Eure Album-Top100

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,741 bis 10,755 (von insgesamt 10,934)
  • Autor
    Beiträge
  • #10990975  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Tolle Liste! Etwa ein Drittel der Alben   steht auch hier.Besonders freut mich die Nennung von Pet SoundsThe Piper At The Gates Of Dawn und Desertshore  .

    Eine Anmerkung zu deiner Nummer 79: Du meinst sicher das Album Electric Cafe‘ von Kraftwerk.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10990983  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 4,914

    ianage

    cloudyDennoch möchte ich fragen, was für Dich gerade den Reiz von „Around the Wold in a Day“ von Prince ausmacht? Du listest es als Dein insgesamt 3. Lieblingsalbum generell und zudem damit auch als Dein bestes und liebstes aus dem Schaffen von Prince. Warum?

    Prince habe ich damals durch eine Compilation kennengelernt. Der Song, der mich da am meisten fasziniert hat, war Raspberry Beret. Auf Grund dieses Songs habe ich mir dann das Around-Album gekauft und das hat bei mir eine riesige Princeliebe ausgelöst. Ich konnte wochenlang nichts anderes hören. Für mich ist es das Album von ihm, welches die schönsten Melodien hat. Außerdem liebe ich die abwechslungsreiche Mischung aus 60s-Psychdelic Pop, Funk und Soul. Nur wegen diesem Album habe ich mich dann auch mit diesen drei Genres beschäftigt und sie schließlich lieben gelernt. (Im Nachhinein war Prince nicht nur dafür verantwortlich, dass ich mich mit diesen Genres befasst habe, sondern auch, dass ich Hip Hop und Jazz lieben gelernt habe.)

    Ich bin auch seit 2-3 Jahren in einer Phase, wo Prince immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ich weiß nicht, ob er in meiner Alltime-Liste jemals eine Rolle spielen wird, aber in meinen Jahreslisten ist er gut dabei und eine tragende Säule meiner nach wie vor verhältnismäßig schwächelnden 80er geworden. Am Wochenende war ich mit meiner Freundin in der Therme und am Freitag haben wir in der Nacht noch den großen Fernsehr abgecheckt, sind dabei beim „Sign ‚o the Times“-Konzertfilm hängen geblieben. Richtig fein, die einzige Melodie, die wir bis heute vor uns hin gesummt haben, war jene von I Could Never Take the Place of Your Man. :rose:  

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10990985  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 64,171

    @ianage

    Ich halte das Album Play für zu lang geraten, vor allem was die Anzahl der Tracks anbelangt , aber auch manche Tracks sind zu lang.

    Die Singles mag ich immer noch sehr gerne, finde sie stellenweise auch mitreißend. Mit elektronischer Musik habe ich es nicht so, aber die Kombination mit dem beseelten Gesang und der Eingängigkeit finde ich ansprechend.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10990997  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 804

    samEine Anmerkung zu deiner Nummer 79: Du meinst sicher das Album Electric Cafe‘ von Kraftwerk.

    Kraftwerk nannten das Album vor einiger Zeit in Techno Pop um. Deshalb ist mir der Name geläufiger.

    --

    #10990999  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,576

    @ianage Schöne Liste! Besonders freut mich „Norman Fucking Rockwell!“, die auch seit Kurzem bei mir in der Top 100 ist.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #10991003  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ianage

    samEine Anmerkung zu deiner Nummer 79: Du meinst sicher das Album Electric Cafe‘ von Kraftwerk.

    Kraftwerk nannten das Album vor einiger Zeit in Techno Pop um. Deshalb ist mir der Name geläufiger.

    Alles klar. Das war mir nicht bekannt.

    --

    #10991107  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,713

    ianageDeshalb ist hier die endgültige Liste

    Bis in fünf Jahren (und etliche Neuentdeckungen weiter). ;-)

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #10991151  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,758

    Spannende Liste, ianage!

    Ich kenne/habe/hatte 47 Alben, die ich überwiegend liebe oder zumindest hörenswert finde. Besonders freuen mich Deine Präferenzen für The Smiths, The Libertines und Oasis. In Deinem Alter kannte ich Alben wie „The La’s“ und „New York Dolls“ nicht, auch wenn ich die Namen beiläufig zur Kenntnis genommen hatte. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Jazz und Hip-Hop kam mir damals nicht in den Sinn. Selbst fast zwanzig Jahre später nähere ich mich diesen Genres nur zaghaft und höchstsporadisch.

