Beste Alben des Jahres 2009

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 177)
  • Autor
    Beiträge
  • #7470539  | PERMALINK

    lotterlotta

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,881

    lotterlotta….

    1. Anouar Brahem: the astounding eyes of rita*****
    2. Sparks the seduction of Ingmar Bergmann*****
    3. Van Morrison : Astral weeks live at the Hollywood bowl****1/2
    4. The Thing bag it****1/2
    5. Keith Jarrett testament****1/2
    6. Nils Petter Molvaer: Hamada****1/2
    7. Tomasz Stanko: dark eyes****1/2
    8. U2: no line on the horizon****1/2
    9. Vic Chesnutt: at the cut****1/2
    10. Ornette Coleman/DonCherry-the lennox school of jazz concert1959****++

    11. Matana Roberts chicago project****+
    12. Lars Danielsson: tarantella****+
    13. Ralph Towner&Paolo Fresu chiaroscuro****
    14. Neil Young: dreamin‘ man****
    15. Tom Waits: glitter and doom****
    16. Sting: if on a winters night****
    17. Ray LaMontagne: gossip in the grain****
    18. Felice Brothers: yonder is the clock****
    19. Jan Garbarek: Dresden****
    20. Wilco: wilco****

    21. Bruce Springsteen working on a dream****
    22. Mark Knopfler: get lucky ****
    23. Dave Matthews Band: big whiskey&the groogrux king****
    24. Pearl Jam – back spacer****
    25. R.E.M. live at the Olympia in Dublin 39songs****
    26. John Surman: Brewster’s rooster****
    27. Christian Scott live at newport****
    28. Paolo Nutini: sunny side up****
    29. the thing &yotomo yoshihide shinjuku crawl***1/2
    30. Gisbert zu Knyphausen: live @ fliegende Bauten***1/2

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7470541  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    Sokrates1 Bill Callahan – Sometimes I Wish We Were an Eagle
    2 U2 – No Line on the Horizon
    3 Green Day – 21st Century Breakdown
    4 Mumford & Sons – Sigh No More
    5 David Gray – Draw the Line
    6 Patrick Watson – Wooden Arm
    7 Solveig Slettahjell/Slow Motion Orchestra – Tarpan Seasons
    8 Wilco – Wilco (The Album)
    9 Regina Spektor – Far
    10 Benjamin Biolay – La Superbe

    11 Selig – Und endlich unendlich
    12 Revolver – Music for a While
    13 Starsailor – All the Plans
    14 Patricia Kaas – Kabaret

    1.-4. ****1/2
    5.-14. ****

    Dürres Jahr mit wenigen Höhepunkten.

    Update/Erweiterung:

    1. BIFFY CLYRO – Only Revolutions
    2. BILL CALLAHAN – Sometimes I Wish We Were An Eagle
    3. MUMFORD & SONS – Sigh No More
    4. THE AVETT BROTHERS – I And Love And You
    5. GREEN DAY – 21st Century Breakdown
    6. U2 – No Line On The Horizon
    7. DAVID GRAY – Draw The Line
    8. REGINA SPEKTOR – Far
    9. REVOLVER – Music For A While
    10. SEA WOLF – White Water, White Bloom

    11. SELIG – Und endlich unendlich
    12. BENJAMIN BIOLAY – La Superbe
    13. PATRICK WATSON – Wooden Arms
    14. STARSAILOR – All The Plans
    15. FLORENCE AND THE MACHINE – Lungs
    16. WILCO – Wilco (The Album)
    17. SOLVEIG SLETTAHJELL SLOW MOTION ORCHESTRA – Tarpan Seasons
    18. PATRICIA KAAS – Kabaret
    19. GOSSIP – Music For Men
    20. KINGS OF CONVENIENCE – Declaration of Dependence

    1.-5. ****½
    6.-18. ****
    19./20 ***½

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7470543  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Ich sehe, dass Biffy sich an allen vorbei an die Spitze setzte. Sonst wenig Veränderung, oder??
    Aber schade, dass U2 um einiges gefallen ist.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7470545  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    dr.musicIch sehe, dass Biffy sich an allen vorbei an die Spitze setzte. Sonst wenig Veränderung, oder??
    Aber schade, dass U2 um einiges gefallen ist.

