Iron Maiden

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 554)
  • Autor
    Beiträge
  • #11570425  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 3,057

    Der Zweitdurchgang macht das Potential der epischen Songs auf CD2 schon deutlicher – klasse Album! :good:

    --

    living is easy with eyes closed...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11570947  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Oh Mann, ich muss härter an mir arbeiten. Am Samstag habe ich sie beim laufen am Stück durchgehört und habe erwartet, sie würde mich schnell nerven.

    Ich habe sie ganz durchgehört und es ist nichts, absolut NICHTS hängengeblieben….im Grunde vielleicht kein schlechtes Zeichen. Dennoch komisch. Ich hatte nervige Keyboards erwartet, aber ich fand sie moderat und songdienlich. Seltsam ist es schon, dass nichts hängen geblieben ist. Womöglich war ich auch zu sehr in Gedanken, also weiter versuchen.

    Die Ausgabe von Classic Rock habe ich mir sofort auch zugelegt und die Top 50 Liste ist, wie es mit allen Listen ist. Nie so ganz meins, aber vieles ist ok im Ranking. Die Nummer 1 jedoch ist zurecht da oben!

    Nach den Top 50 musste ich zuerst den Blaze Baily-Teil lesen, weil ich ihn auch einmal mit Maiden gesehen habe, erst danach habe ich von vorne angefangen. Bin jetzt vor dem Artikel zu brave new world. Ich liebe solche Ausgaben, wenn es um eine Band geht, die mir viel bedeutet/bedeutet hat. Die Rushausgabe war schon sehr gut.

    Allerdings wiederholen sich viele Dinge dann doch sehr oft, was manchmal ein wenig nervt. Aber so ist das eben, wenn viele Interviews und Artikel zusammengetragen werden.

    Jetzt habe ich doch Lust, im Sommer ins Kölner Stadion zu gehen, allerdings ist die Frage, ob es immer noch die  Legacy of the Beast-Tour ist, oder ob sie schon neue Songs mit einbinden werden. Vielleicht steht da ja was zu im hinteren Teil, wenn es um das neue Album geht.

    --

    #11570983  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    omalleyOh Mann, ich muss härter an mir arbeiten. Am Samstag habe ich sie beim laufen am Stück durchgehört und habe erwartet, sie würde mich schnell nerven.
    Ich habe sie ganz durchgehört und es ist nichts, absolut NICHTS hängengeblieben….im Grunde vielleicht kein schlechtes Zeichen. Dennoch komisch. Ich hatte nervige Keyboards erwartet, aber ich fand sie moderat und songdienlich. Seltsam ist es schon, dass nichts hängen geblieben ist. Womöglich war ich auch zu sehr in Gedanken, also weiter versuchen.
    Die Ausgabe von Classic Rock habe ich mir sofort auch zugelegt und die Top 50 Liste ist, wie es mit allen Listen ist. Nie so ganz meins, aber vieles ist ok im Ranking. Die Nummer 1 jedoch ist zurecht da oben!
    Nach den Top 50 musste ich zuerst den Blaze Baily-Teil lesen, weil ich ihn auch einmal mit Maiden gesehen habe, erst danach habe ich von vorne angefangen. Bin jetzt vor dem Artikel zu brave new world. Ich liebe solche Ausgaben, wenn es um eine Band geht, die mir viel bedeutet/bedeutet hat. Die Rushausgabe war schon sehr gut.
    Allerdings wiederholen sich viele Dinge dann doch sehr oft, was manchmal ein wenig nervt. Aber so ist das eben, wenn viele Interviews und Artikel zusammengetragen werden.
    Jetzt habe ich doch Lust, im Sommer ins Kölner Stadion zu gehen, allerdings ist die Frage, ob es immer noch die Legacy of the Beast-Tour ist, oder ob sie schon neue Songs mit einbinden werden. Vielleicht steht da ja was zu im hinteren Teil, wenn es um das neue Album geht.

