Beste Alben des Jahres 1974

Ansicht von 13 Beiträgen - 526 bis 538 (von insgesamt 538)
  • Autor
    Beiträge
  • #11055315  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Wenn dir „Relayer“ und Crimson etwas zu verzwickt sind, dann könntest du mal bei Brian Eno oder bei Gong zwei Ohren riskieren. Da gibtes auch neben der „You“ einige vorzügliche Alben zu entdecken. Wenn du etwas für psychedelischere und spacigere Rockmusik übrig hast, dann solltest du da mal abbiegen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11055325  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 867

    Taking Tiger Mountain (By Strategy), einer meiner Favoriten aus 1974, nee, dass ist nichts für den Tom. Würde ich sogar drauf wetten ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11055343  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,121

    @onkel-tom: Mich wundert die Nennung von „First Light“. Nicht, weil es eigentlich von 1971 ist, sondern viel mehr, weil ich es bei Dir nicht vermutet hätte. Magst du auch die Blue Note Alben von Freddie Hubbard oder liegt dir mehr der CTI-Sound?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11055349  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,119

    talkinghead2Taking Tiger Mountain (By Strategy), einer meiner Favoriten aus 1974, nee, dass ist nichts für den Tom. Würde ich sogar drauf wetten

    Ich auch. Und auch Gong eher nicht.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11055363  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,501

    atom@onkel-tom: Mich wundert die Nennung von „First Light“. Nicht, weil es eigentlich von 1971 ist, sondern viel mehr, weil ich es bei Dir nicht vermutet hätte. Magst du auch die Blue Note Alben von Freddie Hubbard oder liegt dir mehr der CTI-Sound?

    @atom

    Danke für den Hinweis. Auf meiner CD steht „originally released in 1974“. Ist das da nochmal neu erschienen oder ist es einfach ein Fehldruck?

    Ich höre zwar nicht so viel Jazz aber einiges genießt doch hohe bis höhere Wertschätzung bei mir. Vorwiegend Alben, die nicht zu vertrackt sind.

    Von Hubbard besitze ich 4 Alben

    • Open Sesame
    • A Soul Experiment
    • Straight Life
    • First Light

    Der CTI Sound gefällt mir sehr gut. Ich habe von denen ja auch den 4 CD Sampler, den ich vor einiger Zeit hörte und im Tagebuch postete.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11055373  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,121

    @onkel-tom: Ich gehe von einem Fehldruck aus, da auf der CD zwei Jahreszahlen auftauchen. Oben links steht 1971, unten rechts steht 1974.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11055967  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,121

    Nach 10 Jahren auch ein Update:

    1. GENESIS – The Lamb Lies Down On Broadway
    2. JONI MITCHELL – Court And Spark
    3. PETER HAMMILL – The Silent Corner And The Empty Stage
    4. KING CRIMSON – Red
    5. McCOY TYNER – Enlightenment
    6. NEIL YOUNG – On The Beach
    7. GIL SCOTT-HERON & BRIAN JACKSON – Winter In America
    8. JACKSON BROWNE – Late For The Sky
    9. ROBERT WYATT – Rock Bottom
    10. STEELY DAN – Pretzel Logic

    11. JONI MITCHELL – Miles Of Aisles
    12. PETER HAMMILL – In Camera
    13. McCOY TYNER – Sama Layuca
    14. JULIAN PRIESTER PEPO MTOTO – Love, Love
    15. MILES DAVIS – Get Up With It
    16. KING CRIMSON – Starless And Bible Black
    17. RANDY NEWMAN – Good Old Boys
    18. GRAM PARSONS – Grievous Angel
    19. GENE CLARK – No Other
    20. RICHARD & LINDA THOMPSON – I Want To See The Bright Lights Tonight

    21. BRIAN ENO – Here Come The Warm Jets
    22. JOHN CALE – Fear
    23. IAN MATTHEWS – Some Days You Eat the Bear…Some Days the Bear Eats You
    24. BENNIE MAUPIN – The Jewel In The Lotus
    25. HATFIELD AND THE NORTH – Hatfield And The North
    26. BOB NEUWIRTH – Bob Neuwirth
    27. NOAH HOWARD – Live At The Swing Club Torino Italy
    28. ALICE COLTRANE & CARLOS SANTANA – Illuminations
    29. SANTANA – Borboletta
    30. EBERHARD WEBER – The Colours of Chloë

    1.-9. * * * * *
    10.-27. * * * * 1/2
    28.-30. * * * *

    (Archivaufnahmen wie „Interstellar Space“ finden auch in diesem Jahrgang keine Berücksichtigung)

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11056113  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 867

    Anspruchsvolle, ambitionierte Liste, @atom, aber wo sind die lockeren POP-Elemente?

