Durch die Nacht mit….

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Durch die Nacht mit….

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 330)
  • Autor
    Beiträge
  • #5187515  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    ja, die erste ist auch für mich die interessanteste. schlingensief/friedmann war schon sehr gut, und die paarung brönner/nowitzki scheint zwar völlig an den haaren herbeigezogen aber dafür mit interessanten leuten. fazit: käufen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5187517  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nowitzki/Brönner ist sehr cool, war die erste Folge, die ich gesehen habe – aber sehr amerikanisch, Dirk stellt die Stadt seines Teams vor.

    --

    #5187519  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    yeah’ya!

    --

    #5187521  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    auf den nächsten dvds (bis februar sollen insgesamt 8 veröffentlicht werden, die man jetzt auch schon im gesamtpaket für 99 € bestellen kann und dazu eine bonus-dvd mit „überraschenden, unveröffentlichten filmdokumenten der serie“ bekommt) sollen folgende episoden zu sehen sein:

    dvd 4: christoph schlingensief & christian thielemann / bryan ferry & dieter meier
    dvd 5: anke engelke & nikolai kinski / udo kier & grayson perry
    dvd 6: john carpenter & franka potente / calixto bieito & michel houllebecq

    (erscheinen im dezember)

    dvd 7: jörg immendorf & christoph schlingensief / otto sander & istvan szabo
    dvd 8: judith holofernes & lewis trondheim / ralph herforth & dolph lundgren

    (erscheinen im februar)

    --

    #5187523  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    jimmyjazz / ralph herforth & dolph lundgren

    (erscheinen im februar)

    Die waren sehr sympathisch, die beiden!

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #5187525  | PERMALINK

    julika

    Registriert seit: 03.07.2006

    Beiträge: 12

    … morgen Nacht um 0:45 Uhr (warum immer so spääähät!).

    Meese ist super! Macht sehr martialische, wie ich finde wirre-irre Sachen. Nicht so ganz mein Kragenweite – eigentlich, aber für „Durch die Nacht…“ bestimmt großartig! Wir wollen den Wahnsinn.

    Und die Schwarz mag ich ja irgendwie auch…

    --

    #5187527  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    julikaMeese ist super!

    Der Typ an sich ist ganz schön irre und zwar sowas von. Aber irgendwie auch super. Ich mag den. Und Jessica Schwarz natürlich auch. Wird geguckt.

    --

    #5187529  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Was die Sendung unter Beweis gestellt hat: Meese ist doch eigentlich ein ganz liebes Kerlchen. (Und mag „Der Runenberg“, was ihn ehrt.)
    Das wußte ich aber vorher auch schon.

    #5187531  | PERMALINK

    julika

    Registriert seit: 03.07.2006

    Beiträge: 12

    Hallo ihr Lieben,

    es ist zwar noch ein bißchen hin, aber ich freu mich so. Am 5. Juni läuft „Durch die Nacht mit Franco Nero (Himmelblaue Augen/ Django/ Italo-Western, meine Mutter steht auf Ihn) und Fred Williamson (Cooler Typ, bekannt aus etlichen 70er Jahre Streifen und: From Dusk Till Dawn und: meine Mutter steht auf Ihn ;-))“ in Roma um 0:55 *gähn* wie immer auf Arte.

    Wer ist dabei?

    Juli

    --

    #5187533  | PERMALINK

    sido

    Registriert seit: 22.03.2005

    Beiträge: 1,678

    django und williamson! geil! des kuck ich mir an!!

    --

    ich verhandle nicht mit psychopathen[/b]
    #5187535  | PERMALINK

    vader

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1

    Wie fandet ihr die Folge?
    Hab mal ein wenig dazu gegooglet, da mich die anderen Folgen auch sehr interessieren und hab ein Interview mit dem Regisseur und ein Forum zur Reihe gefunden.