    Ja Oma, so ist es, das Album muss man sich erarbeiten, wie ich schon schrieb ist die Zeit der Mitgröhlhymnen vorbei. Bleib dran, es lohnt sich. Die „Virtual XI“ Tour mit „Blaze Bailey“ habe ich auch besucht, das war nicht so schlecht, wie es von vielen gemacht wird. Die Fußstapfen von Bruce waren natürlich unfassbar groß, dafür hat er es ganz gut gemacht und Songs wie „The Clansman“, „Futureal“, „Be Quick Or Be Dead“, „Sign Of The Cross“ oder „Man On The Edge“ sind doch bärenstark. Ich glaube übrigens nicht, das nächstes Jahr auf der Tour mehr als ein oder zwei Songs vom neuen Album gespielt werden, dafür war das alles schon auf die „Legacy Of The Beast“ Tour vorbereitet.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11571045  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,768

    wolfgangAus der 50er Liste von Classic Rock würde ich die folgenden Titel streichen: Murders In The Rue Morgue, Wrathchild

    Um Himmels Willen, die doch nicht. Das ist Top 20-Material. Probleme mit di’Anno?

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11571057  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    Als Probleme würde ich das nicht bezeichnen, aber Top 20 wäre bei mir höchstens Running Free, ansonsten ist mir di’Anno zu viel Punk und obendrein höchst unsympathisch. Habe ihn mal auf der Börse in Utrecht als Stargast erlebt, ein aufgeblasener Wichtigtuer.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11571063  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    Ach ja, übrigens hat di’Anno auf der Börse für ein Foto mit ihm 20 Euro und mit Autogramm 30 Euro verlangt, was meint er denn, wer er ist, Gene Simmons?

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11571069  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Gerade habe ich mich über den Artikel zur a matter of life and death-Platte ein wenig geärgert. Was ein Fanboyjournalismus! Als wenn der Verfasser so froh war, dass er zur Plattenaudition eingeladen war, dass er es sich nicht verscherzen wollte für die Zukunft.

    be quick or be dead ist doch von fear of the dark und kein Baileystück. ;-)

    Aber sign of the cross und the clansman finde ich beide hervorragend und live immer eine gute Wahl!

    --

    #11571075  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    omalleyGerade habe ich mich über den Artikel zur a matter of life and death-Platte ein wenig geärgert. Was ein Fanboyjournalismus! Als wenn der Verfasser so froh war, dass er zur Plattenaudition eingeladen war, dass er es sich nicht verscherzen wollte für die Zukunft.
    be quick or be dead ist doch von fear of the dark und kein Baileystück.
    Aber sign of the cross und the clansman finde ich beide hervorragend und live immer eine gute Wahl!

    Na klar, mein Fehler. Was die Journalisten betrifft, bin auch immer zwiegespalten. Totale Verrisse sind genauso diskutierenswert wie zu große Lobhudelei.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11571077  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,396

    wolfgangAch ja, übrigens hat di’Anno auf der Börse für ein Foto mit ihm 20 Euro und mit Autogramm 30 Euro verlangt, was meint er denn, wer er ist, Gene Simmons?

    Auf Filmbörsen ist das schon lange Konvention, zum Beispiel auf dem „Weekend of Horrors“. Wenn man dort Robert Englund alias Freddy Krueger mal die Klingenhand schütteln und seine Unterschrift haben will, muss man auch zw. 50-80 Euro dafür blechen. Hat schon einen komischen Beigeschmack irgendwie. Aber wenn man sich mal in die Lage der Stars versetzt, wenn man selbst in dieser Situation wäre und die Option auf Bezahlung hätte … würde man das nicht auch in Anspruch nehmen? Zumal Paul di’Anno wohl finanziell nicht unbedingt auf Rosen gebettet zu sein scheint.

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
    #11571085  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,396

    Dazu fällt mir noch ein: Vor zwei Jahren war ich auf einem Konzert von Soulfly im Mergener Hof in Trier. Dort hing ein Schild am Merch-Stand, dass man nach der Show Max Cavalera in seinem Tourbus besuchen kann, wenn man Autogramme haben möchte … dabei kostete das Meet & Greet 50 Euro. Hab ich nicht gemacht.

