Die genialsten Samples in Hiphop-Tracks

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Beats / Hip Hop Die genialsten Samples in Hiphop-Tracks

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • #5829445  | PERMALINK

    hiphoparena

    Registriert seit: 31.08.2008

    Beiträge: 3

    RockyRonein cooler Sample : Original „Mensch-Maschine“ von Kraftwerk verwendet in 2 Live Crew´s – Dick Almighty

    Ja Mann, das ist mein Lieblingstrack auf der Platte! Ich dachte erst, dass das Sample das gleiche wie bei Jay-Zs „Sunshine“ ist (Fearless Four – Rockin it), weil das ähnlich klingt.

    Da mich das Thema „Samples in Rapsongs“ auch schon lange interessiert, blogge ich ab und zu ein Sample-Special, dass sich immer um ein Album oder um einen bestimmten Song dreht, z.b. Bob James – Nautilus (inkl. Youtube-Playlist der unten genannten Songs). Wer das hört, wird sofort einige bekannte Tracks erkennen, die davon gesamplet haben…

    Hier mal ein kleiner Auszug:

    Main Source – Live at the BBQ (feat. Nas)
    Tim Dog – I’ll Wax Anybody
    Onyx – Throw Ya Gunz
    Roots – Double Trouble
    Ultramagnetic Mc’s – Delta Force One 
    Eric B. & Rakim – Let The Rhythm Hit ‘em
    Jeru The Damaja – My Mind Spray
    A Tribe Called Quest – Clap your Hands
    Slick Rick – Children’s Story
    Eric B. & Rakim – Follow The Leader
    Murs – Murray’s Revenge

    und natürlich allen bestens bekannt: Daytona 500 von Ghostface Killah!

    Bob James hat auch noch andere geile Sachen gemacht, z.B. „Take me to the mardi gras“ (u.a. von Run DMC gesamplet wurde), und gehört mittlerweile zu meine Lieblingskünstlern.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5829447  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,536

    Jackson 5 – 2,4,6,8

    Pete Rock & CL Smooth – Appreciate

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5829449  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,536

    The Click – Daily Routine

    Auch wenn ich das ganze Album nach zwei Durchgängen als eher mittelmäßig einschätze, der Song killt alles und das liegt vor allem an dem monströsen Sample.

    Bill Withers – Use me

    (Hier noch ein gänzlich anderer Ansatz: Mission – Now I shine)

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5829451  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,536

    Dr. Dre, Snoop Dogg, Nate Dogg, & Kurupt „The Next Episode“ (1999)
    (Prod. von Dr. Dre & Mel Man)

    man fasst es nicht:

    David McCallum – The Edge
    Natürlich hatte Axelrod seine Fingerchen im Spiel.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5829453  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,536

    Kon und Amir stellen für Complex die – ihrer Meinung nach – einflussreichsten Samples überhaupt zusammen. Nautilus fehlt komischerweise, ansonsten machts ziemlich viel Spaß, sich durch die 50 Einträge zu klicken und zu hören.

    Klick!

    Von einigen Tracks gibts auf Anfrage Sicherheitskopien.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5829455  | PERMALINK

    oldschool

    Registriert seit: 01.03.2008

    Beiträge: 278

    Nyce Feat Kool G Rap – Target Practice
    http://www.youtube.com/watch?v=aZdpKenurq4

    Kennt jemand das Sample?

    --

    #5829457  | PERMALINK

    donfoolio

    Registriert seit: 25.07.2010

    Beiträge: 1

    Ruhrpott AG – „Nix is“ samplen den genialen Übergang aus dem ersten Part der Tubular Bells.

    http://www.youtube.com/watch?v=BrfDivRzDzo

    --

    #5829459  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Irgendwo hatte ich auch mal einen Sample-Thread eröffnet, aber ich kann ihn leider nicht mehr finden. Daher hier etwas zu einem der wichtigsten Samples aller Zeiten:

    1969 veröffentlichte eine Soulband namens The Winstons die Single „Color Me Father“. Obwohl dies ein großer Erfolg war, sollte die B-Seite Musikgeschichte schreiben. Denn auf ihr befand sich das Stück „Amen Brother“, dass einen nur 6 Sekunden langen Drum-Break enthielt. Dieses kleine Schlagzeugsolo wurde tausendfach für alle Arten elektronischer Musik gesampelt und so zur Basis von vielen frühen HipHop-Sounds sowie für Drum-And-Bass + Junglemusic. Obwohl nur Schätzungen vorliegen, könnte es wohl das meistgesampelte Stück Musik überhaupt sein. Vergleichbar sind vielleicht etliche Auszüge aus dem Schaffen von James Brown, der ähnlich exzessiv in Samples verarbeitet wurde (vgl. dazu bereits meine Bemerkungen zu “In The Jungle Groove“.)

