Vinyl vs. CD vs. Download vs. Streaming!

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Vinyl vs. CD vs. Download vs. Streaming!

Ansicht von 15 Beiträgen - 4,441 bis 4,455 (von insgesamt 4,474)
  • Autor
    Beiträge
  • #12035219  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 13,619

    nicht_vom_forumIch bin mit Deezer ziemlich zufrieden. Es fehlen anscheinend nur Label, die beim Thema Streaming audrücklich nicht mitmachen, wie z. B. tzadik.

    Tzadik war einer der Gründe, damals von Deezer zu Spotify zu wechseln… Ist aber 15 Jahre her ;)

    --

    .
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12035247  | PERMALINK

    thesidewinder
    Mr T. Being

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 10,983

    Meines Wissens bietet Deezer sogar quantitativ mehr Titel als Spotify. Ziehe aus verschiedenen Gründen aber Spotify vor.

    --

    #12035373  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,465

    thesidewinderMeines Wissens bietet Deezer sogar quantitativ mehr Titel als Spotify. Ziehe aus verschiedenen Gründen aber Spotify vor.

    Und die wären?

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12035413  | PERMALINK

    thesidewinder
    Mr T. Being

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 10,983

    klausk

    thesidewinderMeines Wissens bietet Deezer sogar quantitativ mehr Titel als Spotify. Ziehe aus verschiedenen Gründen aber Spotify vor.

    Und die wären?

    Zum einen scrobble ich meine gehörten Titel zu last.fm, das funktioniert mit Deezer nur sehr eingeschränkt. Zum anderen mag ich weder die Deezer-App auf dem Smartphone noch die für Windows. Dafür hat die Deezer-Smartphone-App etwas, was ich bei Spotify schmerzlich vermisse: einen hellen Modus, die Bedienung der Spotify-App ist draußen bei Sonnenschein sehr nervig.

     

    --

    #12035415  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,465

    thesidewinder

    klausk

    thesidewinderMeines Wissens bietet Deezer sogar quantitativ mehr Titel als Spotify. Ziehe aus verschiedenen Gründen aber Spotify vor.

    Und die wären?

    Zum einen scrobble ich meine gehörten Titel zu last.fm, das funktioniert mit Deezer nur sehr eingeschränkt. Zum anderen mag ich weder die Deezer-App auf dem Smartphone noch die für Windows. Dafür hat die Deezer-Smartphone-App etwas, was ich bei Spotify schmerzlich vermisse: einen hellen Modus, die Bedienung der Spotify-App ist draußen bei Sonnenschein sehr nervig.

    Ok, danke. Ein „eingespieltes“ Team sollte man natürlich nicht trennen. Wie gesagt, ich benutze Deezer premium auf iPhone, iPad und Windows-Laptop. Alles zufriedenstellend. Spotify benutze ich ab und zu mal, wenn die Suche ergebnislos ist, aber dann meistens auch ohne Erfolg. Da tun sich die beiden Streamingdienste vermutlich nicht allzuviel. Den dark mode habe ich bei Deezer nie eingestellt. ;)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12035421  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich habe auch deezer premium – seit Anfang 2020 – und habe deezer genommen und nicht spotify, weil mir die deezer app besser gefiel – so vom Design her nicht von der Funktionalität, da habe ich keine bedeutenden unterschiede festgestellt. Es kommt such wirklich selten vor, dass ich etwas auf deezer nicht finde.

    Das Angebot von deezer und spotify war damals nahezu identisch. Keine Ahnung ob sich das inzwischen geändert hat. Weiß da jemand genaueres?

    --

    #12035431  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 38,732

    Bin momentan auch bei Deezer, aus dem einfachen Grund weil die zum Jahreswechsel ein vergünstigstes Angebot hatten (5,49 / Mon für ein Jahr). Vorher ein Jahr bei Tidal und mehrere Jahre Spotify. Tidal hat mE den klar besseren Sound, und so werd ich da über kurz oder lang auch wieder zurück wechseln.

