Bonnie Raitt – Nick of Time

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #44133  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    Nick of Time ****1/2
    Thing Called Love *****
    Love Letter ****1/2
    Cry on My Shoulder ****
    Real Man ****
    Nobody’s Girl ****
    Have a Heart ***1/2
    Too Soon to Tell ***1/2
    I Will Not Be Denied ****
    I Ain’t Gonna Let You Break My Heart Again ****
    The Road’s My Middle Name ****1/2

    Gesamtwertung: ****1/2

    Wunderbares 89er-Comeback-Album von Bonnie Raitt, das nur durch die glatte Produktion von Don Was und den zeittypischen Synthesizereinsatz etwas beeinträchtigt wird.

    Typische Beispiele hierfür sind „Cry on My Shoulder“, wo Bonnie Raitts National Steel Slide-Solo etwas in den Billig-Keyboards-Sounds untergeht, „Real Man“, wo Kim Wilsons Harp nahezu im Synthesizerteppich erstickt, und „Too Soon to Tell“, wo die wunderbare Pedal Steel Guitar auch irgendwo im Mix untergeht.

    Dafür sind auch 4 absolute Top-Songs enthalten: das entspannt groovende „Nick of Time“, das John Hiatt-Cover „Thing Called Love“ mit Bonnies kehligen Vocals und der tollen Slide Guitar, das synkopische und ebenfalls ein schönes Slide-Solo enthaltende „Love Letter“ sowie das abschließende, relativ „unproduzierte“ „The Road’s My Middle Name“ mit einem schönen Kim Wilson Harp-Solo.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5795991  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,502

    Tja, da rächt sich, dass ich das Album nicht in voller Länge kenne. Aber hierfür reicht’s noch:

    Nick of Time ****1/2
    Thing Called Love ****

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #5795993  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    stefane Wunderbares 89er-Comeback-Album von Bonnie Raitt, …

    Kein Komma – Punkt!

    ****1/2
    __________________

    Nick of Time *****
    Thing Called Love *****
    Love Letter ****
    Cry on My Shoulder ***1/2
    Real Man ***1/2
    Nobody’s Girl ****1/2
    Have a Heart *****
    Too Soon to Tell *****
    I Will Not Be Denied ****
    I Ain’t Gonna Let You Break My Heart Again ***1/2
    The Road’s My Middle Name ***1/2

    --

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.