Bill Callahan – Dream river

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #45125  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,389

    142559.jpg

    17.09.2013, Drag City

    1. The sing (****)
    2. Javelin unlanding (*****)
    3. Small plane (**** 1/2)
    4. Spring (*****)
    5. Ride my arrow (*****)
    6. Summer painter (*****)
    7. Seagull (**** 1/2)
    8. Winter road (*****)

    Blieb mir lange Zeit verschlossen, heute ist „Dream river“ neben „Apocalypse“ mein liebstes Callahan Album. Die Dub Versionen mit „Have fun with god“ sind hingegen weiterhin nur ein interessanter, aber wenig zwingender Anhang.

    Bei „Small plane“ liebe ich die akkustische Version in NY ungleich mehr, auch wenn sie nicht zum Klangbild des Albums gepasst hätte.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9643037  | PERMALINK

    stefane
    The Freak on the Black Harley

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 3,198

    The Sing ***1/2
    Javelin Unlanding ****
    Small Plane ****1/2
    Spring ****
    Ride My Arrow ****
    Summer Painter ****1/2
    Seagull ****
    Winter Road ****

    Gesamtwertung: starke ****

    Ein eher entspanntes und leichtfüßiges Album im Bill Callahan-Kosmos. In „Small Plane“ – neben „Summer Painter“ für mich der beste Track der Platte – singt er doch dann tatsächlich: „I really am a lucky man“.
    Geprägt wird die Platte von den wunderbaren, schlichten Gitarren, die sich raffiniert mit den oft sehr prominent abgemischten Congas und den schräg-lieblichen Flöten verbinden, was manchmal fast ein bißchen nach Gil Scott-Heron oder Terry Callier tönt.
    Und wenn Bill Callahan dann mit diesem weichen, verlorenen Bariton zu singen beginnt, ist man zuhause.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #10365605  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 1,781

    1. The sing ****1/2
    2. Javelin unlanding ****
    3. Small plane ****1/2
    4. Spring ****1/2
    5. Ride my arrow ****1/2
    6. Summer painter *****
    7. Seagull ****1/2
    8. Winter road ****

    Gesamt: ****1/2

    Ein Album, das langsam vorüberzieht – keine Hits – und mit Detailschärfe glänzt. Die zurückhaltenden Instrumente nutzen ihre Räume, besonders die Gitarre gefällt mir. Nicht erstaunlich, dass diese abgründigen Songlandschaften mit Callahan’s ausgebrannter Stimme perfekt harmonieren.

    --

    ***** : Ein Song, der garantiert auf einen Sampler kommt und den man immer zuerst anwählt. ****1/2 : Sehr guter Song. **** : Einfach ein guter Song, den man gerne hört. ***1/2 : Hat etwas Memorables. *** : Ein normaler Song, solide, veröffentlichungswürdig. **1/2 : Es fehlt etwas, nicht ganz vollwertig. ** : Schlecht. *1/2 : Eine gewisse Gnade sorgt für den halben Stern. * : Was für ein Scheiß!
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.