Beste Alben des Jahres 1988

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 215)
  • Autor
    Beiträge
  • #11092253  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,909

    Tomses, ich wollte vorhin ja schon die ***1/2 schreiben………….. B-)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11092277  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @beatgenroll: Oh, ich hätte bei dir mit „Tarka“ von Anthony Phillips & Harry Williamson gerechnet.

    Und „Delicate Sound Of Thunder“ magst du nicht so sehr?

    --

    #11092283  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,909

    @ Rikki

    Du treibst mich ja schier in den „Wahnsinn“!! B-)   Nein, ich kenne diese Phillips gar nicht. Habe von ihm aber z. B. „The geese and the ghost“ oder auch „Wise after the event“. Aber Du weist das Album im Februar bei Deiner Phillips-Wertung auch nicht aus.

    Und Floyds 1988er Live-Album habe ich nie gehört und besessen. Das vorherige Studio-Album „A momentary lapse of reason“ höre ich ja bekanntlich als ziemlich schwach.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11092287  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 989

    themagneticfield

    Update:
    06. Latin Quarter – Swimming Against The Stream
    07. They Might Be Giants – Lincoln
    11. Jerry Harrison – Casual Gods

    Schön, auch mal diese Namen in einer Liste zu finden, mag!

    themagneticfield
    22. The Housemartins Now That’s What I Call Quite Good

    Eine Kompilation statt der zwei tollen Alben?

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11092289  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    rikki-nadir@beatgenroll: Oh, ich hätte bei dir mit „Tarka“ von Anthony Phillips & Harry Williamson gerechnet.

    Die wiederum besitze ich. Muss ich mir unbedingt nochmal anhören.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11092313  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beatgenroll@ Rikki
    Du treibst mich ja schier in den „Wahnsinn“!! Nein, ich kenne diese Phillips gar nicht. Habe von ihm aber z. B. „The geese and the ghost“ oder auch „Wise after the event“. Aber Du weist das Album im Februar bei Deiner Phillips-Wertung auch nicht aus.
    Und Floyds 1988er Live-Album habe ich nie gehört und besessen. Das vorherige Studio-Album „A momentary lapse of reason“ höre ich ja bekanntlich als ziemlich schwach.

    Ich möchte dich auf keinen Fall in den Wahnsinn treiben. Bei meiner Bewertung fehlte dieses wunderbare Album, weil ich es als Duo-Album außen vor hatte. Ich sollte es aber dort aufführen, ein eigener Anthony Phillips & Harry Williamson Sterne-Bereich lohnt sich wahrscheinlich nicht.

    Ich habe das Pink Floyd-Album ein wenig in mein Herz geschlossen, weil ich an diese Tour ganz gute Erinnerungen habe. Aber das Venedig-Konzert kennst du, das wurde ja damals sogar im Fernsehen übertragen.

    --

    #11092423  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 9,325

    01 Giant Sand – The Love Songs
    02 Sade – Stronger Than Pride
    03 Giant Sand – Storm
    04 Sonic Youth – Daydream Nation
    05 Thin White Rope – In The Spanish Cave
    06 Nomeansno – Small Parts Isolated And Destroyed
    07 The Beasts Of Bourbon – Sour Mash
    08 Green On Red – Here Come The Snakes
    09 Jungle Brothers – Straight Out The Jungle
    10 EPMD – Strictly Business
    11 Danzig – Danzig
    12 The Fall – I Am Kurious Oranj
    13 The Fall – The Frenz Experiment
    14 Ornette Coleman And Prime Time – Virgin Beauty
    15 Violent Femmes – 3
    16 The Waterboys – Fischerman’s Blues
    17 Rollins Band – Do It
    18 Saint Vitus – Mournful Cries
    19 Souled American – Fe
    20 Burning Spear – Mistress Music
    21 Prefab Sprout – From Langley Park To Memphis
    22 Neil Young – This Note’s For You
    23 Blind Idiot God – Undertow
    24 Victims Family – Things I Hate To Admit

    #11092447  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 30,948

    ja zu JBs und EPMD, die hab ich seinerzeit auch rauf und runter gehört

    --

    out of the blue
    #11092455  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,543

    wahr01 Giant Sand – The Love Songs 02 Sade – Stronger Than Pride 03 Giant Sand – Storm 04 Sonic Youth – Daydream Nation 05 Thin White Rope – In The Spanish Cave etc.

    Ha, das ist natürlich die einzig wahre Liste (außer meiner natürlich). Von Sade hab ich leider nur das Debut, „Stronger than pride“ sollte ich mir mal holen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11092477  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 9,325

    krautathaus

    wahr01 Giant Sand – The Love Songs 02 Sade – Stronger Than Pride 03 Giant Sand – Storm 04 Sonic Youth – Daydream Nation 05 Thin White Rope – In The Spanish Cave etc.

    Ha, das ist natürlich die einzig wahre Liste (außer meiner natürlich).

    Deine Liste war der Anstoß für meine Liste. :)

    #11092483  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    wahr 02 Sade – Stronger Than Pride 0

    Dein Faible für Sade erstaunt mich nicht zum ersten Mal. Wirkt wie ein Fremdkörper in dieser Liste.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11092491  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,543

    wahr

    krautathaus

    wahr01 Giant Sand – The Love Songs 02 Sade – Stronger Than Pride 03 Giant Sand – Storm 04 Sonic Youth – Daydream Nation 05 Thin White Rope – In The Spanish Cave etc.

    Ha, das ist natürlich die einzig wahre Liste (außer meiner natürlich).

    Deine Liste war der Anstoß für meine Liste. :)

    Jetzt wo du’s sagst… ;-)

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11092503  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,043

    the-imposterja zu JBs und EPMD, die hab ich seinerzeit auch rauf und runter gehört

    Und die Alben von N.W.A, Public Enemy, Boogie Down Productions, Ultramagnetic MC’s, Ice-T, Eric B. & Rakim, Slick Rick, Eazy-E, Stetsasonic, Too $hort und King T? Gutes HipHop-Jahr, für andere Genres eher nicht so.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11092521  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 9,325

    onkel-tom

    wahr 02 Sade – Stronger Than Pride 0

    Dein Faible für Sade erstaunt mich nicht zum ersten Mal. Wirkt wie ein Fremdkörper in dieser Liste.

    Ich kann doch nicht ständig Lärm hören.

    #11092525  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    wahr

    onkel-tom

    wahr 02 Sade – Stronger Than Pride 0

    Dein Faible für Sade erstaunt mich nicht zum ersten Mal. Wirkt wie ein Fremdkörper in dieser Liste.

    Ich kann doch nicht ständig Lärm hören.

    Natürlich nicht. Das war auch nicht negativ gemeint aber es fällt halt auf. Gut, weiter hinten kommen noch die Waterboys und Prefab Sprout aber vorne drin isst das schon eine gewaltige Ausnahmeerscheinung.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 215)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.