Musiksendungen im TV

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Musiksendungen im TV

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,216 bis 1,230 (von insgesamt 1,267)
  • Autor
    Beiträge
  • #11110341  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 3,351

    klauskGestern Abend habe ich zufällig auf dem MDR die Musik-Doku „Die größten Hits des Ostens“ gesehen. Ich muss gestehen, dass sich bei mir beträchtliche Lücken offenbart haben. Da waren doch etliche Songperlen drunter, die mir als Wessi bislang verborgen geblieben sind. Ich muss mir die Sendung wohl nochmal in der Mediathek (bis 19.06.20) anschauen, um mir die playlist zu notieren. Die Sendung ist mir auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Sehe gerade, dass heute Abend um 20:15 Uhr noch ein zweistündiger 2. Teil der Musik-Doku im MDR läuft.

    vielen Dank @klausk für die Erwähnung der Sendung und @sam für den Link…  ich hatte einen Faulenzer-Nachmittag,las es hier und schaltete mal ein… Da ich mit der Musik aufgewachsen bin, war vieles bekannt – die Sendung aber wirklich interessant gemacht und in den 90min jede Menge Lieder und Anekdoten untergebracht… bei Electric Beat Crew musste ich schmunzeln und fast dachte ich, auch Messer Banzani (Ska aus Leipzig) erhält noch eine Chance… die Geschichte um die Juhnke-Version von „Clown“ und die zu Leisegangs Spiel am Kamin vor Partyschönheiten :D kannte ich noch nicht und der Schnipsel aus „3 nach 9“  mit André Herzberg von Pankow war wirklich interessant… ich schaue auch gerade den 2. Teil…

     

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11110385  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,092

    yaiza

    klauskGestern Abend habe ich zufällig auf dem MDR die Musik-Doku „Die größten Hits des Ostens“ gesehen. Ich muss gestehen, dass sich bei mir beträchtliche Lücken offenbart haben. Da waren doch etliche Songperlen drunter, die mir als Wessi bislang verborgen geblieben sind. Ich muss mir die Sendung wohl nochmal in der Mediathek (bis 19.06.20) anschauen, um mir die playlist zu notieren. Die Sendung ist mir auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Sehe gerade, dass heute Abend um 20:15 Uhr noch ein zweistündiger 2. Teil der Musik-Doku im MDR läuft.

    vielen Dank @klausk für die Erwähnung der Sendung und @sam für den Link… ich hatte einen Faulenzer-Nachmittag,las es hier und schaltete mal ein… Da ich mit der Musik aufgewachsen bin, war vieles bekannt – die Sendug aber wirklich interessant gemacht und in den 90min jede Menge Lieder und Anekdoten untergebracht… bei Electric Beat Crew musste ich schmunzeln und fast dachte ich, auch Messer Banzani (Ska aus Leipzig) erhält noch eine Chance… die Geschichte um die Juhnke-Version von „Clown“ und die zu Leisegangs Spiel am Kamin vor Partyschönheiten :D kannte ich noch nicht und der Schnipsel aus „3 nach 9“ mit André Herzberg von Pankow war wirklich interessant… ich schaue auch gerade den 2. Teil…

    Gut zu wissen, dass wir einen Kenner der Szene im Forum haben. Für mich war Vieles Neuland und vor allen Dingen viel gute Musik. Ob Pankow, Keimzeit, Gundermann, Holger Biege und all die Interpreten/Bands, die ich nochmal recherchieren muss. Hat mir viel Freude bereitet. Teil 2 nehme ich uns gerade auf. :bye:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11113883  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 5,074

    Momentan in der arte Mediathek:
    Doku über Chuck Berry
    (einfach Chuck Berry ins Suchfeld eingeben)

    btw. arte hat ja momentan einen ganzen Arsch voll Musikdokus und Konzerten in der Mediathek (Kinks, Beach Boys, Rolling Stones, etc )

    --

    #11132121  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,992

    Noch bis 22. Juni in der arte-Mediathek

    American Epic – Eine Reise zu den Wurzeln der Popmusik

    Wie aus der Folklore der Hinterwäldler in den Appalachen Country wurde, Gospel sich in Soul und Jazz verwandelte und warum Schwarze in den Südstaaten den Blues bekamen. Und wer „La Alondra de la Frontera“ („Die Lerche der Grenze“) war.

