14.01.2018

Ansicht von 2 Beiträgen - 136 bis 137 (von insgesamt 137)
  • Autor
    Beiträge
  • #10376177  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,621

    wolfgang-doebeling

    wildtigerDanke für den superben Countdown. Wo sind bei Dir ungefähr die Singles der Flamin‘ Groovies und Margo Price platziert, DJ? Good Night.

    Zwischen #70 und #90 ungefähr, „Weakness“ vor „Paper Cowboy“, alle drei * * * 1/2.

    Danke, Wolfgang.

    Bei mir liegen beide Margo Price Singles in der Gunst dann doch höher, auch was Songwriting betrifft. Einige der gespielten Tracks im Countdown können für meine Verhältnisse da nicht mithalten. In Sachen Musikalität sind sie sowieso ganz vorzüglich (klasse Begleitband).

    Edit: in Sachen Flamin‘ Groovies gehe ich aber voll mit, gerade das Cover von „Don’t Talk To Strangers“ kommt doch ziemlich gezwungen rüber und die Leichtigkeit & Musikalität fehlt irgendwie. Möchte aber nicht unbedingt von Scheitern reden. Nichtsdestotrotz bleibt das Original um Meilen besser.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10376451  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,204

    Okay, wenn nichts mehr kommt…

    hat-and-beard

    PLAYLIST

    ROOTS #1505
    14.1.2018
    Top33 Singles & EPs 2017

    1. Stunde

    33. LIAM GALLAGHER – Wall Of Glass
    32. THE SPITFIRES – Move On
    31. PEANESS – Same Place
    30. SEAFANG – Solid Gold
    29. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Conquer
    28. ENDERBY’S ROOM – My Old Friend
    27. BIOSPHERE – Black Mesa
    26. MICK JAGGER – England Lost
    25. SUZI WU – Teenage Witch (EP: „Teenage Witch“)
    24. SUNFLOWER BEAN – I Was A Fool
    23. THE SPITFIRES – Over And Over Again
    22. HAND HABITS – Yr Heart
    21. DRAHLA – Fictional Decision
    20. WOLF GIRL – Moody
    19. WHENYOUNG – Actor
    18. SARAH VISTA – Get Three Coffins Ready

    2. Stunde

    17. JP HARRIS – Move It On Home (EP: „Why Don’t We Duet In The Road“)
    16. HOT SAUCE PONY – Fenced In
    15. THE JUST JOANS – No Longer Young Enough
    14. PET CROW – How Are You Wired?
    13. SHAME – Gone Fisting
    12. DRAHLA – Faux Text
    11. FAMILY SCRAPS – Mistakes
    10. PAVES – Baby
    9. DRAHLA – Silk Spirit (EP: „Third Article“)
    8. SHAME – Tasteless
    7. MIRAH – Sundial (EP: „Sundial“)
    6. GOAT GIRL – Cracker Drool
    5. ALLO DARLIN‘ – Hymn On The 45
    4. BAD PARENTS – Sailing (EP: „Bad Parents“)
    3. GOAT GIRL – Crow Cries
    2. LOCKS – Wishbone (EP: „Rattle Them Bones“)
    1. SARAH VISTA – Killing Fever

    Thanks, Hat and beard.
    Dank auch an die Hörer.
    2018: more Kicks on 45!

    --

Ansicht von 2 Beiträgen - 136 bis 137 (von insgesamt 137)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.