Das letzte Album, das es in deine Top 100 geschafft hat

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Das letzte Album, das es in deine Top 100 geschafft hat

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 193)
  • Autor
    Beiträge
  • #9951571  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,354

    Sokrates, diese nochmalige Verbesserung ging jetzt aber ratzfatz. Also hast Du ordentlich Bewegung drin.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9952283  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    beatgenrollSokrates, diese nochmalige Verbesserung ging jetzt aber ratzfatz. Also hast Du ordentlich Bewegung drin.

    Die Bewegung findet hauptsächlich auf den hinteren Plätzen statt. Da sind die Kandidaten nicht ganz so eindeutig festgelegt, und der Abstand zwischen jedem Album ist denkbar eng.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9952293  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 64,324

    @ Sokrates

    Bis zu welchem Platz hast du deine Alben gerankt?

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #9952311  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    @mozza: Streng: 250, locker: die ersten 700. Ziel: Die besten 1000 (von etwa 3000 Bestand).

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9952321  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 64,324

    Boah, eine Top 1000 ist heftig.

    Für mich persönlich ist maximal eine Top 200 denkbar. Und das macht ja schon eine tierische Arbeit.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #9952423  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    @mozza: Arbeit ist genau das, was es nicht sein soll und für mich nicht ist. Ich tue es zur Entspannung, nebenbei. Es muss zu keinem Zeitpunkt fertig werden, es fließt, es geschieht, es ist ein Prozess permanenter Abwägung, Ent- und Unterscheidung, eine Herausforderung für Geist, Gefühl und Verstand. Der Doc weiß, was ich meine, Typen wie pinch werden es nie verstehen.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9952431  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 64,324

    Gerade beim Doc habe ich aber schon das Gefühl, dass da viel Arbeit und Akribie drinsteckt.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #9952773  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    Mozza<div class=“error bbp-rc-reply-is-reported“>Diese Antwort wurde wegen unerwünschten Inhalts gemeldet.
    </div>Gerade beim Doc habe ich aber schon das Gefühl, dass da viel Arbeit und Akribie drinsteckt.

    Entschuldige bitte, ich habe versehentlich den Melden-Button geklickt. Bitte nichts bei denken, wenn Dich jemand deswegen angeht.
    Die Arbeit und Akribie könnte man ja auch mir vorwerfen. Genau deswegen habe ich mich zu Wort gemeldet und gesagt, dass das gern missverstanden wird. An dieser Stelle schließt sich wahrscheinlich die Frage an, was Arbeit ist. Die meisten verbinden damit wohl eine ungeliebte Anstrengung, die man lieber vermeidet. Doch so bin ich nicht. Aufwand allein zu betrachten, ist zu kurz gegriffen. Für mich ist entscheidend, ob etwas dabei herauskommt. Bei Listenmachen entsteht via Reflektion und Einordnung Bewertung und Erkenntnis, und sei es nur für einen selbst. Ich glaube, es ist etwas sehr menschliches, zu versuchen, das Unbekannte verstehen zu wollen und dem Chaos und dem Überfluss einen Sinn und eine Ordnung zu geben. Etwas ähnliches findet hier in kleinerem Maßstab statt.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9952785  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 64,324

    @ Sokrates

    Kein Ding.

    Ich meinte das mit „Arbeit“ vorhin auch nicht abwertend oder negativ. Ich wollte damit nur sagen, dass man viel Zeit, Fleiß und Anstrengung investiert. Und auch eine gewisse Disziplin. Ich mache das auch ja recht gerne, aber eben eher unsystematisch, weil mir da schlichtweg die Disziplin fehlt.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #9953109  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,354

    MozzaGerade beim Doc habe ich aber schon das Gefühl, dass da viel Arbeit und Akribie drinsteckt.

    Das ist ganz sicher richtig. Und das ist die Wahrheit. Aber viel Arbeit, die mir außerordentlich Freude bereitet.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #9953569  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,354

    Sokrates Streng: 250, locker: die ersten 700. Ziel: Die besten 1000 (von etwa 3000 Bestand).

    Dann hast Du aber Deine Meinung zu diesem Thema zuletzt entscheidend geändert. Sprachst Du nicht lange Zeit von TOP200 – und dann Schluss. :-)

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #9953707  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    @beatgenroll: Sicher? War der Zusammenhang vielleicht anders? Denn die 250 sind in der Datenbank als Liste so eingestellt, ohne dass ich das beeinflussen könnte. Vielleicht bezog ich mich auf die Praxis hier im Forum, denn einige Foristen haben den Top100 ja die zweiten Hundert hinzugefügt. Und tatsächlich wird die Unterscheidungsfähigkeit danach auf eine harte Probe gestellt – was gelegentlich meine Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieses Unterfangens nährt.
    Jedenfalls schraube ich schon etwas länger im Hintergrund an der großen Liste herum. Stattdessen habe ich weniger Zeit für Jahreslisten aufgewendet, denn die Zeit wird ja bekanntlich nicht mehr.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9953741  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,354

    Ja sicher weiß ich das von Dir.  Ich merkte es mir, weil der Tomses Ähnliches wie Du schrieb und ich mich über Euch beide wunderte. Und ihr mir auf diesem längeren Weg nicht folgen wolltet.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #9954943  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    beatgenrollJa sicher weiß ich das von Dir. Ich merkte es mir, weil der Tomses Ähnliches wie Du schrieb und ich mich über Euch beide wunderte. Und ihr mir auf diesem längeren Weg nicht folgen wolltet.

    Ich erinnere mich, dass wir über Deine Top1000 gesprochen haben. Auch, dass in diesem Zusammhang die Schwierigkeit der Untscheidungsfähigkeit zur Sprache kam (also z.B. zwischen #768 und #769.) Wie dem auch sei: Ich habe mich diesem Gedanken angeschlossen. Ein Ergebnis wird allerdings noch auf sich warten lassen. Bei knapp 700 Rängen, die ich bis jetzt vergeben habe, und vielleicht zwei neuen Einordnungen täglich werde ich etwa noch ein halbes Jahr brauchen. Aber ich habe keine Eile.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #10057835  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,501

    Nick Cave – No More Shall We Part

    Die Platte fang ich von Anfang an gut. Jetzt, nach gut 15 Jahren, hat sie es in die Top100 geschafft. *****, #97 , #3/2001

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 193)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.