Merry Christmas – Die besten Tracks zum Weihnachtsfest

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Merry Christmas – Die besten Tracks zum Weihnachtsfest

Ansicht von 9 Beiträgen - 421 bis 429 (von insgesamt 429)
  • Autor
    Beiträge
  • #11662151  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,510

    @jackofh: Norah wollte ich eigentlich auch vermerken, die beiden anderen Songs waren mir bislang entgangen.

    Norah Jones – Christmas Calling

    Sarah Connor – The Christmas Song

    Gary Barlow ft. Sheridan Smith – How Christmas Is Supposed To Be

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11662213  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,229

    bullittMeine Fave-Christmas-LP der letzten Jahre:

    Eine Scheibe welche (für mich) das Thema zumindest erträglicher macht ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11662487  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 3,130

    @herr-rossi: Elli Moore gefällt. Die kommt auf die heimische Playlist, für die ich wieder zuständig bin. Ansonsten kann ich Deinen Eindruck bestätigen – es gibt kaum neue Songs, da war die letzten Jahre deutlich mehr Lametta.

    Amazon scheint ja ein paar Künstler „inspiriert“ zu haben, Weihnachtslieder aufzunehmen. Neben Sarah Connor habe ich noch Beiträge von George Ezra und Olivia Dean gefunden. Alles nicht so meins, aber ggf. etwas für Dich? Oder die beiden Weihnachtssongs „Christmas Dance“ und „(Everybody’s Waitin’ For) The Man With The Bag“ von Darren Criss? Meghan Trainor hat jetzt auch noch ein Video zu „My Kind Of Present“ aus ihren letztjährigen Weihnachtsalbum gemacht.

    Diese beiden hätte ich außerdem noch auf Deinem Zettel vermutet:

    Michael Bublé – The Christmas Sweater

    John Legend – You Deserve It All

    Aus dem „Indie“-Bereich ganz nett ist von Billy Nomates „Christmas is for Lovers, Ghosts & Children“:

    Zwei süße Hasen (ich meine nicht Ingrid und Zooey!) können bei mir ebenfalls punkten:

    Darren Criss‘ bester Christmassong kommt im Nashville-Gewand:

    Carrie Underwood macht sich Gedanken über den Platz fürs Weihnachtsmenü:

    Und zum Abschluss noch richtiger Trash: Ein schwedischer Metal-Track mit reichlich Pathos.

    A very Boris‘ Holiday:

    --

    #11662509  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Birthday Card At Christmas

    Viel zu selten gespielt an X-mas!

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11663267  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,227

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
    #11665545  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,510

    @ jackofh: Danke, da sind ja doch noch ein paar schöne Sachen zusammengekommen!

    Und einen Song muss ich dringend noch ergänzen. Der Evergreen „Baby It’s Cold Outside“ ist ja in den vergangenen Jahren bei vielen in Verruf geraten. In der aktuellen und durchaus charmanten Netflix-RomCom „Love Hard“ wird das aufgegriffen. Nachdem die Protagonistin Natalie (Nina Dobrev), eine Journalistin, zu Beginn noch ihre Abneigung gegen den Song äußerte, wird sie in einer Schlüsselszene quasi dazu gezwungen, gemeinsamen mit ihrem – eigentlich nicht oder doch oder wie – Love Interest Josh den Song zum Besten zu geben – und Josh (Jimmy O. Yang) improvisiert einen modernisierten Text. Wokeness but make it fun.:)

    Love Hard: „Baby, It’s Cold Outside“ by Nina Dobrev and Jimmy O. Yang | Netflix Movie

    Erinnert an Miley Cyrus schönes Update von „Santa Baby“ vor zwei Jahren – mit Jimmy Fallon und Mark Ronson:

    --

    #11665553  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,229

    Bootsy Collins & Friends „Winterfunkyland“ (Shout Factory/P-Vine)               2006 …. ;-) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11665603  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 3,130

    Noch mehr woke Weihnachten (kein Song):

    Also, nicht provozieren lassen und nicht streiten an Weihnachten. Frohes Fest zusammen!

    Edit: Einen hab ich noch

    India Ramey – Cocktail For Christmas

    --

    #11667175  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,494

    So grauenvoll Last, so wundervoll First.

    Mein – mit großem Abstand – bevorzugter Christmas Song:

    (Einziger Wermutstropfen: Ich habe ihr lange und ausführlich erklärt, dass das unbedingt als 7“ veröffentlicht werden MUSS. Sie hat es (bisher noch) nicht verstanden.)

    --

    Just slightly mad
Ansicht von 9 Beiträgen - 421 bis 429 (von insgesamt 429)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.