Die 20 besten Prog-Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die 20 besten Prog-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,801 bis 1,815 (von insgesamt 1,823)
  • Autor
    Beiträge
  • #11072135  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 13,299

    rikki-nadir

    irrlicht

    rikki-nadir@irrlicht: Weil es im 1997er Thread etwas untergehen könnte und vom Jahr nicht so ganz passt, hier noch ein großartiger Auftritt von Koenjihyakkei, den du dir mal ansehen solltest[…]

    Danke für die Tipps, auch im anderen Thread. Gibt es denn Einzeltracks, der jeweiligen Acts, die du besonders empfehlen kannst? Ganze Alben überfordern mich meistens eher.

    Hier mal ein kleiner Einblick in Zheul/RIO. Von Magma sollte man eigentlich keine Einzeltracks hören sondern lieber „Mëkanïk Dëstruktïẁ Kömmandöh“ komplett. Ansonsten: Bondage Fruit – Terminal Man Dün – Arrakis Eskaton – Dagon Happy Family – Overdrive Locomotive Kōenji Hyakkei – Grembo Zavia Koenjihyakkei – Lussesoggi Zomn Koenjihyakkei – Vissqauell Magma – Hortz Fur Dëhn Stekëhn Ẁest Magma – De Futura Magma – Hhaï (live) Magma – Troller Tanz Ruins – Komnigriss Ruins – Black Sabbath Medley Shub Niggurath – Yog Sothoth Univers Zero – Présage Wäre mal eine Idee für ein Konsensspiel

    Gibt es etwas schrecklicheres als „Magma“? Zumindest in diesem Genre fällt mir keiner ein. Würde ich auch nicht unter „Prog“, sondern unter „Jazz Chaos“ einsortieren.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11072153  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wolfgang

    rikki-nadir

    irrlicht

    rikki-nadir@irrlicht: Weil es im 1997er Thread etwas untergehen könnte und vom Jahr nicht so ganz passt, hier noch ein großartiger Auftritt von Koenjihyakkei, den du dir mal ansehen solltest[…]

    Danke für die Tipps, auch im anderen Thread. Gibt es denn Einzeltracks, der jeweiligen Acts, die du besonders empfehlen kannst? Ganze Alben überfordern mich meistens eher.

    Hier mal ein kleiner Einblick in Zheul/RIO. Von Magma sollte man eigentlich keine Einzeltracks hören sondern lieber „Mëkanïk Dëstruktïẁ Kömmandöh“ komplett. Ansonsten: Bondage Fruit – Terminal Man Dün – Arrakis Eskaton – Dagon Happy Family – Overdrive Locomotive Kōenji Hyakkei – Grembo Zavia Koenjihyakkei – Lussesoggi Zomn Koenjihyakkei – Vissqauell Magma – Hortz Fur Dëhn Stekëhn Ẁest Magma – De Futura Magma – Hhaï (live) Magma – Troller Tanz Ruins – Komnigriss Ruins – Black Sabbath Medley Shub Niggurath – Yog Sothoth Univers Zero – Présage Wäre mal eine Idee für ein Konsensspiel

    Gibt es etwas schrecklicheres als „Magma“? Zumindest in diesem Genre fällt mir keiner ein. Würde ich auch nicht unter „Prog“, sondern unter „Jazz Chaos“ einsortieren.

    Hier ging es ja explizit um Empfehlungen aus dem Genre Zeuhl. Wenn man Magma schon als schreckliche Vertreter dieses Genres bezeichnet, dann sind die anderen Beispiele natürlich ebenfalls nichts für einen. Oder hast du Bands aus dem Bereich Zeuhl, mit denen du im Gegensatz zu Magma etwas anfangen kannst?

    --

    #11072159  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,439

    wolfgang Gibt es etwas schrecklicheres als „Magma“? Zumindest in diesem Genre fällt mir keiner ein. Würde ich auch nicht unter „Prog“, sondern unter „Jazz Chaos“ einsortieren.

    Is‘ ja gut, Empfehlung ist angekommen.

    Fetten Dank, Rikki, wird alles angehört die nächste Zeit.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11072165  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 13,299

    Da die musikalischen Wurzeln des“Zeuhl“ im Free-Jazz liegen ist „Magma“ hier eben fehl am Platze. Wenn es gefällt, nur zu.

    zuletzt geändert von wolfgang

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11072199  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wolfgangDa die musikalischen Wurzeln des“Zeuhl“ im Free-Jazz liegen ist „Magma“ hier eben fehl am Platze. Wenn es gefällt, nur zu.

