Seite 243 von 243 ErsteErste ... 143193233239240241242243
Ergebnis 3.631 bis 3.639 von 3639

Thema: Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

  1. #3631
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    DLF: So,15:05 Uhr
    Rock et cetera: Geschichtete Klänge und ganz viel Leidenschaft - die schottische Band The Twilight Sad

    Von Paul Baskerville

    "Wenn man die Musik von The Twilight Sad hört, könnte man sich bildlich vorstellen, wie Nebelschwaden gespenstisch durch einsame Moorgebiete ziehen, schwermütig, aber doch romantisch. Typisch schottisch eben. Die Band stammt aus der Kleinstadt Kilysyth zwischen Glasgow und Stirling, tatsächlich von Marschland umgeben. The Twilight Sad existiert seit 2003 und hat mittlerweile vier Alben gemacht. Ihre Platten haben immer beschwörende Titel: Das Debütalbum hieß 'Fourteen autumns and fifteen winters'. Das neue Werk trägt den Titel 'Nobody wants to be here and nobody wants to leave'. Die Texte von Sänger James Graham erzählen immer Geschichten. Er singt sie mit einem hinreißenden, stark schottischen Akzent. Graham spielt kein Instrument und kann keine Noten lesen. Er beschränkt sich stattdessen auf sein Handwerk: Gesang und Wörter eben. Graham beschreibt die Musik von The Twilight Sad als "Folk mit Schicht um Schicht rumpelndem Getöse über die Melodien". Vermittelt das einen guten Eindruck von der Musik? Sänger/Songschreiber wie Leonard Cohen sind genauso sehr ein Vorbild für The Twilight Sad wie die Industrial Band Cabaret Voltaire oder Krautrockgruppen wie Can. Das hört sich nach schwerer Kost an. Eigentlich aber nicht. Die Lieder sind so sensibel, dass die Lärmkulisse gar nicht wirklich als Krach empfunden wird. So gesehen ist The Twilight Sad eigentlich eine ganz normale leidenschaftliche, schottische Rockband."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  2. #3632
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    Bayern2Radio: So, 23:05 Uhr
    Playback Willie De Ville: Americana mit Stil

    Mit Klaus Walter

    (wird bundesweit auch im ARD-Radiofestival in DAB+ Bayern 2 Nord übertragen)

    "Mit seiner Band "Mink de Ville" tauchte der Amerikaner Willy De Ville Ende der 70er mitten in der vitalen New Yorker Club-Szene auf, bot eine sehr moderne Version von Blue-Eyed-Soul und Rock and Roll und war bis in die 80er Jahre hinein eine Stil-Ikone der traditionellen Popmusik, die er schmachtend oder rockend auf sehr eigene Art interpretierte. Vor allem in Europa konnte sich De Ville später auch als Solo-Artist halten, bis er 2009 im Alter von nur 58 Jahren starb. Wir erinnern an Mr "Spanish Stroll" anlässlich seines 65. Geburtstages."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  3. #3633
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    Bayern2Radio: Mo, 23:05 Uhr
    Blue Monday: Melancholisches von Holly Golightly, Destroyer und Tocotronic

    Mit Ralf Summer

    "Sie war gerade Artistin der Woche im Nachtmix: Holly Golightly, die Grand Dame des britischen Garagen-Pops, lebt inzwischen im Süden der USA, kümmert sich um Pferde und lässt es auf ihrem neuen Album "Slowtown Now" - richtig: langsam angehen. Sehr behutsam klingt auch die mit Vorschusslorbeeren bedachte neue Platte von Destroyer: "Poison Season" wurde vorab zum "Album Des Monats" in der neuen Ausgabe des Musik Express erkoren. Diesmal kümmert sich Dan Bejar aus Vancouver, der Mann hinter Destroyer und seit 20 Jahren auch Mitglied bei der kanadischen Band The New Pornographers, solo nicht um Soft Rock, sondern um Jazz Pop. Ihre aktuelle Single "Rebel Boy" haben Tocotronic von mehreren deutschen Nachwuchs-Künstlern remixen lassen - wir hören die Version von Ada, die perfekt in den melancholischen Blue Monday-Nachtmix passt. Ausserdem dabei: Bodikhuu - die Entdeckung aus der letzten Soundfriends-Folge im Zündfunk: dort wurde von einem US-Journalisten dieser mongolische Musiker empfohlen, der tatsächlich - in Ulan Bator an einem Akai MPC Sampler sitzend - Brasil-Sound sampelt und zum Grooven bringt. Desweiteren: Gangrene (die beiden US-Beat-Bastler The Alchemist und Oh No, Bruder von Madlib), Public Enemy, The Bamboos mit einem Soul-Cover vom James Blake-Song "The Wilhelm Scream" und Elektronisches von Darkstar und Fort Romeau (er spielt am Fr 28.08.2015 live in München im Kong), sowie Alben vom Münchner Label Permanent Vacation: Lauer und Woolfy vs Projections."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  4. #3634
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    Bayern2Radio: Di, 23:05 Uhr
    Past Present Future: (Love-)Songs von Simon Love bis Van Morrison

