Aktuelle Musikvideos

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Aktuelle Musikvideos

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,686 bis 2,700 (von insgesamt 2,702)
  • Autor
    Beiträge
  • #11533269  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 1,020

    Apropos One-Shot-Video: Lorde’s Solar-Power-Video fängt ja auch als One-Shot-Video an, aber nach 2-Dritteln bricht es dann ab. Zwar wird die Musik da dann auch schneller und tanzbarer, aber trotzdem wirkt das auf mich nicht so gelungen. Als hätten die das dann doch nicht hingekriegt mit dem One-Shot. Und warum spielen die da Schach am Strand?

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11533401  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,098

    herr-rossi Spellling – Turning Wheel Apropos …. Fantano hat zum sechsten Mal in der zwölfjährigen Geschichte von The Needle Drop die Höchstwertung vergeben, und das erste Mal an ein Art Pop-Projekt: Spellling. Mit drei -l-. Die Single zum Album „The Turning Wheel“ klingt ein wenig nach Kate Bush meets The Beatles, wie jemand in der Kommentarspalte treffend anmerkt, der charmante und farbenfrohe Clip verbreitet nostalgische Wanderzirkus-Atmosphäre. Raye

    Danke @herr-rossi: Hatte schon etwas verschrobenere Musik erwartet, als ich von Art-Projekt gelesen habe, aber die Stücke die ich bisher gehört habe sind ja allesamt sehr catchy, wenn auch abwechslungsreich. Teils reich orchestriert, fast schon symphonisch (Awaken). Werd ich mir bestellen und bin schon auf den Rest gespannt.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11533415  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,098

    go1

    Olivia Dean – „Slowly“ (Regie: Rhory Daniells & Olivia Dean) Ein One-Shot-Video mit langsamen Kamerabewegungen und subtilem Wechsel der Beleuchtung, passend zu dieser langsamen, ruhigen Klavierballade. Olivia Dean ist eine junge Sängerin und Songschreiberin aus London; was sie macht, bezeichnet sie als „confessional soul“, und sie nennt u.a. Amy Winehouse als Vorbild. Off-topic: Zum Weiterhören hier eine Liveversion ihres Songs „The Hardest Part“ – dazu gab es im letzten Jahr auch ein Musikvideo, aber das ist mir leider entgangen.

    Olivia Dean hat ne tolle Stimme, ich steh‘ eh‘ auf Alt…und singen kann sie, braucht nicht in höhere Register greifen. Find grad mit spärlicher Begleitung kommt ihr Gesang richtig gut zur Geltung:

    Freunden von Celeste könnte Olivia Dean auch gefallen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11533437  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 32,223

    Slowly hat mir auch sehr gut gefallen (kannte es schon vorher), sehr eindringliche Vocal Performance, zu einem SdT hat’s nicht ganz gereicht, war aber nah dran. Die acoustic Version von Be my own boyfriend ist auch sehr schön, die Studio Version aber auch ziemlich toll.

    --

    out of the blue
    #11533667  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,153

    Olivia Dean ist eine schöne Entdeckung, kann mich nur anschließen.

    @krautathaus: Ja, ich finde das Album auch überraschend zugänglich.

    Bei der Sichtung der aktuellen Spotify-Charts entdeckt – wieder ein überkitschiges Video, aber schöne Ballade im 60s-Stil:

    Madison Beer – Reckless

    Und nachdem mir der Song in den Charts-Schnelldurchläufen schon seit einiger Zeit zwischen den ganzen Reggaetone-Nummern immer irgendwie herauszustechen schien, habe ich ihn mir doch mal komplett angehört. Doch, kann man so machen:

    Karol G, Mariah Angeliq – El Makinon

    --

    #11534339  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,522

    Nneka is back!

    --

    Conjoin the Vacuous
    #11534343  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 1,020

    War das schon?

     

    Maisie Peters – Psycho (Official Video)
    director – louis bhose
    concept – maisie peters & louis bhose

     

    Echt Psycho das Video! (Aber nix mit Hitchcock)

     

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11536149  | PERMALINK

    shanks
    Sesso Ibuprofene

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 14,115

    Lil Nas X, Jack Harlow – Industry Baby

    Story By: Lil Nas X
    Director: Christian Breslauer

    --

    I googled myself so many times, I started trending.
    #11537035  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 32,223

    das gehört hier natürlich auch rein ..

    James Blake Say what you will

    der Song an sich ist ja schon ziemlich gut, das Video dazu dann auch noch sehr lustig, der arme James hat’s wahrlich nicht leicht :)

    --

    out of the blue
    #11537139  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,153

    Herrlich! Lil Nas X und Finneas sind einfach die Coolsten im Moment.:) @shanks @the-imposter

    Der Song von James Blake und Finneas ist großartig, so melancholisch und trotzdem tröstlich (in den Kommentaren schreibt jemand, er sei fast komplett in Dur geschrieben).

    --

    #11537245  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 1,020

    Haha! Da Blake Video ist wirklich klasse! :good:

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11538227  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 6,915

    Miley Cyrus covert „Nothing Else Matters“ mit Elton John und Rob Trujillo … in ungewohnt tiefer Stimmlage und mit interessantem synthetischen Gitarren-Sound. Gar nicht schlecht:

    Miley Cyrus feat. WATT, Elton John, Yo-Yo Ma, Robert Trujillo, Chad Smith – “Nothing Else Matters” – YouTube

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    If you know the words please sing along
    #11538237  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,098

    herr-rossiHerrlich! Lil Nas X und Finneas sind einfach die Coolsten im Moment.:) @shanks @the-imposter Der Song von James Blake und Finneas ist großartig, so melancholisch und trotzdem tröstlich (in den Kommentaren schreibt jemand, er sei fast komplett in Dur geschrieben).

    Die sind beide echt klasse und sehr unterhaltsam. Kleiner Stephen King hint im Lil Nas X video.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11538265  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,016

    herr-rossiEr bleibt ein possierliches Kerlchen, um es mit Grzimek zu formulieren.

    :heart:

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #11539941  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 1,020

     

    Mariah the Scientist, ganz in rot, rennt durch Schnee, im Gebirge. Und das im Sommer. Sie ist auf der Fluch, scheint es, denn sie wird mit Pfeilen beschossen. Von wem? Von Amor oder Idigenen? Ich weiß es nicht, ich habe aber auch nicht auf den Text geachtet, vielleicht verrät der es. Das Ende wird nicht gespoilert.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,686 bis 2,700 (von insgesamt 2,702)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.