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
    #11571087  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    Kenne ich überhaupt nicht, gehört wohl zur jüngeren Generation und na klar, jeder muss wissen, wofür er sein Geld verschleudert.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11571437  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    omalleyOh Mann, ich muss härter an mir arbeiten. Am Samstag habe ich sie beim laufen am Stück durchgehört und habe erwartet, sie würde mich schnell nerven. Ich habe sie ganz durchgehört und es ist nichts, absolut NICHTS hängengeblieben….im Grunde vielleicht kein schlechtes Zeichen. Dennoch komisch. Ich hatte nervige Keyboards erwartet, aber ich fand sie moderat und songdienlich. Seltsam ist es schon, dass nichts hängen geblieben ist. Womöglich war ich auch zu sehr in Gedanken, also weiter versuchen. Die Ausgabe von Classic Rock habe ich mir sofort auch zugelegt und die Top 50 Liste ist, wie es mit allen Listen ist. Nie so ganz meins, aber vieles ist ok im Ranking. Die Nummer 1 jedoch ist zurecht da oben! Nach den Top 50 musste ich zuerst den Blaze Baily-Teil lesen, weil ich ihn auch einmal mit Maiden gesehen habe, erst danach habe ich von vorne angefangen. Bin jetzt vor dem Artikel zu brave new world. Ich liebe solche Ausgaben, wenn es um eine Band geht, die mir viel bedeutet/bedeutet hat. Die Rushausgabe war schon sehr gut. Allerdings wiederholen sich viele Dinge dann doch sehr oft, was manchmal ein wenig nervt. Aber so ist das eben, wenn viele Interviews und Artikel zusammengetragen werden. Jetzt habe ich doch Lust, im Sommer ins Kölner Stadion zu gehen, allerdings ist die Frage, ob es immer noch die Legacy of the Beast-Tour ist, oder ob sie schon neue Songs mit einbinden werden. Vielleicht steht da ja was zu im hinteren Teil, wenn es um das neue Album geht.

    Die in vielen Rezis kritisierten Keyboards sind mir auch überhaupt nicht negativ aufgefallen. Die sind mir sogar gar nicht weiter aufgefallen. Da sieht man mal wieder, was die meisten für einen Mist schreiben…  Man muss die Platte auch nicht 10 mal hören, um zu merken wie die ist. Oder sich die „erarbeiten“; IM machen ja nicht plötzlich Mathrock oder sonst irgendwas vertraktes-komplexes – das ist ganz üblicher, solider IM-Rock. :unsure:

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11572793  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @plattensammler: Da habe ich mit vielen guten Platten andere Erfahrungen gemacht. Wenn ich bedenke, was mir beim ersten Durchlauf nicht gefallen hat, aber dann in meiner Gunst sehr hoch gestiegen ist…da kämen einige Platten zusammen. Aber jeder wie er meint. Dann würde ich jetzt sagen, die Maiden ist relativ langweilig. Zweimal durchgehört, ganz nett, aber wenig große Gänsehautmomente.

    Einige ganz gute Passagen, aber nun ab ins Regal für die Ewigkeit. Leider ticke ich so nicht. Viele Bands bekommen mehrere Chancen, manchmal braucht es bei mir nur den richtigen Moment und eine Platte zündet, die Tür geht manchmal auf und ich bin da.

    Die Bandbreite bei Maiden gibt es für mich. Auch wenn der Maidenstil da ist, gibt es immer noch Qualitätsunterschiede. Manches ist für die Ewigkeit, andere Sachen laufen mehr oder weniger durch. Daher finde ich die Platte auch nicht schlecht, weil der grundsätzliche Maidensound mir gefällt. *** hätte sie sicher im Sack. Meine Frau fände death of the celts übrigens genaus so beschissen wie hallowed be thy name…aber die hat ja auch keine Ahnung und keinen Geschmack. Du müsstest mal den Typen treffen, den sie geheiratet hat.  ;-)

    --

    #11572909  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    Ganz üblicher solider Rock ist das natürlich nicht, wer so was schreibt ist ahnungslos, was Iron Maiden betrifft. Das ist doch komplett was anderes wie die ersten fünf Alben. Übrigens scheint deine Frau ein wenig schlecht erzogen zu sein,  ;-) der größte Maiden Song und den Langweiler Death Of The Celts kann man nicht vergleichen.

    zuletzt geändert von wolfgang

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11573623  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Na super, death of celts fand ich bisher mit am Besten…danke.  ;-)   ;-)
    Wahrscheinlich, weil Dickinson nicht ständig so hoch geht mit der Tonlage.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 554)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.