Ben Folds (Five)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #1533  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 864

    Für mich ist Ben Folds (Five) die größte musikalische Bereicherung der letzten Jahre gewesen.

    Das Debut ist für mich durchgängig fantastisch. Kein Hänger.

    Wer mag sie/ihn ebenso wie ich?

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #537147  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Ich kenne bislang nur die Rocking the Suburbs von Ben Folds. Tolle, schöne Platte, eine der besten des vergangenen Jahres. Sind die anderen Sachen ähnlich?

    --

    #537149  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,619

    Das definitive Meisterwerk ist die Reinhold Messner Scheibe. Eine der besten Platten der letzten Jahre. Und live war die Band unschlagbar.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #537151  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 864

    @aquarius
    Unbedingt die erste, unbetitelte kaufen. Wenn überhaupt eine abfällt, dann ein ganz ganz kleines bißchen Whatever and ever, Amen. Die Naked Baby Pictures, eine Zusammenstellung bis dahin unveröffentlichter Sachen, muß nicht unbedingt sein.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #537153  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    Ich empfehle auch „The Unauthorized Biography of Reinhold Messner“, Finger weg von „Naked Baby Photos“!

    --

    #537155  | PERMALINK

    cramero

    Registriert seit: 17.08.2002

    Beiträge: 2

    … mein lieber peterjoshua!

    absolut deiner meinung. die erste platte ist schlichtwegs der hammer!

    „i met a girl she looked like axl rose …“ was gibts da noch mehr zu sagen!?

    --

    #537157  | PERMALINK

    urban

    Registriert seit: 17.07.2002

    Beiträge: 2,718

    habe vornhin die reinhold messner platte von ben folds auf da capo records für neun euro gesehen. habe jedoch noch nichts von ihm, kenne bis jetzt nur den song, der mal auf einer rollingstone cd drauf war und die schöne version von beatles ‚golden slumber‘ auf dem i am sam soundtrack.
    kann man mit der platte anfangen, ist die scheibe echt soo gut?

    --

    Die meisten Männer können nur nicht so perfekt unterdrücken, wie die Frauen es gerne hätten.
    #537159  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,397

    Also das Ben Folds Five-Debüt, die Reinhold Messmer und die „Rocking the Suburbs“ sind schon Megaplatten. Hoffentlich kommt er bald mal wieder aus seinem Aussie-Exil nach Europa.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #537161  | PERMALINK

    der-eziologe

    Registriert seit: 03.06.2003

    Beiträge: 4

    „Reinhold Messner“ als Einstieg in Ben Folds sollte zwar funktionieren, da es eine super Platte ist, aber die erste, selbstbetitelt, oder Album Nr.2, Whatever and ever amen sind evtl. vorzuziehen. Sind irgendwie noch etwas roher.

    Überhaupt, wer hat hier was gegen Naked Baby Photos :D :D ich sach nur „For those of y’all who wear fanny packs“ – was für ein großartiger Schrott! :lol:

    Derzeit gibt’s von Ben Folds eine Serie von EPs auf seiner Website zu erstehen, für all die, die’s nicht mehr bis zum nächsten Album aushalten, welches fürs kommende Frühjahr angekündigt ist.

    --

    Realität ist da, wo der Pizza-Mann herkommt.
    #537163  | PERMALINK

    geronimo

    Registriert seit: 27.02.2003

    Beiträge: 801

    Bin auch durch die „Messner-Platte“ drauf gekommen, ne klasse Scheibe! Whatever… ist auch gut, allerdings nicht so ausgeglichen auf dem sehr hohen Niveau, Ben Folds Rockin‘ the Suburbs dann wieder spitze

    --

    Howgh!
    #537165  | PERMALINK

    geronimo

    Registriert seit: 27.02.2003

    Beiträge: 801

    Und Live be der Roadshow vor’n paar Jahren haben sie alles weggefegt (inkl. Travis)!

    --

    Howgh!
    #537167  | PERMALINK

    phoney

    Registriert seit: 20.02.2003

    Beiträge: 544

    Stimmt, vor der Road Show kannte ich sie nur vom Hörensagen, nachher war ich Fan.

    --

    I´m Afraid Of Americans
    #537169  | PERMALINK

    der-eziologe

    Registriert seit: 03.06.2003

    Beiträge: 4

    Stimmt, bei der Roadshow hätten Ben Folds Five den Abschlussauftritt verdient gehabt, dann wäre Raum für eine Zugabe geblieben. Als ich sie ein paar Jahre davor in Stuttgart erlebt hab, damals nur mit dem ersten Album im Gepäck, war die Zugabe eine herz- und hirnerweichende Version von „Video Killed The Radiostar“ – einfach klasse!
    Obwohl Travis bei der Roadshow auch einen guten Eindruck hinterließen und mit unser aller Britneys „Hit Me Baby“ auch eine klasse Zugabe brachten. :lol:

    --

    Realität ist da, wo der Pizza-Mann herkommt.
    #537171  | PERMALINK

    gauloises

    Registriert seit: 03.01.2003

    Beiträge: 2,496

    besitze
    Ben Folds Five – Reinhold Messner
    Ben Folds – Rockin‘ The Suburbs
    und Ben Folds – Live

    Das Live-Album ist auch sehr zu empfehlen wunderschöne versionen von allen Lieder sowohl von Ben Folds Five als auch von Ben Folds.
    Zudem noch mit Tiny Dancer von Elton John.
    Die Lieder spielt er durchgehend nur mit dem Klavier, das heißt aber nicht das es nur ruhige lieder sind, Zak And Sara und Army z.B. haben auch sehr viel schwung.

    Werde mir demnächst seine zwei Ep’s kaufen, die man nur über seine Homepage bestellen kann.

    --

    The Good Times Are Killing Me
    #537173  | PERMALINK

    phoney

    Registriert seit: 20.02.2003

    Beiträge: 544

    Die EPs kommen aber Anfang nächsten Jahres auch gesammelt als Album raus…

    --

    I´m Afraid Of Americans
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.