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11056119  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,367

    Atom, auf meinen ersten Blick sehe ich immerhin fünf Überragende und auch vier sehr Gute und drei richtig Gute.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11056171  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,121

    talkinghead2Anspruchsvolle, ambitionierte Liste, @atom, aber wo sind die lockeren POP-Elemente?

    Kann eine Liste mit persönlichen Favoriten ambitioniert sein? Nenn mir mal ein paar lockere Pop-Platten von ’74. Vielleicht „Diamond Dogs“ oder „The Way We Were“? Die kämen dann immerhin auf den weiteren Plätzen. Die großen Pop-Platten kommen für mich erst in den 80ern.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11056185  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,121

    beatgenrollAtom, auf meinen ersten Blick sehe ich immerhin fünf Überragende und auch vier sehr Gute und drei richtig Gute.

    Aus deiner Liste befinden sich 20 Alben in meiner Sammlung, die ich schätze oder auch bei mir weit vorne liegen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11067249  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 2,929

    1) Genesis – The Lamb Lies Down On Broadway
    2) Van Morrison – Veedon Fleece
    3) Santana – Borboletta
    4) Supertramp – Crime Of The Century
    5) Gene Clark – No Other
    6) Rolling Stones – It´s Only Rock´n´Roll
    7) Fleetwood Mac – Heroes Are Hard To Find
    8) Neil Young – On the Beach
    9) Cockney: Rebel – The Psychomodo
    10) King Crimson – Red

    Bob Dylan – Planet Waves
    Leonard Cohen – New Skin For The Old Ceremony
    461 Ocean Boulevard – Eric Clapton
    Bob Marley – Natty Dread
    Procol Harum – Exotic bird and fruit
    Amon Düül II – Hijack
    Queen – II
    Manfred Mann’s Earth Band – The Good Earth
    Queen – Sheer Heart Attack
    The Who – Odds And Sods (Sampler)

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11126365  | PERMALINK

    magicmatthes

    Registriert seit: 23.10.2003

    Beiträge: 2,731

    magicmatthes update:
    1. Jackson Browne- Late For the Sky
    2. Neil Young- On the Beach
    3. Big Star- Radio City
    4. Roxy Music- Country Life
    5. Lou Reed- Rock’n’Roll Animal
    6. David Bowie- Diamond Dogs
    7. Joni Mitchell- Court & Spark
    8. Richard & Linda Thompson- I Want To See the Bright Lights Tonight
    9. New York Dolls- Too Much Too Soon
    10. Gram Parsons- Grievous Angel
    11. Tom Waits- The Heart Of Saturday Night
    12. Little Feat- Feats Don’t Fail Me Now
    13. Lynyrd Skynyrd- Second Helping
    14. Van Morrison- Veedon Fleece
    15. Randy Newman- Good Old Boys

    1. Jackson Browne- Late For the Sky
    2. Neil Young- On the Beach
    3. Gene Clark- No Other
    4. Big Star- Radio City
    5. Van Morrison- Veedon Fleece
    6. Roxy Music- Country Life
    7. Richard & Linda Thompson- I Want To See the Bright Lights Tonight
    8. Joni Mitchell- Court & Spark
    9. Randy Newman- Good Old Boys
    10. Blue Öyster Cult- Secret Treaties
    11. Bob Marley & The Wailers- Natty Dread
    12. David Bowie- Diamond Dogs
    13. Little Feat- Feats Don’t Fail Me Now
    14. Mott the Hoople- ‚The Hoople‘
    15. Lynyrd Skynyrd- Second Helping

    --

    it's my life to wreck my own way
Ansicht von 13 Beiträgen - 526 bis 538 (von insgesamt 538)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.