Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 241 bis 254 von 254

Thema: Ocean Colour Scene

  1. #241
    maximum rhythm & blues Avatar von j.w.
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    35.073
    Ich höre gerade mal aus einer merkwürdigen Laune heraus das letzte Album "Painting" und mit Abstand betrachtet gefällt mir die Platte gar nicht mal so schlecht. Das Cover ist nach wie vor furchtbar, aber die Musik ist eigentlich ohne Frage sehr schön. Jetzt nicht in ****-*****-Gefilden, aber allemal bei ***-***1/2.
    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue

  2. #242
    A fan for all reasons Avatar von Dennis Blandford
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    On the Vortex floor
    Beiträge
    10.849
    Yeah! Ich mochte die Platte von Anfang an.
    "I am not the actor, this can't be the scene"

  3. #243
    Smokers Delight Avatar von songbird
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    23.730
    Nein. Ohnehin genügen die ersten vier Platten.
    Hat jemand eigentlich die liveplatte aus diesem Jahr?

  4. #244
    maximum rhythm & blues Avatar von j.w.
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    35.073
    Zitat Zitat von songbird Beitrag anzeigen
    Hat jemand eigentlich die liveplatte aus diesem Jahr?
    Aus diesem Jahr? Habe ich nicht mitbekommen. Oder meinst Du das akustische Ding von Simon und Oscar?
    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue

  5. #245
    Smokers Delight Avatar von songbird
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    23.730
    Zitat Zitat von j.w. Beitrag anzeigen
    Aus diesem Jahr? Habe ich nicht mitbekommen. Oder meinst Du das akustische Ding von Simon und Oscar?
    Es gibt eine Doppel-Lp eines Konzerts, das ocs mit Streichern gespielt haben.

  6. #246
    Nightswimmer Avatar von nail75
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    38.470
    Zitat Zitat von songbird Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Doppel-Lp eines Konzerts, das ocs mit Streichern gespielt haben.
    Das war doch ein RSD-Release oder? In Deutschland kaum zu bekommen, aber bei Ebay sollten die Preise jetzt wieder normal sein.

    Edit: Ah, ja.
    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.

  7. #247
    Block 15 Avatar von Lattenschuss
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.272
    Zitat Zitat von j.w. Beitrag anzeigen
    Ich höre gerade mal aus einer merkwürdigen Laune heraus das letzte Album "Painting" und mit Abstand betrachtet gefällt mir die Platte gar nicht mal so schlecht. Das Cover ist nach wie vor furchtbar, aber die Musik ist eigentlich ohne Frage sehr schön. Jetzt nicht in ****-*****-Gefilden, aber allemal bei ***-***1/2.
    "Painting" ist ein tolles Album. Für mich mit mindestens mit ****-****1/2 versehen. Große Melodien.

    Mir ist auch gerade nach vielen Jahren mal aufgefallen, was ich doch alles von Ocean Colour Scene im Regal habe.

    - "Moseley Shoals"
    - "Ocean Colour Scene"
    - "Marchin' Already"
    - "Mechanical Wonder"
    - "North Atlantic Drift"
    - "Painting"

    Als schweren Fan würde ich mich eigentlich nicht bezeichnen, aber irgendwie haben mich ihre schönen Melodien dann doch wieder zugreifen lassen.

    Ich mag sie.

  8. #248
    maximum rhythm & blues Avatar von j.w.
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    35.073
    Saturday würde ich Dir noch empfehlen.

  9. #249
    Block 15 Avatar von Lattenschuss
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.272
    Ich glaube, dass ist typisch für OCS. Bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen ist der große Wurf nie gelungen. Man hat eine treue Basis, für ganz oben hat es aber nicht gereicht.

    Damit meine ich nicht die Qualität. In dieser milden und melodieverliebten Grundstimmung hatte man nicht das Zeug für die großen Schlachten des Brit-Pop.

    Schade ist es eigentlich nicht. Man hat seine Unterstützer und kann davon wohl auch ganz gut leben.

  10. #250
    Nightswimmer Avatar von nail75
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    38.470
    Zitat Zitat von Lattenschuss Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass ist typisch für OCS. Bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen ist der große Wurf nie gelungen.
    Treffer.

    Zu diesem Thema habe ich eine schöne Kritik bei RYM gefunden.

    Ocean Colour Scene should have been one of the great Britpop bands. They should have been the stalwarts of the bands who set the movement apart. this should have been one of the great albums of the 1990s. It should have made it to nº 1 on the U.K. Sales' Chart, and not stalled at Nº 2.
    The singles promised so much. The sound was so distinctive. It sounded so different from the other unexceptional, run of the mill, popular music doing the rounds on the British Top 40.
    As I listen to it again, I am hoping that it will reach the heights of musical excellence that I expect of it. It doesn't & they don't.
    They sounded pretty terrific in 1996. They don't sound so good in 2014; not quite. They were very good, but not good enough.
    Von der großen Brit-Pop-Welle der 1990er werden Oasis, Pulp und vielleicht auch Blur bleiben, aber nicht OCS, höchstens einige Singles, aber nicht die Alben, so nett sie auch sind. Besonders viel hatten sie einfach nie zu sagen. Wenn man das bedenkt, haben sie es eigentlich das Beste daraus gemacht.
    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.

  11. #251
    Block 15 Avatar von Lattenschuss
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.272
    Ich möchte mal kurz in meine Sprache als Fußball-Fan zurückfallen. (dann ist aber auch Schluss)

    Man könnte sagen: In Schönheit gestorben.

    Die Welt wollte damals was anderes. Vielleicht kamen sie auch einige Jahre zu früh.

  12. #252
    Smokers Delight Avatar von songbird
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    23.730
    Ich halte OCS für eine besten britischen Bands der späten 90er. Wenigstens auf den beiden ersten Platten (ich starte bei Moseley Shoals) hat die Band die unfassbare Energie ihrer Konzerte auch in das Studio tragen können. Leider hat sich spätestens mit "North Atlantic Drift" in ihre Songs eine Sattheit geschlichen, die die Band nicht mehr abschütteln konnte. Die letzten drei Veröffentlichungen halte ich für völlig verzichtbar, will ich sie heute hören, greife ich zum Frühwerk. Auch was ich auf der Bühne sehen kann (es gibt ja verschiedene Mitschnitte), gefällt mir nicht mehr wirklich. Steve Cradock hat von der Energie eines Paul Weller so gar nichts mitnehmen können (gilt erst recht für seine Solo-Alben).

    "Moseley Shoals" halte ich für eines der 10 großen Alben der Brit-Welle in den 90ern. Ich denke, das wird auch auf der Insel so gesehen.

  13. #253
    Geschichten von Wieso, Na Und und Manana Avatar von Daniel_Belsazar
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Wissen im Hintergrund
    Beiträge
    1.100
    Zitat Zitat von songbird Beitrag anzeigen
    "Moseley Shoals" halte ich für eines der 10 großen Alben der Brit-Welle in den 90ern. Ich denke, das wird auch auf der Insel so gesehen.
    Die hab ja selbst ich noch. Passt schon.
    The only truth is music.

  14. #254
    keeps on keeping on Avatar von midnight mover
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von songbird Beitrag anzeigen
    "Moseley Shoals" halte ich für eines der 10 großen Alben der Brit-Welle in den 90ern. Ich denke, das wird auch auf der Insel so gesehen.
    So ist es. Bei mir sogar locker Top 5.
    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •