Black Sabbath – 13

Ansicht von 15 Beiträgen - 556 bis 570 (von insgesamt 592)
  • Autor
    Beiträge
  • #8803817  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 11,919

    sparchDie **** für Whitesnake weiter hinten rücken dann ja wieder alles zurecht.

    Die **** für die Whitesnake Jahre 1978-1982 der Box sind in Ordnung.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8803819  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    wolfgangDie **** für die Whitesnake Jahre 1978-1982 der Box sind in Ordnung.

    Mit Trouble, Ready n Willing, Lovehunter und dem tollen Live Album, schließe mich an.

    --

    #8803821  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    wolfgangDie **** für die Whitesnake Jahre 1978-1982 der Box sind in Ordnung.

    wer oder was sind ‚die Whitesnake‘ – etwa gut ? (kenne ich nur flüchtig, eine Band von viielen !)

    sind wir hier aber nicht bei Black Sabbath 13 ?

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #8803823  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 11,919

    Holger Schmidtwer oder was sind ‚die Whitesnake‘ – etwa gut ? (kenne ich nur flüchtig, eine Band von viielen !)

    sind wir hier aber nicht bei Black Sabbath 13 ?

    Da musst du Sparch fragen, der hat den blöden Vergleich mit Whitesnake gebracht.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #8803825  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    wolfgangDa musst du Sparch fragen, der hat den blöden Vergleich mit Whitesnake gebracht.

    Sparch ist, soviel ich weiß, nicht mit Black Sabbath aufgewachsen, wie Du und ich, desto mehr freut mich seine Interesse an BS. Daß die Jungs mal daneben greifen … sei es ihnen verziehen ;-)

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #8803827  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,767

    Leicht Offtopic, aber in meiner Komplettierungssucht der alten Ozzy Jahre, habe ich nun auch die Deluxe Version von Past Live durch und das ist teilweise richtig wuchtig gut! Schade, dass es nicht mehr gut klingende alte Sabbath Live Sahen gibt, oder doch? Ich bin offen für Tips ;-)

    --

    living is easy with eyes closed...
    #8803829  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    pumafreddyDie Studioalben sind so gut und die Gitarrenparts soweit ausgereizt, daß eine Steigerung bei Liveauftritten einfach nicht mehr möglich ist. Daher mag ich lieber die Studio-Sabbath’s

    auf den Punkt gebracht ! :bier:

    die gefühlten 2-3 Mehrgitarren kann man bei Live-Aufnahmen einfach nicht ersetzen !

    Neulich habe ich (endlich) die „Live At Last“, etwa Erstpressung bekommen, UK NEMS BS001 von 1980 (jaa, die mit Pic-Labelsl !); der gute Tommi versucht alles; das Ergebnis … naja ;-)

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #8803831  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    pumafreddyMit einer Bewertung oben an der Umfrage würde ich aber noch warten, sonst gehts dir wie pinky, der sich deshalb auch schon in den Arsch gebissen hat.;-). Man braucht mehrere Durchgänge, dann wird sich auch dein Rätsel lösen…..

    nö, mein Freund; die Platte ist GUT, nicht mehr – nicht weniger !

    hätte ich nicht BS LPs 1-7 gekannt, bzw wäre ich nicht mit denen aufgewachsen … wer weiß, wie meine Bewertung zu „13“ ausgefallen wäre ? ;-)

    immerhin freue ich mich, daß es nach über 40 Jahren soetwas gibt !

    und, ich gebe zu : für mich viiel aufregender, als Stones, Zep, Who, usw Reunionsversuche !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #8803833  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Holger Schmidtauf den Punkt gebracht ! :bier:

    die gefühlten 2-3 Mehrgitarren kann man bei Live-Aufnahmen einfach nicht ersetzen !