    Ja, die Biffys habe ich erst entdeckt, nachdem ich das Erstranking gepostet hatte. (Biffy wird auch in der 2007er Liste die Spitze übernehmen.)
    Ein Update soll ja auch dokumentieren, was sich durchgesetzt hat – oder auch nicht.
    Da gibt es einige Veränderungen:

    • Die Avett Bros. sind neu in der Top Ten
    • Sea Wolf sind eine schöne Neuentdeckung
    • Florence & the Machine war noch ein guter Nachzügler
    • Wilco hat sich nicht oben gehalten, da ist U2 im Vergleich deutlich stabiler.
    • Solveig Sletthajell macht gute Musik, aber es ist keine so enge Bindung entstanden, wie ich anfangs erhofft hatte.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7470547  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Ja danke für Deine weiteren Erklärungen. Gutes Jahr oder weniger??

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7470549  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    dr.musicJa danke für Deine weiteren Erklärungen. Gutes Jahr oder weniger??

    Im ersten Posting schrieb ich: „Dürres Jahr mit wenigen Höhepunkten.“ Gemessen daran hat es sich ganz gut entwickelt, und jetzt würde ich von einem normalen Nullerjahr sprechen.

    Mich persönlich freut es, wenn ich vielsprechende neue Künstler entdecke. Und da sind mit Biffy Clyro, Mumford & Sons, den Avett Bros., Regina Spektor, Revolver und Sea Wolf gleich unter den ersten Zehn eine Reihe gute dabei – und Biffy hat dann ja auch richtig gezündet, sie sind die beste Neuentdeckung nach Elbow.

    Wie ist Deine Bilanz?

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7470551  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    SokratesIm ersten Posting schrieb ich: „Dürres Jahr mit wenigen Höhepunkten.“ Gemessen daran hat es sich ganz gut entwickelt, und jetzt würde ich von einem normalen Nullerjahr sprechen.

    Wie ist Deine Bilanz?

    Das schrieb ich vor genau zwei Jahren – und gilt auch heute noch:

    dr.musicFür mich ein sehr sehr gutes Jahr. TOP3 in den Nullern.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7470553  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    @ Doc: Habe gerade nochmal nachgeschaut: Du hast relativ viel Prog-iges in Deinen ersten Zehn. Dann kann die Gewichtung des Jahres natürlich anders aussehen.

    Abgesehen davon (und um es in Deinen Worten zu sagen): Schade um Green Day und Biffy Clyro – beide hinter Wilco?!

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7470555  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Sokrates@ Doc: Habe gerade nochmal nachgeschaut: Du hast relativ viel Prog-iges in Deinen ersten Zehn. Dann kann die Gewichtung des Jahres natürlich anders aussehen.

    Abgesehen davon (und um es in Deinen Worten zu sagen): Schade um Green Day und Biffy Clyro – beide hinter Wilco?!

    Ja, das stimmt. Wenn es anders gekommen wäre, wäre es auch ok.

    Mit Green Day und Biffy, das ist recht knapp. Vielleicht beim nächsten Mal. Muss vor allem die Wilco nochmals checken.
    Und halt: Damals war insbesondere „Only revolutions“ noch nicht so geschätzt wie mittlerweile.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7470557  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    dr.musicMit Green Day und Biffy, das ist recht knapp. Vielleicht beim nächsten Mal. Muss vor allem die Wilco nochmals checken.

    Gute Idee. ;-)

    dr.musicUnd halt: Damals war insbesondere „Only revolutions“ noch nicht so geschätzt wie mittlerweile.

    Woran bemisst sich „geschätzt“? Schau mal z.B. hier die Nominierungen zum Mercury-Award 2010: Forumslieblinge wie Laura Marling, Paul Weller und The XX, Publikumslieblinge wie Mumford & Sons – und, ganz links, „Only Revolutions“.

    Oder vielleicht musst Du Deine Lektüre überdenken und statt „Eclipsed“ „Visions“ lesen ;-) – die haben BC offenbar früh groß gebracht. (Ich lese beide nicht.)

    Oder meinst Du Deine eigene Wertschätzung?

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7470559  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Sokrates…Oder meinst Du Deine eigene Wertschätzung?