    Mit Kaline Thyroff

    "Die Liebe ist immer schon eines der beliebtesten Themen im Pop, trotzdem können Lovesongs ganz unterschiedlich ausfallen - auch in diesem Nachtmix: Der Londoner Songwriter Simon Love klärt auf seinem neuen Album erst mal, wie Liebe überhaupt zu definieren ist. Für Sweet Baboo aus Wales bedeutet sie unter anderem, sich gegenseitig Northern Soul Platten vorzuspielen. Während Cate Le Bon solo oft die unglücklichen Seiten der Liebe besingt, scheint zumindest die Chemie zwischen ihr und ihrem neuen musikalischen Partner Tim Presley (von der kalifornischen Psych-Rock-Band White Fence) zu stimmen. Unter dem Namen „DRINKS“ bringen sie sich gegenseitig auf neue Ideen und verlassen gemeinsam ihre angestammten musikalischen Pfade. Dazu: Herz- und Schmerz-Songs von Van Morrison, Marvin Gaye und Beach House."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  5. #3635
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    DLF: Di, 15:05 Uhr
    Corso - Kultur nach 3

    Recycling-Holz, Säge, 25.000 Euro -
    In den Berliner Prinzessinnengärten entsteht ein so genanntes Tiny House zum Selberbauen. Eine Lösung für überbevölkerte Städte?

    Der coole Gentleman wird 85 -
    Schauspieler Sean Connery machte James Bond zum Mythos. Aber er kann mehr als 007

    Deutsch Schweizerische Freundschaft -
    Valeska Steiner und Sonja Glass vom Hamburger Duo Boy im Corso-Gespräch mit Susanne Luerweg über das Vorurteil Mädchenmusik, Entschleunigung im Pop-Business und ihr neues Album "We Were Here"

    Mein Klassiker -
    Schauspieler Thomas Thieme - ab Donnerstag in der Rolle des Uli Hoeneß im ZDF zu sehen - über dem Film "Der Pate" von Francis Ford Coppola

    Am Mikrofon: Susanne Luerweg
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  6. #3636
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    Bayern2Radio: Mi, 23:05 Uhr
    Home sweet home: Songs über die Heimat

    Mit Jay Rutledge

    "Die Singer Songwriterin Eilen Jewell ist nach Jahren des durch die USA-Tingelns wieder in ihre kleine Heimatstadt in Idaho gezogen. Der Libanese Bachar Khalifé wirft von Paris aus einen Blick zurück auf seine alte Heimat Beirut. Die in London aufgewachsene Marokkanerin Hindi Zahra zeichnet in ihrem Album 'Homelands' ein Bild einer kosmopolitischeen Weltbürgerin. Und dann gibt es noch unseren aktuellen Artist der Woche 'Beach House'. Das Duo lädt mit neuem Album zu einem verträumten Nachmittag mit viel Selbstbespiegelung auf die Hipster Couch ein."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  7. #3637
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    DLF: Sa, 15:05 Uhr
    Corso - Kultur nach 3: Das Musikmagazin

    Gradlinig, griffig, glatt -Tame Impala spielen in Deutschland
    Sie haben die Psychedelia zurück in den Pop gebracht: Tame Impala aus Australien. Die ersten beiden Alben der Band waren verschwurbelt, klangen seltsam dumpf - und dabei immer faszinierend. "Currents", das aktuelle Album von Tame Impala ist gradliniger, griffiger und glatter. Man kann die Songs von Kevin Parker nun deutlicher erkennen, weil sie direkter sind. Am 1. September spielt die Band in Berlin

