Blindfoldtest #8 – Redbeansandrice

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 271)
  • Autor
    Beiträge
  • #8251703  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,484

    gypsy tail windAber nicht Wilbur Harden von „The King and I“ (das ich grad mal wieder nicht finden kann und erst einmal angehört habe…)?

    Ha, in der Tat! >klick< Wer ein Herz in seiner Brust trägt, kann doch an Wilbur Harden nichts, aber auch gar nichts auszusetzen haben! Zum Musical, aus dem das Stück (wie die Musik des ganzen Albums) stammt: [url]http://en.wikipedia.org/wiki/The_King_and_I Jetzt muss ich die CD suchen, verdammt... aber erstmal hör ich mir die Scheibe von #3 an, die hab ich grad zur Hand!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8251705  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,951

    vorgartenhabe gerade erst deine gelesen. erstmal tausend dank für den hinweis auf DIANE. ;-) ansonsten verstehe ich weder die anspielung auf plastic, noch auf roller rinks noch auf AS TIME GOES BY…

    weiter führen meine beschreibung bestimmt nicht. wie schon beim letzten bft von redbeans komme ich in ein sehr allgemeines nachdenken, warum ich überhaupt jazz höre, was ich da suche, wo ich freiheiten spüre und wo mir die luft ausgeht (in mehrerer hinsicht). eine ziemlich spannende erfahrung. deine auswahlen bisher waren ja viel heterogener, auch katharsis hat mich mit einigen ausbrechern sehr überrascht, das liegt mir alles näher. hier komme ich in ein ganz anderes hören, das ich – zu unrecht wahrscheinlich – erstmal als unbequem empfinde, um dann ganz viele entdeckungen zu machen (gullin letztes mal z.b.).

    ja, die enge, war das was ich zu gypsy (email) meinte, als ich sagte, das ganze ist ein bißchen zu sehr november und ein bißchen wenig weihnachtlich geworden… ist jetzt tatsächlich eine auswahl, die wenig auf die großen soli abzielt und mehr auf wohlklang und stimmungen… (und ich behaupte jetzt mal, dass auch das irgendwie jazz ist, wenn auch sicher nicht die ganze wahrheit)

    und klar ist das harden… und das große Lob für den Trompeter aus #3 freut mich, der könnt ruhig so bekannt sein wie Fresu, mindestens… und hey, ich lass mir mein deutsch/englisch nicht vorwerfen, ist meine Sprache in der ich durchaus bemüht bin, nie etwas in meinen Augen hässliches zu schreiben

    --

    .
    #8251707  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    #1 hab ich schon rausgefunden. Aber leider nur, weil der verdammte Media Player wieder das Cover angezeigt hat :roll:
    Ab jetzt muss ich mich also wieder bemühen, wegzuschauen.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #8251709  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,951

    #1 ist ja zum glück auch schon erraten … (und ist ja auch kein sehr bedeutungsschwerer name)… danke fürs weggucken!

    --

    .
    #8251711  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,484

    Aber auch ein Name, der viel bedeutungsschwerer sein dürfte… für mich doch eine der grossen unbekannten Figuren. Die Savoy-Sessions mit Coltrane sind wunderbar (die Prestige-Session eine Spur weniger als das). Man liest seinen Namen auch im Zusammenhang mit vergessenen Musikern viel zu selten, finde ich!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8251713  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,951

    gypsy tail windAber auch ein Name, der viel bedeutungsschwerer sein dürfte… für mich doch eine der grossen unbekannten Figuren. Die Savoy-Sessions mit Coltrane sind wunderbar (die Prestige-Session eine Spur weniger als das). Man liest seinen Namen auch im Zusammenhang mit vergessenen Musikern viel zu selten, finde ich!

    das ist natürlich sehr richtig – und das quartettalbum geht neben den alben mit coltrane und lateef auch ein bißchen unter…

    --

    .
    #8251715  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 9,917

    redbeansandrice
    :party: ran blake ist richtig – das stück sollt man aber eigentlich auch erkennen können…

    ja, habe ich. das ist echt schräg – wenn man’s weiß, hört man es irgendwie immer noch nicht. blake hat ja auch eine tolle duo-platte mit rava gemacht, leider ohne den retrato. aber auch bei sachen wie I SHOULD CARE wird da grandios ins schwarze geleuchtet.

    redbeansandrice
    was – keine begeisterung für den alt-einstieg…?

    nein, sakrileg hin oder her. finde ich hier unsensibel.

    redbeansandrice
    vielleicht ist es am ende des tages einfach so, dass mir ein toller trompetenton reicht…

    ja, unbedingt. wie ich deine auswahl mit den farb- und stimmungsschwerpunkten auch allgemein gut nachvollziehen kann. ich höre dagegen jazz nicht nur auf tolle soli hin ab – aber die suche nach dem eigenen oder einer kompromisslosen haltung interessiert mich schon am meisten.

    jetzt wollten wir uns doch zeit bis nach weihnachten lassen und gypsy hat beinahe schon alles erkannt… ;-) ich lasse mit jedenfalls die nächsten tage etwas zeit, um die sachen noch etwas genauer zu hören.

    --

    #8251717  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,484

    Ne, ich hab ja erst drei Tracks erkannt, Du einen… da bleibt noch viel zu tun :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8251719  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,951

    vorgartenja, habe ich. das ist echt schräg – wenn man’s weiß, hört man es irgendwie immer noch nicht. blake hat ja auch eine tolle duo-platte mit rava gemacht, leider ohne den retrato. aber auch bei sachen wie I SHOULD CARE wird da grandios ins schwarze geleuchtet.

    das ist beides richtig, tolles Album mit Rava, und auch wenn man es weiß, hört man es nicht wirklich…

    ja, unbedingt. wie ich deine auswahl mit den farb- und stimmungsschwerpunkten auch allgemein gut nachvollziehen kann. ich höre dagegen jazz nicht nur auf tolle soli hin ab – aber die suche nach dem eigenen oder einer kompromisslosen haltung interessiert mich schon am meisten.

    Haltung, hmmm… interessanter Gedanke ;-)

    jetzt wollten wir uns doch zeit bis nach weihnachten lassen und gypsy hat beinahe schon alles erkannt… ;-) ich lasse mit jedenfalls die nächsten tage etwas zeit, um die sachen noch etwas genauer zu hören.

    ich hatte ja doch auf noch ein paar mehr reaktionen (von dritten) vor weihnachten gehofft… dir gute Reise, wenn ich das richtig erinnere…

    --

    .
    #8251721  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 9,917

    redbeansandricedas ist beides richtig, tolles Album mit Rava, und auch wenn man es weiß, hört man es nicht wirklich…

    ja, ich sehe gerade, ersteres heißt ja sogar “duo en noir“.

    redbeansandrice
    Haltung, hmmm… interessanter Gedanke ;-)

    für mich wird das immer wichtiger.

    redbeansandrice
    dir gute Reise, wenn ich das richtig erinnere…

    danke, ich bleibe aber im netz. und warte ebenso gespannt wie du auf weitere reaktionen.

    --

    #8251723  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,484

    vorgartenja, ich sehe gerade, ersteres heißt ja sogar “duo en noir“.

    Ach nee, jetzt hast Du’s verraten… ich wollte noch dran rumknobeln!

    (Rest gelöscht, s.u.)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8251725  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 9,917

    gypsy tail windAch nee, jetzt hast Du’s verraten… ich wollte noch dran rumknobeln!

    verzeihung, ich lösche wieder. du wärst aber innerhalb von 3 minuten drauf gekommen.

    --

    #8251727  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,484

    vorgartenverzeihung, ich lösche wieder. du wärst aber innerhalb von 3 minuten drauf gekommen.

    Das möcht ich ja gerne glauben… bin mir aber nicht ganz sicher. An Blake hatte ich ja wie erwähnt schon mal gedacht, aber nicht genug dran geglaubt, das zu schreiben… aber ich weiss ja eigentlich, dass der Herr rote Bohnen nicht sooo viel Blake-CDs hat ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8251729  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,951

    gypsy tail windDas möcht ich ja gerne glauben… bin mir aber nicht ganz sicher. An Blake hatte ich ja wie erwähnt schon mal gedacht, aber nicht genug dran geglaubt, das zu schreiben… aber ich weiss ja eigentlich, dass der Herr rote Bohnen nicht sooo viel Blake-CDs hat ;-)

    genau eine, und die ist super…

    --

    .
    #8251731  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,115

    redbeansandricegenau eine, und die ist super…

    Reine Neugierde: Welche ist es denn? Ich habe vier: Horace Is Blue, All That Is Tied, Something To Live For und Rapport (LP).

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 271)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.