    Ja klar.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7470561  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 5,090

    ich leech mal nach, auch ohne Rangfolge:

    Holdsworth/Pasqua/Haslip/Wackerman – Blues For Tony
    Gong – 2032
    Meet Citizen K – Somewhere Up North
    Jeff Larson – Heart of The Valley
    Tom Rush – What I know
    The Church – Untitled 23
    Rosanne Cash – The List

    --

    #7470563  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 3,808

    Ich will es jetzt mal mit einer Liste 2009 versuchen :

    1 LOUISIANA RED – Back To The Black Bayou *****
    2 GREGOR HILDEN; RITCHIE ARNDT; TIMO GROSS – The Vineyard Session ****1/2
    3 RITCHIE ARNDT – Train Stories ****
    4 JOE BONAMASSA – The Ballad Of John Henry ****
    5 BOB DYLAN – Together Through Life ****
    6 LESTER QUITZAU – The Same Light ****
    7 HENRIK FREISCHLADER – Recorded by Martin Meinschäfer ****
    8 MADAGASCAR SLIM – Good Life Good Living ****
    9 SONS OF BILL- One Town away ****
    10 HANK SHIZZOE – Live in Motown ****
    11 TODD THIBBAUD – Broken ****
    12 DEREK TRUCKS BAND – Already Free ****
    13 MARK KNOPFLER – Get Lucky ****
    14 RAPHAEL WRESSNIG & ENRICO CRIVELLARO – Live at the Off Festival ****
    15 BAND OF HEATHENS – One Foot in the Ether ***1/2
    16 U 2 – No Line On The Horizon ***1/2
    17 JOHN FOGERTY – The Blue Ridge Rangers rides again ***1/2
    18 VAN MORRISON – Astral Weeks – Live at the Hollywood ***1/2
    19 RYAN BINGHAM – Roadhouse Sun ***
    20 MATT SCHOFIELD – Heads Tails & Aces ***
    21 SEASICK STEVE – Man from another Time ***
    22 BRUCE SPRINGSTEEN- Working on a Dream **1/2

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #7470565  | PERMALINK

    jester-d-2

    Registriert seit: 26.02.2011

    Beiträge: 2,045

    Ich versuche mal mit:

    1. Porcupine Tree – The Incident
    2. Dream Theater – Black Clouds & Silver Linings
    3. Vienna Teng – Inland Territory
    4. Chickenfoot – s/t
    5. Marillion – Less Is More
    6. Saga – The Human Condition
    7. Dredg – The Pariah, The Parrot, The Delusion
    8. Joe Bonamassa – The Ballad Of John Henry
    9. UFO – The Visitor
    10. Rodrigo y Gabriela – 11:11
    11. A Fine Frenzy – Bomb In A Birdcage
    12. Bruce Springsteen – Working On A Dream
    13. Paloma Faith – Do You Want The Truth Or Something Beautiful?
    14. The Gathering – The West Pole
    15. Duke Special – I Never Thought This Day Would Come
    16. Kiss – Sonic Boom

    --

    Pink Floyd? I didn't know she got a last name.
    #7470567  | PERMALINK

    times

    Registriert seit: 17.06.2011

    Beiträge: 2,396

    UPDATE:
    Die besten Alben 2009:

    1. Bill Callahan – Sometimes I Wish We Were An Eagle
    2. Staff Benda Bilili – Très Très Fort
    3. THE AVETT BROTHERS – I AND LOVE AND YOU
    4. U2 – No line on the horizon
    5. Patrick Wolf – The Bachelor
    6. BOB DYLAN – Together Through Life
    7. Alela Diane – To Be Still
    8. ELEMENT OF CRIME – Immer Da Wo Du Bist Bin Ich Nie
    9. THE FELICE BROTHERS – Yonder Is The Clock
    10. Conor Oberst & Mystic Valley Band – Outer South
    11. Mumford & Sons – Sigh No More
    12. Antony and the Johnsons – The Crying Light
    13. Biffy Clyro – Only Revolutions
    14. Rosanne Cash – The List
    15. Dream Theater – Black clouds and silver linings
    16. Bruce Springsteen – Working On A Dream
    17. Neil Young – Fork The Road
    18. Westernhagen – Williamsburg
    noch ohne Rang: SEA WOLF – White Water, White Bloom

    Die besten Live Alben:
    1. Van Morrison – Astral weeks live at the Hollywood bowl
    2. Leonard Cohen – Live in London
    3. Tom Waits – Glitter & Doom

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 177)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.