The Beach Boys (LP-Ranking)

Ansicht von 4 Beiträgen - 46 bis 49 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #10046991  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,748

    melodynelson@Napo: Im Großen und Ganzen ein nachvollziehbares Ranking. „Wild Honey“, „Friends“ und „Love You“ kommen mir aber viel zu schlecht weg, „Surfin‘ Safari“ und „Holland“ dafür zu gut, jeweils um einen Stern. Und an deiner Begeisterung für „Sunflower“ müssen wir noch arbeiten. Schön indes, dass du „Shut Down, Vol. 2“ und „Surfer Girl“ zu schätzen weißt. Grandioses Flickwerk! Und ja, das sehe ich ähnlich: „That’s Why God Made The Radio“ ist durchaus okay geraten, allen Erwartungen entgegen.

    „Wild Honey“ brauche ich als 7″ (* * * * 1/2!). „Friends“ und „Love You“ sind als Zustandsberichte Brians sicherlich reizvoll und wichtig, Songs, Arrangements, Produktion aber allenfalls durchwachsen – bis auf Dennis‘ fantastisches „Little Bird“. Warum ist „Holland“ für dich nicht so zentral?

    clau Ich dachte, Du magst die Band, @napoleon-dynamite.

    Natürlich!

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10070465  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    Napo said:

    „Wild Honey“ brauche ich als 7″ (* * * * 1/2!). „Friends“ und „Love You“ sind als Zustandsberichte Brians sicherlich reizvoll und wichtig, Songs, Arrangements, Produktion aber allenfalls durchwachsen – bis auf Dennis‘ fantastisches „Little Bird“. Warum ist „Holland“ für dich nicht so zentral?

    Melody says:

    Zu den drei zuerst genannten LPs habe ich Einiges in gh#1 geschrieben, wovon das Wesentliche für mich noch immer Gültigkeit besitzt. Allesamt * * * * oder mehr. Sie weisen bei all ihrer schrobigen Zerschossenheit einen gewissen Charme auf, dem ich mich nur schwer zu entziehen vermag, und sie bergen viele persönliche Favoriten. Unbedingt noch einmal anhören, gerade „Friends“ und „Love You“!

    Zu „Holland“ hingegen hege ich ein recht zwiespältiges Verhältnis. Bis auf „The Trader“, „Sail On, Sailor“ und „Funky Pretty“ mangelt es mir hier an Songwriting und Ideen. Gerade Dennis‘ Stücke sind leider reichlich uninspiriert. „Big Sur“ ist für sich genommen ein guter Track, allerdings schmälert mein Wissen um eine superiore, in den Archiven befindliche, Version etwas den Genuss. Fanprobleme…

    zuletzt geändert von melodynelson

    --

    #10829037  | PERMALINK

    bonniekingbilly

    Registriert seit: 31.10.2016

    Beiträge: 103

    j-wSeht Ihr „Smile“ in der Version von 2011 als eine Compilation an, oder warum taucht es in den Rankings nicht auf?

    Genau das habe ich mich auch gefragt. Top 3 auf sicher bei mir…

    zuletzt geändert von bonniekingbilly

    --

    pronto!
    #10829041  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 8,627

    Bin ja ein großer Fan des „50th Anniversary Tour“-Livealbums. Schlägt alle anderen Live-Alben der Jungs um Längen. Zumal hier in Sachen Soundqualität und stimmlicher Unterstützung einiges geboten wird. Sogar David Marks darf mal ans Mikro.

    --

Ansicht von 4 Beiträgen - 46 bis 49 (von insgesamt 49)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.