Best Of Hype Williams

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Best Of Hype Williams

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #35377  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,332

    1. MISSY ELLIOTT – She’s A Bitch
    Eine herausragende Timbaland Produktion trifft auf eine meisterhafte Visualisierung. Perfekte Symbiose aus Track und Clip.

    2. BUSTA RHYMES – Gimme Some More
    Ebenfalls eine perfekte Realisierung. Williams‘ herausragendster Fischoptik/Comicstyle Clip.

    3. OL‘ DIRTY BASTARD FEAT. KELIS – Got Your Money
    ODB darf seine alten Kostüme aus dem „Shimmy“ Clip recyclen. Ebenfalls eine perfekte Umsetzung.

    4. KELIS – Caught Out There
    Zum zweiten Mal trifft ein Neptunes Track auf die Regie von Hype Williams. Sehr schöner Kontrast zu anderen Williams Blaupausen-Letterbox-Clips von Sisqo, Mase oder R.Kelly.

    5. OL‘ DIRTY BASTARD – Shimmy Shimmy Ya/Baby C’Mon
    Eine wunderbare rohe Version und der Beweis, daß Hype Williams Clips auch unter 1 Mio. Dollar realisierbar sind.

    6. MISSY ELLIOTT FEAT. DA BRAT – Sock It 2 Me
    7. DR. DRE – Still Dre
    8. WU- TANG CLAN – Can It Be All So Simple
    9. Q-TIP – Breathe & Stop
    10. NAS FEAT. LAURYN HILL – If I Ruled The World

    Als gelungene Williams/Nelly-Homage/Persiflage möchte ich noch „Hot In Herre“ von TIGA nennen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5211575  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    Gute Idee, Atom. Einige muss ich mich noch mal vor Augen führen, aber dank Youtube ist das kein Thema mehr. Clips wie Gimme Some More, Caught Out There und Sock It 2 Me sind brillant und jenseits aller MTV-Routine. „Still Dre“ mochte ich damals im Gegensatz zum Track nicht so, war für mich einfach so ein typischer Gangsta-Style-Clip mit bouncenden Karossen und drallen Mädels (passte natürlich 1:1 zur textlichen Aussage).
    Ein richtiger Ausfall war aber kurz danach ein sehr pathetischer Clip für Nas? (bin mir gerade nicht sicher), in dem eine Kreuzigung inszeniert wurde – für mich das platteste, was man im Video bringen kann. In den USA natürlich unter anderen Voraussetzungen zu sehen. Damals war Williams so populär, dass sein Logo sogar am Anfang des Clips gezeigt wurde.

    --

    #5211577  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,332

    Herr RossiEin richtiger Ausfall war aber kurz danach ein sehr pathetischer Clip für Nas? (bin mir gerade nicht sicher), in dem eine Kreuzigung inszeniert wurde – für mich das platteste, was man im Video bringen kann. In den USA natürlich unter anderen Voraussetzungen zu sehen.

    Das ist „Hate Me Now“ von Nas und Puff Daddy. Als ich den Clip damals zum ersten Mal gesehen habe, konnte ich mich vor Lachen kaum halten. Was für eine Überhöhung von Symbolen. Wesentlich schlimmer finde ich allerdings jedes R. Kelly Video, allen voran „I Believe I Can Fly“.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5211579  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    R.Kelly-Videos fand ich wegen dieses Hollywoodkitschs immer sehr unterhaltsam, alles „bigger than life“, passt halt zur Musik. Wobei er ein paar wirklich tolle Sachen gemacht hat, z.B. Be Careful mit Sparkle, weiß nicht, ob der Clip auch von Williams war.
    Hab ich bei Still Dre was übersehen oder nimmst Du es als das, was ich beschrieben habe? Gehört natürlich zum Hiphop dazu, man muss ja nicht seine mitteleuropäischen Maßstäbe an das anlegen, was dort eine Aussage hat (inzwischen natürlich auch Klischee ist), dieses „wir haben jede Menge Geld und Spaß, auch wenn es dem weißen Establishment nicht passt“.

    --

    #5211581  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,722

    Top Five:

    1. Craig Mack – Flava In Ya Ear (Remix)
    2. Wu-Tang Clan – Can It Be All So Simple?
    3. Jay-Z feat. Mary J Blige – Can’t Knock The Hustle
    4. Q-Tip – Breathe & Stop
    5. Dr.Dre feat. Snoop Dogg – Still DRE

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #5211583  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,722

    Rossi, interessant an dem Videoclip ist doch das spezifisch Filmische. Wie die Kamera sich an die auf und ab springenden Cadillacs heranschmiegt, Dre und Snoop in Splitscreens dazu in Beziehung gesetzt werden, wie sich die Crowd in Slow-Mo herannähert, das alles ist doch sehr sinnlich.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #5211585  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wer oder was ist Hype Williams?

    --

    #5211587  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,332

    @ Rossi:
    Schau dir mal im Vergleich zu „Still Dre“ ein paar Männersporthymnenvideos der Ruff Ryders oder DMX an (z.B. „Get Wild“). Im Gegensatz dazu ist das für mich eine perfekte Überstilisierung.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5211589  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,332

    Dick Laurentwer oder was ist Hype Williams?

    Neben Chris Cunningham einer der einflußreichsten und innovativsten Video Clip Regisseure.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5211591  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atomNeben Chris Cunningham einer der einflußreichsten und innovativsten Video Clip Regisseure.

    edit: hmm, habe gegoogelt, die Videos sagen mir fast alle nichts…

    --

    #5211593  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    @Napo, Atom: Ja, ich schau mir Still Dre noch mal an. Hab auch noch mal nachgehakt, weil ich vermutete, dass da mehr dahintersteckt.

    --

    #5211595  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,332

    Herr Rossi@Napo, Atom: Ja, ich schau mir Still Dre noch mal an. Hab auch noch mal nachgehakt, weil ich vermutete, dass da mehr dahintersteckt.

    Und bitte im Vergleich „Get Wild“ von den Ruff Ryders

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5211597  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,722

    Dick Laurentedit: hmm, habe gegoogelt, die Videos sagen mir fast alle nichts…

    Na klar. Am schönsten immer noch in „Diary Of A Madman“ von den Gravediggaz.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #5211599  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,722

    Hmm, mein Post bezog sich aber noch auf deine ursprüngliche Aussage.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #5211601  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Napoleon DynamiteHmm, mein Post bezog sich aber noch auf deine ursprüngliche Aussage.

    ich war mir nicht sicher, ob die richtig war. Scheint aber so.
    Nur ist mir ausser dem Fischauge wirklich nichts in Erinnerung von ihm…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.