    Man muss das ja nicht mögen aber da Zeuhl eine Unterspielart des Progressive-Rocks ist, finde ich nicht, dass die Nennung von Magma hier fehl am Platz ist.

    --

    #11072231  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,713

    wolfgangGibt es etwas schrecklicheres als „Magma“? Zumindest in diesem Genre fällt mir keiner ein. Würde ich auch nicht unter „Prog“, sondern unter „Jazz Chaos“ einsortieren.

    Wo anfangen, wo aufhören? Progressive Musik im ursprünglichsten Sinne.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11072287  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 13,299

    pfingstluemmel

    wolfgangGibt es etwas schrecklicheres als „Magma“? Zumindest in diesem Genre fällt mir keiner ein. Würde ich auch nicht unter „Prog“, sondern unter „Jazz Chaos“ einsortieren.

    Wo anfangen, wo aufhören? Progressive Musik im ursprünglichsten Sinne.

    Natürlich, kann man gut finden, muss man aber nicht. Im Gegensatz zu „Magma“ sind z.B. „King Crimson“ und „Yes“ Mainstream. ;-)

    zuletzt geändert von wolfgang

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11072305  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wolfgang

    Doc F. Da Du Genesis und Marillion in der Liste hast, könnten Dir Kansas (70er Opus) und insbesondere Rush (80er Opus) durchaus gefallen.

    Nach meiner Meinung haben Genesis und Marillion mit Kansas und Rush wenig bis überhaupt nichts gemein. Genesis und Marillion gehören bis heute zu meinen Faves, während Kansas (70er) okay sind, ich aber mit Rush überhaupt nichts anfangen kann.

    Ich hätte gedacht, dass du mit diesem Avatar ein großer Rush-Fan bist. So kann man sich täuschen. Ich war eigentlich auf der Suche nach deiner Top-20.

    --

    #11072433  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,257

    rikki-nadir

    wolfgang   Nach meiner Meinung haben Genesis und Marillion mit Kansas und Rush wenig bis überhaupt nichts gemein. Genesis und Marillion gehören bis heute zu meinen Faves, während Kansas (70er) okay sind, ich aber mit Rush überhaupt nichts anfangen kann.

    Ich hätte gedacht, dass du mit diesem Avatar ein großer Rush-Fan bist. So kann man sich täuschen. Ich war eigentlich auf der Suche nach deiner Top-20.

    Also ich verstehe Wolfgangs Aussage hier auch nicht. Klar ist er großer Rush-Fan. Entweder er wollte einen kleinen Scherz machen oder er ist heute nicht gut drauf oder er wollte manchen verwirren oder verarschen. B-)   :unsure:

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11072453  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,220

    @beatgenroll vielleicht meinte er nur das Rush kein Prog für ihn ist.

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 8000 Musikstücke). Happy listening.
    #11072461  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,257

    Sehr unwahrscheinlich, Reimarius. Das gibt das Satzgefüge einfach nicht her. Er kann ja sehr viel mit Rush anfangen, da braucht es ja nicht in erster Linie den Prog-Bezug.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11072469  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,220

    Warten wir seine Antwort ab

     

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 8000 Musikstücke). Happy listening.
    #11072489  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 3,606

    dengel

    rikki-nadirVan Der Graaf und Hammill sind für mich das Non-Plus-Ultra, da kommt einfach nichts drüber.

    Drüber zum Beispiel King Crimson, Yes… Aber auch für mich besser als ELP.

     
    :good:

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11072625  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 13,299

    Ich möchte kurz die Verwirrung bezüglich „Rush“ aufklären. Bei meinem ersten Post war ich tatsächlich kein großer Fan, aber irgendwann danach hat es Klick gemacht und ich habe mich gefragt, wie ich das jahrelang fast ignorieren konnte. „Rush“ sind in meiner Gunst kolossal gestiegen und ich bedauere es sehr, sie nie Live gesehen zu haben.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11085849  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich habe neulich dieses schöne Schaubild gefunden, das ganz schön die Diskussionen um Grenzziehungen abbildet:

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,801 bis 1,815 (von insgesamt 1,823)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.