    Das hier gemeinte, kurze Drum-Solo erhielt den Titel „Amen Break“. Darüber gibt es ein sehr interessantes Video mit näherer Beleuchtung seiner Geschichte. Zum kurzen Überfliegen: Ab 1:17 hört man das Break, ab 2:20 nochmals im Zusammenhang des Stückes.

    Hier das Video: [SIZE=2]the world’s most important 6-sec drum loop

    „This fascinating, brilliant 20-minute video narrates the history of the ‚Amen Break,‘ a six-second drum sample from the b-side of a chart-topping single from 1969. This sample was used extensively in early hip hop and sample-based music, and became the basis for drum-and-bass and jungle music — a six-second clip that spawned several entire subcultures. Nate Harrison’s 2004 video is a meditation on the ownership of culture, the nature of art and creativity, and the history of a remarkable music clip.“

    Hier ist „Amen Brother“ ganz.
    Und hier noch einige Bemerkungen zum „Amen Break“ via Wikipedia.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #5829461  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,536

    „Das“ Oldschool-Break schlechthin, im neueren Rap-Bereich eher seltener verwendet. Zwischen ’87 und ’92 (als überhaupt noch eher das Drumbreak im Vordergrund stand als bestimmte Melodiefragmente wie heute) jedenfalls ist keiner ohne ausgekommen. Oasis hat das dann ’97 auch geschnallt und den Song ebenfalls verwendet (D’you know what I mean?).

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5829463  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Den Amen-Break hatten wir hier schon in diesem Thread. Kann man aber auch öfter posten. Aber bitte noch meine Anmerkung nach kingberzerks Post beachten.

    --

    #5829465  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Flint HollowayDen Amen-Break hatten wir hier schon in diesem Thread. Kann man aber auch öfter posten. Aber bitte noch meine Anmerkung nach kingberzerks Post beachten.

    Ah, ok. Vielleicht konnte ich noch ein paar Infos ergänzen. Deine Anmerkung hab ich gelesen – kommt da noch ein Drum-n-Bass Thread oder gibts den schon? Mein Interesse hält sich in Grenzen, aber reinlesen würd ich schon mal.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #5829467  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Whole Lotta PeteAh, ok. Vielleicht konnte ich noch ein paar Infos ergänzen. Deine Anmerkung hab ich gelesen – kommt da noch ein Drum-n-Bass Thread oder gibts den schon? Mein Interesse hält sich in Grenzen, aber reinlesen würd ich schon mal.

    Ha. Hatte vergessen, dass ihr den zweiten Part des Postings überlesen sollt. ;-)
    Aber gestrichen ist das Vorhaben noch nicht. Ich forcier im „Elektromucke“-Thread (Titeländerung jetzt!) momentan die Sache etwas, um mal ein eventuelles Interesse festzustellen.

    Das mit den zusätzlichen Infos ist natürlich nicht verkehrt.

    --

    #5829469  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 3,519

    45 King, Jay-Z und Kid Capri sprechen über die Entstehung/Produktion von “Hard Knock Life“

    45 King on little turntables
    45 King again

    --

    #5829471  | PERMALINK

    skimo

    Registriert seit: 09.02.2011

    Beiträge: 2

    Drei Tuerme feat . Nazz, Mirror, Franksta
    http://www.youtube.com/watch?v=IwEezy-hKKo
    Nazz – Feuer und Eis
    http://www.youtube.com/watch?v=j54Moc6ndto
    Mc Mirror – Ascheregen
    http://www.youtube.com/watch?v=Y7N9DjpbAe0
    ;-)

    --

    #5829473  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,593

    Hatten wir glaub schon mal, best Tracks that sampled a video game

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 96)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.