    Dass Du von Pulp „His N Hers“ (* * * *) in der Top 100 führst, aber nicht die drei imposanteren Nachfolge-Werke „Different Class“, „This Is Hardcore“ und „We Love Life“ (alle * * * * *) liegt nur daran, dass Du sie nicht kennst, oder?

    --

    #10991163  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 804

    ragged-glorySpannende Liste, ianage! Ich kenne/habe/hatte 47 Alben, die ich überwiegend liebe oder zumindest hörenswert finde. Besonders freuen mich Deine Präferenzen für The Smiths, The Libertines und Oasis. In Deinem Alter kannte ich Alben wie „The La’s“ und „New York Dolls“ nicht, auch wenn ich die Namen beiläufig zur Kenntnis genommen hatte. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Jazz und Hip-Hop kam mir damals nicht in den Sinn. Selbst fast zwanzig Jahre später nähere ich mich diesen Genres nur zaghaft und höchstsporadisch.

    Vielen Dank für dein Feedback. :-) Jazz liebe ich auch erst seit zwei Jahren. Es hat bei Miles Davis plötzlich klick gemacht. Es ist mir am Anfang schwer gefallen Jazz zu hören, weil ich ihn mir erarbeiten musste, aber durch dieses erarbeiten kam dann irgendwann der Genuss. Hip Hop ist ohnehin der Sound der Stunde, da wundert es mich im Nachgang, dass ich auch den erst seit nicht allzu langer Zeit mag. „New York Dolls“ war neben Bowies „Diamond Dogs“ mein aller erstes Album.

    Dass Du von Pulp „His N Hers“ (* * * *) in der Top 100 führst, aber nicht die drei imposanteren Nachfolge-Werke „Different Class“, „This Is Hardcore“ und „We Love Life“ (alle * * * * *) liegt nur daran, dass Du sie nicht kennst, oder?

    Nein. Ich kenne die anderen drei und ich mag sie sehr gern. Alle drei sind auch nur knapp der Top 100 entwischt. „His ’n‘ Hers“ mochte ich von allen Pulp-Alben schon immer am liebsten (damit stehe ich ja ziemlich alleine dar).

    --

    #10991179  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,758

    „His N Hers“ ist eine ausgezeichnete Vorstufe zu „Different Class“, das wiederum an umwerfenden und unnachahmlichen Hit-Qualitäten nichts zu wünschen übrig lässt. Wie bist Du auf die New York Dolls gestoßen? Und bist Du regelmäßiger RS-Leser?

    --

    #10991191  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 804

    ragged-gloryWie bist Du auf die New York Dolls gestoßen?

    Ich war 7 Jahre alt und sah das Albumcover in einem Laden und wollte es unbedingt haben. Androgyne Männer in der Musik waren sehr prägend für mich in meiner Kindheit/Jugend. Ich kann mich noch errinern, wie ich als Kind ganz besonders „Trash“ geliebt habe.

    Und bist Du regelmäßiger RS-Leser?

    Ich lese den RS, aber nicht regelmäßig.

    --

    #11024469  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,174

    Jetzt ma Butter bei die Fische…

    01. U2 – Achtung Baby *****
    02. Nirvana – Nevermind
    03. Suede – Dog Man Star
    04. Scott Walker – Scott
    05. Pearl Jam – Ten
    06. R.E.M. – Automatic For The People
    07. Tindersticks – Curtains
    08. Guns N‘ Roses – Appetite For Destruction
    09. The Cure – Disintegration
    10. Nick Cave And The Bad Seeds – No More Shall We Part

    11. Radiohead – O.K. Computer
    12. R.E.M. – New Adventures In Hi-Fi
    13. Tindersticks – II
    14. Rage Against The Machine – Rage Against The Machine
    15. Suede – Coming Up
    16. Pet Shop Boys – Behaviour
    17. Damien Rice – My Favourite Faded Fantasy
    18. George Michael – Older
    19. Nirvana – MTV Unplugged In New York
    20. Counting Crows – August And Everything After

    21. Soundgarden – Superunknown
    22. Dire Straits – Dire Straits
    23. Scott Walker – Scott 2
    24. The Smiths – The Queen Is Dead
    25. The National – High Violet
    26. Suede – Suede
    27. The Smashing Pumpkins – Adore
    28. Metallica – Master Of Puppets
    29. Pulp – Different Class
    30. Talk Talk – The Colour Of Spring