    Neulich habe ich (endlich) die „Live At Last“, etwa Erstpressung bekommen, UK NEMS BS001 von 1980 (jaa, die mit Pic-Labelsl !); der gute Tommi versucht alles; das Ergebnis … naja ;-)

    Stimme mit der 13er Bewertung überein. Wie ich im Zep Thread schrieb, ne gute ***1/2.
    Live ist es für Tommi nicht so einfach, da es für ihn auch körperlich belastend sein muss ein ganzes Konzert durchzuspielen (wegen der Hand und Protesen). Der beste Gitarrist ist er auch nicht, aber gerade diese Kombination hat ja das Genre maßgeblich initiiert. (Tempo; wenig Läufe, dafür durchkomponierte Solos; Gitarre heruntergestimmt; Verzerrung, da hört man unsauberkeiten nicht so; ….)

    --

    #8803835  | PERMALINK

    vivasvant

    Registriert seit: 26.11.2012

    Beiträge: 5

    Ich muss sagen, ich finde „Live at Last“ ist ein starkes Livealbum. Die Songs werden mit einer an „Live at Leeds“ erinnernden Intensität durchgepeitscht, dass es geradezu unbarmherzig ist. Und dabei ist die Instrumentalarbeit durchgehend grundsolide. War Pigs und Killing Yourself to Live sind aus meiner Sicht die Höhepunkte. Es müssen wahre Hexenkessel entstanden sein bei ihren Konzerten in den frühen 70ern.
    Das beste Livedokument aus den 70gern ist aber der Publikumsmittschnitt aus Providence 1975 , der erst in jüngerer Zeit ans Licht kam. Identische Setlist wie das bekanntere Asbury Park 1975, aber Ozzy ist bei (noch) besserer Stimme.
    Und dann sind da noch die paar gefilmten Songs vom California Jam Festival.

    Übrigens, „13“ ist auch für mich einfach ein richtig gutes Album, nicht mehr und nicht weniger, das beste seit Sabotage, und vor allem: man kann es zu 100% ernst nehmen. Zugegeben, ich war zunächst sehr überrascht.

    --

    #8803837  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,767

    Sehr netter Fund, die guten waren bei zwei John Peel Sessions dabei, von der zweiten gibt es auch einen Release (bestimmt ein Bootleg), die Session Details:

    26 April 1970 (John Peel’s Sunday Concert)

    Fairies Wear Boots
    Behind the Wall of Sleep
    Walpurgis (War Pigs)
    Black Sabbath

    Man findet sie bei YouTube, braucht aber einen Weg die GEMA zu umgehen. Black sabbath ist noch die alte Version mit extra Strophe! GEIL!

    --

    living is easy with eyes closed...
    #8803839  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    1-2-2

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8803841  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    pink-nice1-2-2

    Du willst uns damit sagen, dass das Album sich sehr gut hält?

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #8803843  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    dr.musicDu willst uns damit sagen, dass das Album sich sehr gut hält?

    Das scheint dann mal wirklich gut zu laufen….in den US-Charts auf 5.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8803845  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    VivasvantIch muss sagen, ich finde „Live at Last“ ist ein starkes Livealbum. Die Songs werden mit einer an „Live at Leeds“ erinnernden Intensität durchgepeitscht, dass es geradezu unbarmherzig ist. Und dabei ist die Instrumentalarbeit durchgehend grundsolide. War Pigs und Killing Yourself to Live sind aus meiner Sicht die Höhepunkte. Es müssen wahre Hexenkessel entstanden sein bei ihren Konzerten in den frühen 70ern.
    Das beste Livedokument aus den 70gern ist aber der Publikumsmittschnitt aus Providence 1975 , der erst in jüngerer Zeit ans Licht kam. Identische Setlist wie das bekanntere Asbury Park 1975, aber Ozzy ist bei (noch) besserer Stimme.
    Und dann sind da noch die paar gefilmten Songs vom California Jam Festival.

    Übrigens, „13“ ist auch für mich einfach ein richtig gutes Album, nicht mehr und nicht weniger, das beste seit Sabotage, und vor allem: man kann es zu 100% ernst nehmen. Zugegeben, ich war zunächst sehr überrascht.

    Providence:
    http://www.youtube.com/watch?v=sgsQNL6UpiE

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 556 bis 570 (von insgesamt 592)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.