02.11.21: ONS 93/Do You Speak Something Like German?/One Sound…and others #108

Startseite Foren Das Radio-Forum StoneFM 02.11.21: ONS 93/Do You Speak Something Like German?/One Sound…and others #108

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 273)
  • Autor
    Beiträge
  • #11619785  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,946

    06 Judas Priest – Painkiller
    Album: Painkiller (1990)

    --

    Conjoin the Vacuous
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11619787  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 61,153

    „Painkiller“ war noch „Turbo“ und „Ram it down“ ein Schritt in eine etwas bessere Richtung, auch wenn das Album an einige der älteren Werke von „Stained class“ bis hin zu „Defenders of the faith“ qualitativ längst nicht mehr herankam.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11619789  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 16,094

    Feine Playlist, sparch.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11619791  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 24,539

    irgendwie war Ende 80er bis 1990 zu merken, dass JP bzw. Rob Halford sich ein bisschen abgenutzt hatten

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11619793  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,946

    07 Judas Priest – Lochness
    Album: Angel Of Retribution (2005)

    --

    Conjoin the Vacuous
    #11619795  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 24,539

    Lochness ist schon ein Brett. So etwas hatten Judas Priest bis dahin noch nie gemacht.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11619799  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,946

    pheebeeLochness ist schon ein Brett. So etwas hatten Judas Priest bis dahin noch nie gemacht.

    Umso erstaunlicher, dass sich an dem Stück wohl die Geister scheiden. Ich finde es grandios.

    --

    Conjoin the Vacuous
    #11619801  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 75,776

    sparch07 Judas Priest – Lochness
    Album: Angel Of Retribution (2005)

    Der Refrain ist überraschend catchy.

    --

    #11619803  | PERMALINK

    knuffelchen

    Registriert seit: 14.06.2006

    Beiträge: 10,165

    sparch

    knuffelchen Jetzt würde mich aber doch interessieren, wie alt Du bist. Magst Du es uns verraten? Ich bin 1969 geboren. Letztens hattest Du hier Judas gespielt und erzählt, dass Du es nicht „in Echtzeit“ gehört hast. Jetzt erzählst Du, Du hast in den 80er Marillion gehört.

    Jahrgang 72. Keiner aus meinem Freundeskreis hatte Priest Platten und das Taschengeld war halt doch knapp. Da kannten man nur das, was im Radio lief. Allerdings war ich schon damals Team Maiden.

    Ah, OK. Ganz klar. Auch mein Taschengeld war knapp. Und das wenige, habe ich fast vollumfänglich in TDK Kassetten investiert. :-)

    An Maiden ist man in den 80ern auch nicht vorbei gekommen.

    Dann solltest Du Dir am 18.11 nichts vornehmen. Ich nehme an, meine geplante Sendung könnte dann was für Dich sein. Ich finde es selbst in der Rückschau sehr interessant, was da lief und wie man so vom Hölzchen zum Stöckchen kam und warum anderes völlig außenvor blieb.

     

    --

    Für mehr Rock auf Radio Stone FM: kommenden Donnerstag 21 Uhr - Where my heart goes #4 -------- "People can go out and hear REM if they want deep lyrics; but at the end of the nigt, they want to go home and get fucked! That's where AC/DC comes into it." Malcolm Young
    #11619807  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 61,153

    Priest go Sabbath! Der Refrain ist allerdings dann davon wieder meilenweit entfernt und tut dem ansonsten feinen Track nicht gut.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11619809  | PERMALINK

    knuffelchen

    Registriert seit: 14.06.2006

    Beiträge: 10,165

    pheebeeirgendwie war Ende 80er bis 1990 zu merken, dass JP bzw. Rob Halford sich ein bisschen abgenutzt hatten

    Das Leben von Rock Stars ist hart, da kann sich schon mal der eine oder andere etwas abnutzen.

    --

    Für mehr Rock auf Radio Stone FM: kommenden Donnerstag 21 Uhr - Where my heart goes #4 -------- "People can go out and hear REM if they want deep lyrics; but at the end of the nigt, they want to go home and get fucked! That's where AC/DC comes into it." Malcolm Young
    #11619813  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 16,094

    pipe-bowl„Painkiller“ war noch „Turbo“ und „Ram it down“ ein Schritt in eine etwas bessere Richtung, auch wenn das Album an einige der älteren Werke von „Stained class“ bis hin zu „Defenders of the faith“ qualitativ längst nicht mehr herankam.

    Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Stained Class ist für mich nur Mittelmaß und Point Of Entry ein Totalausfall. Painkiller ist Heavy Metal pur, ihr letztes wirklich großes Album.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11619815  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 61,153

    wolfgangDas ist aber nur die halbe Wahrheit.

    Es ist meine Wahrheit. Wie Du weißt, gehört „Point of entry“ zu meinen liebsten Priest-Alben.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11619817  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,946

    wolfgangPainkiller ist Heavy Metal pur, ihr letztes wirklich großes Album.

    Und sie hatten mit Scott Travis endlich einen herausragenden Drummer.

    --

    Conjoin the Vacuous
    #11619819  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 24,539

    sparch

    pheebeeLochness ist schon ein Brett. So etwas hatten Judas Priest bis dahin noch nie gemacht.

    Umso erstaunlicher, dass sich an dem Stück wohl die Geister scheiden. Ich finde es grandios.

    Ja, ich auch. Vieles auf AoR ist leider zu oft Selbstzitat.
    Es war schon erstaunlich: 2003 haben sie in Halfords Küche die Reunion ausgeheckt, obwohl sie nur über ihr Boxset sprechen wollten. Bis 2005 haben sie dann für ein neues Album gebraucht. Vorher haben sie ausgedehnt live gespielt und ihre wiedergewonnene Freundschaft gefeiert.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 273)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.