07.09.2008

Ansicht von 6 Beiträgen - 46 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Autor
    Beiträge
  • #6774195  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,739

    ROOTS 34-09 (07.09.2008) – Amerikanische Folk Music der frühen 60’s #1045

    1. Stunde

    1. DAVE VAN RONK – Fixin’ To Die („Dave Van Ronk, Folksinger“ 1963)
    2. RAMBLIN’ JACK ELLIOTT – Dead Or Alive („Sings Songs By Woody Guthrie And Jimmie Rodgers“ 1960)
    3. PHIL OCHS – Knock On The Door („All The News That’s Fit To Sing“ 1964)
    4. JOAN BAEZ – There But For Fortune („Joan Baez / 5“ 1964)
    5. DOC WATSON – Country Blues („Doc Watson“ 1964)
    6. ERIC VON SCHMIDT – Junco Partner („The Folk Blues of Eric von Schmidt“ 1963)
    7. BOB DYLAN – Baby, Let Me Follow You Down („Bob Dylan“ 1962)
    8. BOB DYLAN – A Hard Rain’s A-Gonna Fall („The Freewheelin’ Bob Dylan“ 1963)
    9. DOC WATSON – Born About Six Thousand Years Ago („Doc Watson“ 1964)
    10. JUDY COLLINS – Maid Of Constant Sorrow („A Maid Of Constant Sorrow“ 1961)
    11. DAVE VAN RONK – Silver Dagger („Inside Dave Van Ronk“ 1961)
    12. JUDY COLLINS – The Rising Of The Moon („A Maid Of Constant Sorrow“ 1961)
    13. TOM RUSH – Alabama Bound („Blues, Songs & Ballads“ 1963)
    14. RAMBLIN’ JACK ELLIOTT – Dust Storm Disaster („Sings Songs By Woody Guthrie And Jimmie Rodgers“ 1960)
    15. TOM RUSH – Drop Down Mama („Blues, Songs & Ballads“ 1963)
    16. GEOFF MULDAUR – Everybody Ought To Make A Change („Sleepy Man Blues“ 1963)

    2. Stunde

    17. PAUL SIMON – Patterns („The Paul Simon Songbook“ 1964)
    18. PHIL OCHS – The Tresher („All The News That’s Fit To Sing“ 1964)
    19. JUDY COLLINS – Sailor’s Life („A Maid Of Constant Sorrow“ 1961)
    20. DAVE VAN RONK – Hang Me, Oh Hang Me („Dave Van Ronk, Folksinger“ 1963)
    21. ERIC VON SCHMIDT – Brave Wolfe („The Folk Blues of Eric von Schmidt“ 1963)
    22. PAUL SIMON – Flowers Never Bend With The Rainfall („The Paul Simon Songbook“ 1964)
    23. JUDY COLLINS – Golden Apples Of The Sun („Golden Apples Of The Sun“ 1962)
    24. PHIL OCHS – The Bells („All The News That’s Fit To Sing“ 1964)
    25. BOB DYLAN – North Country Blues („The Times They Are A-Changin'“ 1964)
    26. DOC WATSON – Deep River Blues („Doc Watson“ 1964)
    27. ERIC VON SCHMIDT – Gulf Coast Blues („The Folk Blues of Eric von Schmidt“ 1963)
    28. JOAN BAEZ – The Death Of Queen Jane („Joan Baez / 5“ 1964)
    29. BOB DYLAN – Only A Pawn In Their Game („The Times They Are A-Changin'“ 1964)
    30. DAVE VAN RONK – Kentucky Moonshiner („Inside Dave Van Ronk“ 1961)
    31. RAMBLIN’ JACK ELLIOTT – Waitin’ For A Train („Sings Songs By Woody Guthrie And Jimmie Rodgers“ 1960)
    32. GEOFF MULDAUR – Good Gin Blues („Sleepy Man Blues“ 1963)

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6774197  | PERMALINK

    bruder-michael

    Registriert seit: 09.03.2008

    Beiträge: 1,090

    Danke Napo

    --

    #6774199  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    Die Highlights bei den für mich bisher unbekannten Sachen:
    Die Tracks aus Judy Collins‘ Debut-LP und Dave Van Ronk (vor allem „Fixin‘ To Die“).
    Schöne, intensive Sendung.

    --

    #6774201  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Wollte eben die Playlist nachreichen, aber Napo war schneller. Präzise sowieso. Thanks, mate.

    --

    #6774203  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    @ Travis Bickle/gerry

    Nur ihre ersten fünf LPs fallen ins Folk-Fach, die von Rifkin produzierten LPs von ’66 und ’67 waren schon Entdeckungsreisen in kontemporäre Songwritergefilde (Andersen, Cohen, Newman, Farina, Mitchell, etc.), danach ging es mählich in Richtung Kunstlied und Sophistication, oft noch Folk-grundiert, aber selten ohne große Arrangements. Bis Ende der 70er war alles von ihr hörenswert, meine fave LPs sind diese:

    1. Who Knows Where The Time Goes (1968)
    2. A Maid Of Constant Sorrow (1961)
    3. True Stories And Other Dreams (1973)
    4. Judy Collins‘ Fifth Album (1965)
    5. Wildflowers (1967)
    6. Judy Collins #3 (1963)
    7. In My Life (1966)
    8. Golden Apples Of The Sun (1962)
    9. Whales And Nightingales (1970)
    10. Judith (1975)

    Auch die beiden Live-LPs „The Judy Collins Concert“ (1964) und „Living“ (1971) sind zu empfehlen, vor allem letztere.

    --

    #6774205  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,533

    @WD: thanks !

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
Ansicht von 6 Beiträgen - 46 bis 51 (von insgesamt 51)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.