    Haltung und Songs - Das neue Album von Gloria und das, was man ja wohl noch mal sagen dürfen wird
    Anfang August ist das zweite Album von Gloria erschienen, dem gemeinsamen Projekt von Mark Tavassol (Wir Sind Helden) und TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf. Und auch, wenn man den Promi-Bonus abzieht, macht Gloria grandiosen, leicht melancholischen Pop. Am Donnerstag hat Heufer-Umlauf zudem mit seinem "Circus Halligalli"-Partner Joko Winterscheidt ein Video veröffentlicht, in dem er Menschen, die applaudierend vor brennenden Flüchtlingsunterkünften stehen, sehr deutlich seine Meinung sagt

    Unzerstörbar - Das neue Album von Destroyer

    Dan Bejar, kanadischer Singer-Songwriter, ist schon lange dabei. 1996 hat er sein erstes Album veröffentlicht. Aber es hat gedauert, bis er und seine Musik von der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden. 2011 hat er das Album "Kaputt" veröffentlicht - und plötzlich war der Erfolg da, der aber wegen der Aufmerksamkeit und der Erwartungen Fluch und Segen zugleich war. Jetzt ist sein bereits zehntes Album erschienen. "Poison Season" heißt es - und es könnte noch mehr Aufmerksamkeit bringen

    Am Mikrofon: Sascha Ziehn
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  8. #3638
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    DLF: So, 15:05 Uhr
    Rock et cetera: Musik als Lebensretterin - die Sängerin Yvonne Mwale aus Sambia

    Von Christiane Rebmann

    "Ich habe die Musik im Blut", sagt Yvonne Mwale. "Ich singe nicht, weil ich singen möchte, ich singe, weil ich singen muss. Ich lasse nur heraus, was Gott mir gegeben hat." Und das hat ihr das Leben gerettet. Die sambische Musikerin hat eine Biografie hinter sich, die locker einen Spielfilm füllen könnte. Das Drehbuch hielte man möglicherweise für unglaubwürdig dramatisch: In eine für sambische Verhältnisse wohlhabende Familie geboren, verlor sie als Kind beide Eltern, wurde von den mit der Verantwortung betrauten Familienmitgliedern aus ihrem eigenen Haus vertrieben und hielt sich mit Hilfsjobs über Wasser. Nach einer Vergewaltigung wurde sie noch als Teenager schwanger und lebte mit ihrem Baby auf der Straße. "Glauben Sie mir, in Afrika obdachlos zu sein, ist viel härter als in Europa!" Nach diversen Suizidversuchen traf sie auf Menschen, die von ihrer Stimme begeistert waren, ihr musikalisches Talent entdeckten und förderten. Von da an hielt sie sich mit Live-Shows über Wasser, wurde mit diversen Preisen ausgezeichnet und zog von Sambia nach Tansania. Dort lernte sie ihren jetzigen deutschen Ehemann Matthias kennen, der ihr bei den Aufnahmen zu ihrer ersten CD half. Inzwischen lebt sie in Frankfurt und hat ihr drittes Album fertig, eine Mischung aus Jazz, Blues, Pop, Reggae und afrikanischen Elementen. Sie hat es 'Ninkale' genannt, frei übersetzt: "Lass mich sein, wie ich bin."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  9. #3639
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    50.159
    Bayern2Radio: So, 23:05 Uhr
    Playback Van Morrison: Die Stimme aus Irland wird 70

    Mit Barbara Streidl

    (wird bundesweit auch im ARD-Radiofestival in DAB Bayern 2 Nord übertragen)

    "Der Stern des irischen Sängers ging schon in den 60er Jahren auf, als er mit der Band "Them" einige unvergessliche Hits schrieb. Danach machte sich van Morrison selbstständig und ging nach Amerika, ohne dass das seiner Karriere geschadet hätte. Mit dem Album "Astral Weeks" schuf er einen Klassiker der Popgeschichte, sein Live-Album "Too late to stop now" ist legendär. Morrison hat immer weiter gemacht und bis heute Dutzende von Alben aufgenommen, die noch immer an seiner einzigartigen soulvollen Stimme zu erkennen sind. Wir feiern in den 70. Geburtstag des Iren hinein."
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

Seite 243 von 243 ErsteErste ... 143193233239240241242243

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Folgender Song dringt gerade in meine Ohrmuschel
    Von MitchRyder im Forum My Playlist
    Antworten: 30883
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 21:22
  2. radiosendung in einzelne tracks aufteilen?
    Von Globalizer im Forum Computer: Hard- und Software
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 17:18
  3. radiosendung mitschneiden
    Von mk im Forum High-Tech-Toys: Hifi und High-End
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 21:46
  4. Privatfernsehen bald nur noch Bezahlfernsehen?
    Von scorechaser im Forum Das TV Forum
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 14:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •