EELS – The Deconstruction VÖ: 06.04.2018

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten EELS – The Deconstruction VÖ: 06.04.2018

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #10377709  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,148

    EELS – THE DECONSTRUCTION

    1. The Deconstruction
    2. Bone Dry
    3. The Quandary
    4. Premonition
    5. Rusty Pipes
    6. The Epiphany
    7. Today Is The Day
    8. Sweet Scorched Earth
    9. Coming Back
    10. Be Hurt
    11. You Are The Shining Light
    12. There I Said It
    13. Archie Goodnight
    14. The Unanswerable
    15. In Our Cathedral

    Der 43 Sekunden Trailer zum Album ist uninteressant, den Titelsong kann man hier hier schon mal hören:

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10377885  | PERMALINK

    parklife

    Registriert seit: 26.07.2016

    Beiträge: 198

    Hübscher Song. Mal schauen was da noch kommt. Mein letztes Album von ihm war das gigantische Blinking Lights..     Vielleicht hole ich mir dieses hier mal wieder.

    --

    Menschen?  Menschen mögen auch Blutwurst und sowas. Menschen sind Schwachköpfe!
    #10378787  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,148

    Mark Everett aka E zum neuem Album:

    http://eelstheband.com/the_deconstruction/

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10378945  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,400

    Also mir gefällt „The Deconstruction“, der Titeltrack, ebenfalls gut. Die Violine ist ’ne schöne Idee.

    Vielleicht kann er ja auch @mozza wieder etwas aufmuntern?

    --

    #10379079  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,920

    @chocolate-milk

    Ein bisschen hat mich das Anhören des neuen Eels-Tracks aufgemuntert. :-)
    Mein Interesse am Album ist jedenfalls geweckt, die Songtitel machen mich auch neugierig, was dahinter steckt.

     

     

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10379623  | PERMALINK

    fictionmaster

    Registriert seit: 28.07.2006

    Beiträge: 1,556

    Mein Interesse ist ebenfalls geweckt. Ich freu mich aufs neue Album.

    --

    Krimis, Thriller und Urban Fantasy - weitere Infos unter www.soeren-prescher.de  
    #10382289  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 2,334

    Der Titeltrack gefällt mir wirklich sehr gut. Selbst ohne die Geige würde der Song funktionieren und mich von der Gefühlslage her an die alten ELECTRO SHOCK BLUES Zeiten erinnern. Wenn der Rest dieses Versprechen hält, dann wird es ein tolles (schwermütiges) Album.

    --

    I used to be darker, then I got lighter, then I got dark again
    #10399039  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,786

    Okay.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10411281  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,536

    irrlichtOkay.

     
    „Today Is the Day“ ist sicher kein großer Song, aber das Video ist doch sehr charmant (Regie: Gus Black):

    --

    To Hell with Poverty
    #10444265  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,786

    Mutiger und starker Track.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10445457  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,487

    Ich höre mir bis Erscheinen – und das ist ja schon morgen! – keinen neuen Track mehr an. Ich mag den Titeltrack; „Today Is the Day“ ist ganz süß, aber ich weiß nicht, ob mir das reicht. Den Interviews nach zu urteilen soll es wohl ein recht heterogenes Album sein. Gespannt bin ich – und hoffe, dass es die alte Fanliebe wieder etwas entfächern kann, die in den letzten Jahren doch unter ein paar enttäuschenden Releases gelitten hat (worst offender: Wonderful, Glorious).

    --

    #10452775  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 923

    Ich hatte seine Veröffentlichungen der letzten Jahre nicht mehr verfolgt, aber The Deconstruction ist richtig gut geworden.

    --

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.