    Inhaltlich nehmen die sich glaub ich nichts mehr. Kommt d.ö. vor (wöchentlich), dass ich Playlists von Spotify nach Deezer (oder vorher Tidal) übertragen muss, und die einzigen Songs die nicht gefunden werden sind dann Spotify exclusives (Songs oder Versionen die speziell für die eingespielt wurden). Was mir bei Deezer auch nicht gefällt ist der Mangel an Infos, und dass die Playlists nicht nummeriert sind. Die Infos sind wohl bei Spotify immer noch am ausführlichsten, deshalb schau ich da auch oft mal nach. Ansonsten klar pro Tidal.

    --

    out of the blue
    #12035495  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,465

    Ich weiß nicht, wie das bei anderen Streaminganbietern ist, aber ich kann bei Deezer Musikdateien von meinem Laptop hochladen und in die playlists einfügen. Das dauert zwar mitunter etwas länger, aber am Ende funzt es. So konnte ich so manche playlist komplettieren, auch wenn mal der eine oder andere Stream nicht im Angebot war.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12037929  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 13,055

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Einlassungen! :rose:

    Der Hinweis von @jesseblue, zwecks Austausch von Playlists den Streamingdienst zu wählen, den die Freundinnen der Tochter vorwiegend nutzen, leuchtet ein. Allerdings vermute ich, dass das wohl Spotify sein wird, und gegen diesen Anbieter habe ich doch einige Vorbehalte (wobei YT Music unter moralischen und qualitativen Aspekten wohl kaum besser dastehen dürfte).

    Neugierig gemacht hat mich jedoch vor allem Tidal – damit werde ich mich unabhängig davon definitiv intensiver auseinandersetzen.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12038051  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 4,020

    Ich bedanke mich auch ganz herzlich, denn ich überlege auch, welchen Streaming-Dienst ich abonniere.

    --

    Das Leben als Pensionär ist einfach nur geil!
    #12038053  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 79,274

    talkinghead2Ich bedanke mich auch ganz herzlich, denn ich überlege auch, welchen Streaming-Dienst ich abonniere.

    Wenn du deine Platten nicht mehr brauchst, sag Bescheid….  :whistle:

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #12038057  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 4,020

    Ich werde meine Frau instruieren, dass sie dich kontaktiert, wenn ich mit den Füßen voran meine Wohnung verlasse. Bis dahin bleiben die hier alle schön in meinem Regal ;-)

    --

    Das Leben als Pensionär ist einfach nur geil!
    #12056871  | PERMALINK

    stormy-monday
    We Shall Overcome

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 20,546

    Snoop Dog ist sauer.

    --

    Contre la guerre
    #12122809  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 13,055

    So. Pünktlich zum Urlaub sind wir seit vergangenem Wochenende unserer Tochter zuliebe Inhaber eines Spotify-Familienaccounts. Habe mich immer gegen Streamingdienste gewehrt (s. oben), aber das Kind ist dankbar und für unterwegs ist das schon praktisch, dass muss auch ich ehrlich zugeben.

    Nur: Die App läuft und läuft immer weiter! Wie stelle ich denn ein, dass nach einem Album/einer Playlist der Spielbetrieb einfach eingestellt wird? Eine Netzrecherche ergab, dass man hierzu den Button „Automatisch ähnliche Inhalte abspielen“ einfach deaktivieren solle. Gesagt, getan – funzt aber nicht. Kann jemand helfen?

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12122909  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 34,288

    Also ich markiere Alben als Favoriten, die in die Bibliothek übertragen werden. Ggfls. lade ich noch herunter, um auch offline hören zu können. Das läuft nichts endlos. Album zu Ende = Stream zu Ende. Bei selbst erstellten Playlists verfahre ich genauso.

    „Automatisch ähnliche Inhalte abspielen“ ist bei mir deaktiviert. Ob das allein ein veralteter Ratschlag ist, kann ich nicht sagen.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 4,441 bis 4,455 (von insgesamt 4,474)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.