Bat For Lashes – The Haunted Man (2012)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Bat For Lashes – The Haunted Man (2012)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #81965  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,562

    16695888.jpg

    01. Lilies
    02. All Your Gold
    03. Horses of the Sun
    04. Oh Yeah
    05. Laura
    06. Winter Fields
    07. The Haunted Man
    08. Marilyn
    09. A Wall
    10. Rest Your Head
    11. Deep Sea Diver

    15. Oktober 2012
    CD/DL/LP+CD

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8550083  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,562

    #8550085  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,253

    Schlechte Kritiken, aber große Vorfreude!

    --

    Käse ist gesund!
    #8550087  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,037

    puuh, die Do-LP scheints nicht für unter 30 Euro zu geben. Gerade aber trotzdem bestellt, „Laura“ und „All Your Gold“ sind wunderbar.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #8550089  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,253

    Mal wieder ein schönes Album! Empfehlenswert!

    --

    Käse ist gesund!
    #8550091  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,596

    candycolouredclownpuuh, die Do-LP scheints nicht für unter 30 Euro zu geben. Gerade aber trotzdem bestellt, „Laura“ und „All Your Gold“ sind wunderbar.

    Bei JPC für €25,99 inkl. CD. Ich bin sehr gespannt auf das Album.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8550093  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,751

    Eigentlich war ich ursprünglich gar nicht mehr so interessiert an dem neuen Album. Aber nach dem tollen „Laura“ war die Neugierde/Versuchung dann doch zu groß und es hat sich wieder gelohnt.

    „The Haunted Man“ ist ein Album mit einigen Höhepunkten, die sich mir nicht alle sofort erschlossen haben. Natürlich ist „Laura“ der Hit des Albums. Wie soll das auch anders sein, der Song ist sicher albumübergreifend ein Highlight in Natasha Khans Katalog. „All Your Gold“ kannte und mochte ich ebenfalls schon etwas länger, „Horses Of The Sun“ und der Titeltrack waren dann nach den ersten zwei, drei Hördurchgängen weitere Favoriten. Aber erst nach und nach haben sich die wahren Highlights hinter „Laura“ offenbart. „Rest Your Head“ und „Deep Sea Diver“ wurden ganz am Ende des Albums versteckt, bilden einen grandiosen Abschluß und sorgen für ein ausgeglichenes Album, dass seine Höhepunkte zu verteilen weiß und nicht sämtliches Pulver schon im ersten Drittel bzw. in der ersten Hälfte verballert.

    ****

    --

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.