    --

    #5187537  | PERMALINK

    yellowsubmarine

    Registriert seit: 03.08.2002

    Beiträge: 2,445

    Hi,
    die zwei „Altgockel“ waren ja wunderbar…
    Grüße

    --

    "Don ́t sit down cause i ́ve moved your chair" (Artic Monkeys)
    #5187539  | PERMALINK

    sido

    Registriert seit: 22.03.2005

    Beiträge: 1,678

    fand ich auch sehr lässig. williamson is ein geilah stylah, nero fand ich ein bissi reserviert aber doch auch sympathisch.

    und wär geil wenn sie auch ma ein paar von den alten folgen wiederholen würden, zum beispiel friedmann und schlingensief. des würd ich mir gern noch ma ankucken.

    --

    ich verhandle nicht mit psychopathen[/b]
    #5187541  | PERMALINK

    julika

    Registriert seit: 03.07.2006

    Beiträge: 12

    Hallo Freunde,

    morgen ist es wieder soweit, diesmal für unsere Klassik-Fans:

    “Durch die Nacht mit Hélène Grimaud und Rolando Villazón“

    Morgen Nacht um 1:20Uhr auf ARTE, wieder ziemlich spät, ich werd es mir trotzdem anschauen . Für alle Tiefschläfer gibt es am 18. August 2007 um 16:35Uhr ein Wiederholung!!

    Pressetext:
    Der mexikanische Tenor Rolando Villazón, Shooting-Star der internationalen Opernszene, trifft in Berlin die gefeierte französische Pianistin Hélène Grimaud.

    Gerade hat Villazón in „Manon“ an der Staatsoper Unter den Linden Premiere gefeiert, während Hélène Grimaud am Konzerthaus probt. Die beiden Ausnahmekünstler der klassischen Musik eint aber nicht nur die Liebe zur Stadt Berlin, sondern auch die gegenseitige Sympathie: Er bewundert die Intensität Ihrer Person, sie mag seine Virilität. Der Abend beginnt, als Hélène Grimaud den Sänger in der Staatsoper abholt. Schnell muss Grimaud feststellen, wie lebenslustig Villazón wirklich ist: Der quirlige Mexikaner ist kaum zu bremsen, sprudelt über vor Begeisterung und singt Arien, im Auto, auf der Straße und sogar auf der Restauranttoilette. Die zunächst reservierte Hélène Grimaud schwankt zwischen Belustigung und Staunen, findet sich aber schließlich in Villazóns Treiben wieder und bietet ihm den perfekten Widerpart. Das Duo durchlebt ein perfektes Date: Sie versetzen sich gegenseitig Stromstöße in der „Schmerz“-Ausstellung im Hamburger Bahnhof, genießen Wodka und Pelmeni in einem russischen Restaurant und legen etwaige Rivalitäten bei einer nächtlichen Bowlingpartie bei. Dazwischen besuchen sie Choreographin Sasha Waltz, die im Kulturzentrum „Radialsystem“ ihre neuen Projekte und die Kunst der Performance mit ihnen diskutiert. Zum Höhepunkt, der die Herzen der Freunde klassischer Musik höher schlagen lässt, kommt es in der Philharmonie: In der menschenleeren Konzerthalle geben die beiden Stars Schumanns „Dichterliebe“.
    Erst spät in der Nacht sagt sich dieses so unterschiedliche Paar „Au revoir“.

    --

    #5187543  | PERMALINK

    yellowsubmarine

    Registriert seit: 03.08.2002

    Beiträge: 2,445

    Hi,
    sehe gerade keine Antwort. Hat das etwa keiner gesehen.
    Frau Grimaud (ist die mit den Wölfen) und Rolando waren gut drauf. Fand geil, dass man extra für die zwei mal eben Nachts einen Flügel in die Philharmonie stellt…und Rolando als Rosenkavalier war auch nicht schlecht…
    Grüße

    --

    "Don ́t sit down cause i ́ve moved your chair" (Artic Monkeys)
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 330)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.