User’s Playlist (Die momentan meistgespielten Alben der RS-Forumianer)

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen My Playlist User’s Playlist (Die momentan meistgespielten Alben der RS-Forumianer)

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,406 bis 3,420 (von insgesamt 3,448)
  • Autor
    Beiträge
  • #10540275  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,041

    1. Kraftwerk – Computerwelt
    2. June of 44 – Tropics and Meridians
    3. Unwound – Fake Train
    4. A Tribe Callec Quest – We got it from here…
    5. Do Make Say Think – Stuborn Persistent Illusions

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10540457  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,141

    irrlichtSchöne Liste, atom. Hast einen guten Tipp, wo man bei McCoy Tyner einsteigt? Für mich eigentlich die Person, die Shorters „Juju“ teilweise regelrecht zur Vollendung bringt.

    Seine Leader-Alben für Impulse! haben durchaus ihren Reiz, großartig wird er aber erst bei Blue Note. Daher würde ich mit dem Quartett auf „The Real McCoy“ beginnen und mit „Tender Moments“ sowie „Expansions“ fortfahren. Eine stilistische Weiterentwicklung gibt es dann auf seinen Milestones Alben. Vor allem Live war das ziemlich fantastisch. Allen voran der Montreaux-Auftritt im Juli 1973 („Enlightenment“) im Quartett mit Azar Lawrence, Joony Booth und Alphonse Mouzon ist atemberaubend. Ansonsten lohnt sich der Thread zu Tyner von @gypsy-tail-wind.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10540493  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,746

    @irrlicht Ja, irgendwie fehlt mir bei Tyner meist etwas, wenn nicht wenigstens ein anderer Solist dabei ist (in der Regeln ein Bläser, aber auf „Time for Tyner“ z.B. Bobby Hutcherson, mit dem Tyner auch später noch spielte – es gibt da auch ein Duo-Album aus den 90ern). Bei den Blue Note-Alben kann man eigentlich kaum etwas falsch machen („Asante“ und „Extensions“ sind noch zu nennen, und eben „Time for Tyner“), die ersten paar Milestone-Alben sind dann aber mindestens so gut – und irgendwie fokussierter, dünkt micht. „Sahara“, „Enlightenment“, „Sama Layuca“, „Atlantis“ etwa … oder auch das Coltrane gewidmete Solo-Album „Echoes of a Friend“.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Sessions, 1944-46 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10541129  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,030

    Danke, ihr Lieben. Dann schaue ich mal, was ich davon demnächst auftreiben kann. Und in gypsy Thread schmökere ich dann auch gerne weiter (das macht mir oft fast noch mehr Spaß, wenn ich immerhin schon etwas von einem Künstler kenne, aber auch als erste Inspiration, klar).

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10541249  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,746

    irrlichtDanke, ihr Lieben. Dann schaue ich mal, was ich davon demnächst auftreiben kann. Und in gypsy Thread schmökere ich dann auch gerne weiter (das macht mir oft fast noch mehr Spaß, wenn ich immerhin schon etwas von einem Künstler kenne, aber auch als erste Inspiration, klar).

    Einer der vielen liegengebliebenen, die irgendwann forgesetzt werden müssten … viel Vergnügen beim Entdecken! Bei den Blue Notes und Milestones kannst Du eigentlich kaum was falsch machen – vielleicht nicht gleich mit einem Streicher-Ding einsteigen, aber sonst … einfach mitnehmen, was Dir über den Weg läuft bzw. wo sich eine Gelegenheit bietet.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Sessions, 1944-46 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10541405  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,030

    Mach ich :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10545609  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Riot – Thundersteel
    2. Blink-182 – The Mark, Tom, and Travis Show (The Enema Strikes Back!)
    3. GZA – Liquid Swords
    4. ABBA – Arrival
    5. Trophy Eyes – The American Dream
    6. Freundeskreis – Quadratur des Kreises
    7. Venues – Aspire
    8. Deaf Havana – Rituals
    9. Kacey Musgraves – Golden Hour
    10. Veruca Salt – American Thighs

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10557609  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Sonic Youth – Daydream Nation
    2. Die Regierung – Unten
    3. As It Is – The Great Depression
    4. Voivod – Phobos
    5. Tomberlin – At Weddings
    6. Kiss – Revenge
    7. Lagwagon – Let’s Talk About Feelings
    8. Running Wild – Pile of Skulls
    9. Heaven’s Gate – Livin‘ in Hysteria
    10. John Mayer – Continuum

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10560125  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    01. JONI MITCHELL- Court And Spark
    02. THE INNOCENCE MISSION- Sun On A Square
    03. GRAM PARSONS- Grievious Angel
    04. JOHN COLTRANE- A Love Supreme
    05. KATHRYN JOSPEH- From When I Wake The Want Is
    06. ARETHA FRANKLIN- I Never Loved A Man (The Way I Love You)
    07. THE BEAU BRUMMELS- Bradley’s Barn
    08. TOMBERLIN- At Weddings
    09. WAYNE GRAHAM- Joy
    10. THE MAGIC CITY TRIO- Americana Arkana

    --

    #10560433  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,962

    TALKING HEADS – More Songs About Buildings And Food
    GRATEFUL DEAD – From The Mars Hotel
    LAL & MIKE WATERSON – Bright Phoebus

    --

    God told me to do it.
    #10583845  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Satan – Cruel Magic
    2. The Innocence Mission – Sun on the Square
    3. Boston Manor – Welcome to the Neighbourhood
    4. Emma Ruth Rundle – On Dark Horses
    5. Pale Waves – My Mind Makes Noises
    6. Dir en Grey – Arche
    7. Pink Floyd – Atom Heart Mother
    8. Nothing – Dance on the Blacktop

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10597924  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Slow Crush – Aurora
    2. Voivod – The Wake
    3. Dir En Grey – The Insulated World
    4. The Black Crowes – Shake Your Money Maker
    5. Paul Weller – True Meanings
    6. Hail the Sun – Mental Knife
    7. The Story So Far – Proper Dose
    8. Palaye Royale – Boom Boom Room (Side B)
    9. Manowar – Sign of the Hammer
    10. Beartooth – Disease

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10600600  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,141

    BEAK> – >>>
    THE BEATLES – The Beatles
    LOU REED – Coney Island Baby
    THE VELVET UNDERGROUND – The Velvet Underground & Nico
    BARBRA STREISAND – Lazy Afternoon
    SONGS:OHIA – The Lioness
    LED ZEPPELIN – Led Zeppelin
    KATHRYN JOSEPH – From When I Wake the Want Is
    THE CURE – Faith
    EARTH – Earth 2: Special Low Frequency Version

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10610353  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Basement – Beside Myself
    2. Kero Kero Bonito – Time ’n‘ Place
    3. Hellions – Rue
    4. Britta – Best of
    5. Wolf Alice – My Love Is Cool
    6. Nitzer Ebb – Belief
    7. Say Anything – Oliver Appropriate
    8. Armored Saint – Symbol of Salvation
    9. Hypocrisy – Abducted
    10. Sacral Rage – Beyond Celestial Echoes

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10618939  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    1. Fifth Angel – The Third Secret
    2. Misery Signals – Controller
    3. Hypocrisy – s/t
    4. boygenius – boygenius EP
    5. Lygo – Schwerkraft
    6. Stand Atlantic – Skinny Dipping
    7. Escapado – Hinter den Spiegeln
    8. Mae – The Everglow
    9. Nitzer Ebb – Showtime
    10. Ocean Colour Scene – s/t

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
Ansicht von 15 Beiträgen - 3,406 bis 3,420 (von insgesamt 3,448)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.