    31. Starsailor – Love Is Here
    32. Led Zeppelin – IV
    33. Red Hot Chili Peppers – Blood Sugar Sex Magik
    34. Tori Amos – Little Earthquakes
    35. The Verve – Urban Hymns
    36. Manic Street Preachers – Everything Must Go
    37. Tindersticks – I
    38. Depeche Mode – Violator
    39. Guns N‘ Roses – Use Your Illusion II
    40. The Cult – Sonic Temple

    41. Oasis – (What’s The Story) Morning Glory?
    42. Interpol – Our Love To Admire
    43. Afghan Whigs – Gentlemen
    44. The Doors – The Doors
    45. Nirvana – In Utero
    46. The Cure – Wish
    47. David Bowie – Station To Station
    48. Mastodon – Crack The Skye
    49. Iron Maiden – The Number Of The Beast
    50. Neil Young – On The Beach

    51. Iron Maiden – Piece Of Mind
    52. U2 – Pop ****1/2
    53. Radiohead – A Moon Shaped Pool
    54. Muse – Absolution
    55. Metallica – Metallica
    56. Alice In Chains – Dirt
    57. Depeche Mode – Songs Of Faith And Devotion
    58. The Rolling Stones – Sticky Fingers
    59. Stone Temple Pilots – Core
    60. The National – Boxer

    61. Tori Amos – Under The Pink
    62. Richard Ashcroft – Alone With Everybody
    63. Brett Anderson – Brett Anderson
    64. The Prodigy – The Fat Of The Land
    65. The Doors – Strange Days
    66. Faith No More – Angel Dust
    67. The Afghan Whigs – Black Love
    68. The Beatles – Abbey Road
    69. Interpol – Turn On The Bright Lights
    70. Sonic Youth – Goo

    71. Placebo – Without You I’m Nothing
    72. Suede – Night Thoughts
    73. Nick Cave And The Bad Seeds – Push The Sky Away
    74. Chris Isaak – Chris Iassk
    75. Deftones – White Pony
    76. Oasis – Be Here Now
    77. Dr. Dre – The Chronic
    78. Iron Maiden – Seventh Son Of A Seventh Son
    79. New Order – Get Ready
    80. Tool – Lateralus

    81. Neil Young – Harvest
    82. Radiohead – The Bends
    83. Guns N‘ Roses – Use Your Illusion I
    84. Pulp – We Love Life
    85. U2 – No Line On The Horizon
    86. Bruce Dickinson – Accident Of Birth
    87. Grant Lee Buffalo – Fuzzy
    88. David Bowie – The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
    89. Depeche Mode – Music For The Masses
    90. Metallica – Ride The Lightning

    91. The Beatles – Revolver
    92. Bruce Springsteen – Born In The U.S.A.
    93. Oasis – Definitely Maybe
    94. The Cult – Love
    95. Talking Heads – Remain In Light
    96. Live – Throwing Copper
    97. U2 – War
    98. Bruce Springsteen – Darkness On The Edge Of Town
    99. Deftones – Diamond Eyes
    100. The Waterboys – This Is The Sea

    zuletzt geändert von karmacoma

    --

    #11024553  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,255

    Nun ja, immerhin 38 Meisterwerke meinerseits sehe ich in Deiner TOP-Liste.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11025105  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,174

    beatgenrollNun ja, immerhin 38 Meisterwerke meinerseits sehe ich in Deiner TOP-Liste.

    Eine passable Quote. Im Bereich Rock/Alternative vermute ich eine große Schnittmenge mit dir.

    --

    #11025123  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,758

    Gute Liste, karma! Wir teilen einige Fave-Acts und -LPs, wie „Nevermind“, „We Love Life“, „Tindersticks II“. Schön die Nennungen von „Fuzzy“, „Adore“ und „Pop“. Auch Deine Vorliebe für Interpol, Bowie und Starsailor teile ich durchaus, während ich mit Alice In Chains, Faith No More oder Guns N Roses quasi nichts anfangen kann.

    Wie stehst Du zu „Boy“, „Tonight’s The Night“, „Can Our Love…“ oder „Showbiz“?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,741 bis 10,755 (von insgesamt 10,934)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.