    --

    "Show a little faith, there's magic in the night / You ain't a beauty, but - hey! - you're all right" (Bruce Springsteen)
    #11132281  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,772

    friedrich Noch bis 22. Juni in der arte-Mediathek American Epic – Eine Reise zu den Wurzeln der Popmusik Wie aus der Folklore der Hinterwäldler in den Appalachen Country wurde, Gospel sich in Soul und Jazz verwandelte und warum Schwarze in den Südstaaten den Blues bekamen. Und wer „La Alondra de la Frontera“ („Die Lerche der Grenze“) war.

    Danke!  :bye:
    Frage: wie viele Folgen hat das Ding? Ich habe vier gefunden, ist das richtig?

    #11132865  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,992

    kurganrs

    friedrich Noch bis 22. Juni in der arte-Mediathek American Epic – Eine Reise zu den Wurzeln der Popmusik Wie aus der Folklore der Hinterwäldler in den Appalachen Country wurde, Gospel sich in Soul und Jazz verwandelte und warum Schwarze in den Südstaaten den Blues bekamen. Und wer „La Alondra de la Frontera“ („Die Lerche der Grenze“) war.

    Danke!
    Frage: wie viele Folgen hat das Ding? Ich habe vier gefunden, ist das richtig?

    Hallo @kurganrs, ich glaube auf arte gibt es nur eine einzige Folge. Hier. Durch Deine Frage angeregt habe ich aber auch mal auf YouTube recherchiert. Dort gibt es noch weitere Episoden im englischsprachigen Original. Klick! Ich vermute, dass die Episode auf arte aus mehreren Episoden zusammengeschnitten wurde. Die Passage über Lydia „La Alondra de la Frontera“ Mendoza wirkt da etwas zusammenhanglos hineinmontiert.

    Insofern: Danke für die Nachfrage! :-)

    Ich fand aber auch schon die arte-Episode faszinierend. Alleine, dass dort so eine Gestalt wie Elder Burch ans Tageslicht gebracht wird, ein charismatischer Prediger aus Mississipi, in dessen Kirche in 1920ern Gottesdienste voll „Sinnlichkeit und Inbrunst“ mit Musik und Tanz gefeiert wurden. In der Nachbarschaft lebte kein geringerer als Dizzy Gillespie und der hat noch Jahrzehnte später die Kirche von Elder Burch als prägenden Einfluss genannt.

    Nachtrag: Hier ist ein ausführlicher Wikipedia-Artikel über American Epic.

    --

    "Show a little faith, there's magic in the night / You ain't a beauty, but - hey! - you're all right" (Bruce Springsteen)
    #11132889  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,772

    @friedrich: Ich danke für die Antwort.
    Ja, es ist eine faszinierende Doku.  :good:

    #11132897  | PERMALINK

    dustcrawling
    braucht kein hashtag

    Registriert seit: 15.03.2013

    Beiträge: 489

    Auch von mir ein Dankeschön für den Tipp, das wäre mir wohl entgangen….. :good:

    --

    Winter is coming - You saw me comin'...
    #11132951  | PERMALINK

    onkelllou
    Vom Forum ernannter Troll und Stones Hasser

    Registriert seit: 19.04.2007

    Beiträge: 2,249

    Heute um 20:15 im WDR Fernsehen

    https://www1.wdr.de/unterhaltung/pop-und-musik/die-beste-musikshow-beat-club-disco-und-bananas-100.html

    --

    Exile on Main Street wird vollkommen überbewertet
    #11133005  | PERMALINK

    punchline
    ...

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 2,046

    Heute in VOX

    20:15 – 00:20

    Stayin‘ Alive – Die spektakuläre Story der Bee Gees

    --

    Is there gas in the car? Yes, there's gas in the car.
    #11140245  | PERMALINK

    onkelllou
    Vom Forum ernannter Troll und Stones Hasser

    Registriert seit: 19.04.2007

    Beiträge: 2,249

    #11152691  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,399

    #11152767  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,772

    #11158517  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,374

    Heute Abend um 23.40 Uhr gibt es auf MDR ein Konzert von Glen Hansard und Band vom Rudolstadt-Festival 2016. 105 Minuten.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11158531  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,796

    Das werde ich mir wohl mal aufzeichnen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,216 bis 1,230 (von insgesamt 1,267)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.