Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 5,589)
  • Autor
    Beiträge
  • #515  | PERMALINK

    moonwalker

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 13

    Ich habe beim Durchsehen der Liste Bob Dylan vermißt. Für mich der bedeutendste Musiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nun ja, ist ja wahrlich keine Neuigkeit. Aber mit Love and Theft hat er sich noch einmal selber übertroffen.

    --

    Rock on!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #292641  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    jawohl!

    --

    #292643  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,489

    righty right…..er is halt einmalig

    --

    #292645  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,489

    #292647  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,955

    hehe, dock, hattest wohl eine fortbildung im link-posten? :D

    --

    but I did not.
    #292649  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Ja, er ist nun mal der MEISTER! (Auch trotz und wegen aller Schwächen!)

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #292651  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,301

    Nummer 1, noch ne sehr lange Zeit, oder für immer

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #292653  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,489

    vermutlich wird ihn auch in den nächsten 30 jahren keiner übertreffen….

    --

    #292655  | PERMALINK

    sidewinder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 76

    Er hat leider ein bisschen zuviel geraucht

    --

    #292657  | PERMALINK

    chris

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4

    Egal,Räuscherware hält ja bekanntlich länger! :)

    --

    #292659  | PERMALINK

    bluespider

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 128

    @ dock: wie kommst du auf die nächsten „30“ jahre? warum nicht 20? oder 100? oder?

    --

    #292661  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,729

    Ich hab’s mir im alten Forum ja immer verkniffen, aber mir sagt ‚Love and theft‘ garnix. Ist mir zu hausbacken irgendwie. Zu 50s…
    So jetzt ist es raus…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #292663  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @midnight.mover: Dein Pech! Schnief… :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #292665  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Okay… dann bin ich halt mal der Spielverderber.

    Diese uneingeschränkte und keine Kritik zulassende Haltung zu Robert Zimmermann ist nicht mein Ding. Er ist wohl einer der besten Protest und Folksänger Amerikas, welcher ebenso viel Einfluss auf andere Musiker hatte. Doch gerade der Meister selbst, sagt über sich: Es gibt viele vollkommenere Musiker, als er selbst.

    Und damit hat er recht!!!

    Viele Songs, die er aufnahm, stammen nicht von ihm selbst, sondern sind Hinterlassenschaft vieler, insbesondere schwarzer Musiker. Mit seinem Namen gab er diesen Liedern wieder Anerkennung und nicht in seiner Person. Viele scheinen da was zu verwechseln…

    Sorry, thats right!!!

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #292667  | PERMALINK

    chris

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4

    Natürlich hört sich Love and Theft nach der Musik seiner Jugend an. Das ist nichts neues was er macht, soll er mit 60 Jahren die Musik revolutionieren das wäre wohl zuviel verlangt, da sollen sich mehr die 20 Jährigen angesprochen fühlen. Aber trotz seiner Jahre entwickelt er sich immer noch weiter und seine Musik kommt vom Herzen. Das kann man von vielen 20 jährigen nicht behaupten die Musik machen, da geht’s nur noch um die Kohle.
    Aber das ist mein ganz persönliches Empfinden, es ist halt so wo das Herz dran hängt, läuft der Mund von über. Ganz unabhängig davon ob es einem mehr Mitch Ryder angetan hat oder ob jedes dritte Wort von Rio Reiser handelt oder eben immer erklärt Dylan ist der größte Songwriter der Musikgeschichte. Bob Dylans unperfekte weise Musik zumachen berührt mich zutiefst, ob er der einlustreichste Musiker der neueren Musikgeschichte ist oder nur ein durchschnittlicher Resteverwerter ist mir persönlich gleichgültig, für mich ist er halt der Größte.
    :) :)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 5,589)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.