123757  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    „Big love“ kommt zu schlecht weg; wenn auch die Produktion (generell zieht sie das Album eher herunter) nicht das Optimum rausholt.

    Stevie Nicks war stimmlich auch nicht auf der Höhe ihrer Kunst leider.

    Was die CD angeht: Ein vernünftiges Remaster ist erforderlich.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10226281  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    @cycleandale

    Zu meiner Überraschung habe ich das Album noch gar nicht im Einzeln besternt. Meine Faves sind auf jeden Fall „Big Love“, „Everywhere“ und „Litte Lies“.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10226283  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 8,186

    …rüber vom Genesis-Thread:

    Big Love ****1/2
    Seven Wonders ***1/2
    Everywhere ***1/2
    Caroline ****1/2
    Tango in the night *****
    Mystified *****
    Little lies ***1/2
    Family man *
    Welcome to the room Sara **1/2
    Isn’t it midnight *****
    When i see you again ***1/2
    You and I pt. II ***1/2

    Jede Menge Perlen, in der Mitte ein Durchhänger.
    Als Ganzes ****

    Edit: Bei Little Lies fehlte das 1/2

    zuletzt geändert von cycleandale

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10226287  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 8,186

    Ich mag Lindsey Buckinghams Gitarrenspiel auf einigen Stücken (Tango, Midnight).

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10226289  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    Bin etwas überrascht, hätte bei dir „Everywhere“ und vor allem „Little Lies“ höher erwartet, das ist doch fluffiger Pop, oder nicht?
    Und was nervt dich so sehr an „Family Man“? Eine niederschmetternde Bewertung von * ist man bei dir ja eher nicht gewohnt.

    Im Ganzen läuft es bei mir wohl auch auf * * * * hinaus. Bleibe dabei, dass die Produktion, die Soundarrangements nicht ideal sind. Das neue Remaster werde ich mir bald zulegen.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10226291  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 8,186

    Ja, die Produktion ist sogar mir hier und da zu glatt – aber generell natürlich Pop pur.

    Ich kann Dir gar nicht wirklich sagen was es eigentlich bei Family man ist, sei es diese Aufzählung (Mother, Father, Brother… puh), oder dieser hektische Mittelteil – dieses Stück mochte ich noch nie. Und stimmt, einer meiner extrem seltenen Komplettverrisse.

    Bei Everywhere und Little Lies hätte ich mir tatsächlich mal ein paar mehr Ecken in der Produktion gewünscht, die Stücke haben klar Potential für ****1/2 – *****.

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10226295  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    Hier die Review auf Allmusic, bei der Text und Sterne mal wieder nicht so recht zueinander passen, finde ich:

    „Artistically and commercially, the Stevie Nicks/Lindsey Buckingham/Mick Fleetwood/Christine and John McVie edition of Fleetwood Mac had been on a roll for over a decade when Tango in the Night was released in early 1987. This would, unfortunately, be Buckingham’s last album with the pop/rock supergroup — and he definitely ended his association with the band on a creative high note. Serving as the album’s main producer, Buckingham gives an edgy quality to everything from the haunting „Isn’t It Midnight“ to the poetic „Seven Wonders“ to the dreamy „Everywhere.“ Though Buckingham doesn’t over-produce, his thoughtful use of synthesizers is a major asset. Without question, „Family Man“ and „Caroline“ are among the best songs ever written by Buckingham, who consistently brings out the best in his colleagues on this superb album.“

    „Family Man“ und „Caroline“ sind unter den besten Songs, die Buckingham jemals geschrieben hat? Ich weiß nicht, ob man das so sagen kann.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10226297  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 8,186

    Caroline ist jedenfalls klasse.

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10226299  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    cycleandale
    Bei Everywhere und Little Lies hätte ich mir tatsächlich mal ein paar mehr Ecken in der Produktion gewünscht, die Stücke haben klar Potential für ****1/2 – *****.

    Kann ich nachvollziehen. Das klingt im Gesamten (inkl. Gesang) recht distanziert, kühl. Aber auf der anderen Seite – gerade im Zusammenhang mit „Little Lies“ ist diese Herangehensweise auch wieder interessant und passend auf eine spezielle Weise.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10226301  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 63,199

    cycleandaleCaroline ist jedenfalls klasse.

    * * * * (der Track läuft gerade)

    Die letzten vier Tracks des Albums fallen ab, finde ich.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.