Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 131
  1. #1
    MovieManiac Avatar von scorechaser
    Registriert seit
    02.05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35.728
    Welche Filme sollte man sich anschauen, wenn man das erste Mal mit diesem Film-Genie in Berührung kommt? Habe mir gerade die Biographie aus dem Bertz-Verlag bestellt, und wollte mich mal ein wenig mit dem Mann beschäftigen.
    Also, dann schießt mal los. Empfehlungen, Anekdoten, alles ist willkommen....

    Danke und Grüße

    Skywalker

  2. #2
    a campaign of hate Avatar von Travis
    Registriert seit
    10.02.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.210
    Hab leider noch keinen seiner Filme gesehen. Aber alles was ich über ihn gelesen habe, scheint er ja einer der besten deutschen Regisseure der Nachkriegszeit gewesen zu sein. Oder zumindestens werden seine Filme viel zitiert und er schien für seine Zeit ziemlich revolutionär gewesen zu sein.
    Vor kurzen hat 3Sat ja einige Fassbinderfilme gezeigt, aber hab ich leider verpaßt, hätt ich gern gesehen...

    Let's rock and roll
    Put some real hip hop in your soul
    Over this track there's no stoppin the flow
    Let's blast off in a ridiculous way
    Face off, like Nicolas Cage

  3. #3
    MovieManiac Avatar von scorechaser
    Registriert seit
    02.05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35.728
    Dito.

  4. #4
    No mod so fierce Avatar von Napoleon Dynamite
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Capeside High School
    Beiträge
    16.224
    ich bastle schon seit längerem an was längerem (über fassbinder). deady sicherlich auch. vorweg,unbedingt gesehen haben muss man:

    liebe ist kälter als der tod
    warum läuft herr r. amok?
    der amerikanische soldat
    (fürs frühwerk)

    die bitteren tränen der petra kant
    faustrecht der freiheit
    angst essen seele auf
    martha
    (fürs douglas sirk-hafte)

    welt am draht
    (fürs hauptwerk)

    chinesisches roulette
    die ehe der maria braun
    die dritte generation
    (fürs spätwerk)

    ja, was soll die einteilung. der mann hat nur 10 jahre lang filme gedreht, aber für mich gehört er zu den fünf besten aller zeiten. wer mag soll sich noch an "querelle" rantrauen (mit der moreau, franco nero und g.kaufmann). der rest soll das hervorragende buch von jean genet lesen. nicht so gut sind "in einem jahr mit 13 monden", "despair" und "satansbraten". vielleicht müssen sie aber auch erst noch entdeckt werden. alles anschauen.
    At the King Crimson show. There would be less dudes in one place if I was at a factory that manufactured dudes.

  5. #5
    MovieManiac Avatar von scorechaser
    Registriert seit
    02.05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35.728
    Sind seine Filme nicht ziemlich deprissiv? Ich erinnere mich mal an ein Gespräch mit Michael Ballhaus, in dem er erzählte, das es ein täglicher Kampf war, mit Fassbinder zu arbeiten. Ballhaus ist auch jemand, den ich sehr bewundere.

    Gibt es Berlin, Alexanderplatz irgendwie auf DVD oder VHS?

  6. #6
    Steht Baggypants überwiegend kritisch gegenüber Avatar von [depeche.f@n]
    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    1.190
    Ich habe hier im Kölner Schauspielhaus letztens das Stück "Warum läuft Herr R. amok?" gesehen. Mir hat es wirklich sehr gefallen. Die filmische Umsetzung kenne ich leider (noch) nicht.

    enjoy the net
    florian
    German people travel everywhere!

  7. #7
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    Kann alles unterschreiben, was Napoleon gesagt hat, nur bitte "Chinesisches Roulette" aus der Empfehlung nehmen. Der ist pseudo.
    "Katzelmacher" hingegen ist noch ein absolutes Muss im Frühwerk.

    Ansonsten ist Fassbinder einer der ganz großen. So ein ökonomisches, abschlossenes Gesamtwerk, das von vorne bis hinten eine so deutliche Handschrift trägt, mit prozentual so wenigen Ausfällen sucht seines gleichen (und ist mir unheimlich).

    Und Neurosen ans Tageslicht zu befördern, auf den Punkt zu bringen und letztendlich auf der Leinwand zu zeigen, egal wie er es schafft, aber darin ist er einzigartig. Das ist seine große Kunst.
    dead finks don't talk

  8. #8
    Yellow Shark Avatar von Zappa1
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    z'Minga
    Beiträge
    63.382
    Originally posted by deadflowers@30 Mar 2004, 09:01
    .
    "Katzelmacher" hingegen ist noch ein absolutes Muss im Frühwerk.

    .... nicht nur im Frühwerk, sondern überhaupt ein Muss...

    findet der Nicht-Film-Experte Franz
    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)

    "Allerhand Durcheinand #12 - Special 1977". Donnerstag, 25.09.2014, 22.00 Uhr auf Radio StoneFM.
    http://www.radiostonefm.de/naechste-...-durcheinand12

  9. #9
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    Alleine wegen seiner einzigartigen Dialoge!!!
    dead finks don't talk

  10. #10
    is dead Avatar von NiteOwl
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    8.898
    Katzelkmacher ist der mit dem griechischen Gastarbeiter, oder? Wenn ja ist er hervorragend!!!!!

  11. #11
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    Originally posted by Skywalker@29 Mar 2004, 21:38
    Sind seine Filme nicht ziemlich deprissiv?
    Bedingt. Manche.
    Fassbinder selbst war ein zunehmend depressives Arbeitstier und oft auch Arschloch vom Dienst.

    Der richtige Einstieg ist schwer zu finden. Ich selbst war ab "Herr R." angefixt.
    Ein fast semidokumentarischer Film über einen biederen Büroangestellten und Familienvater, der am Ende Amok läuft.
    Der Moment des Amoklaufs lässt sich nicht beschreiben. Man greift selbst zur Axt.
    dead finks don't talk

  12. #12
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    Originally posted by NiteOwl@30 Mar 2004, 09:18
    Katzelkmacher ist der mit dem griechischen Gastarbeiter, oder? Wenn ja ist er hervorragend!!!!!
    ja
    dead finks don't talk

  13. #13
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    @Niteowl


    Dir empfehle ich unbedingt "Der amerkianische Soldat". Film Noir in München.
    dead finks don't talk

  14. #14
    Moderator Avatar von candycolouredclown
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    17.046
    Originally posted by Skywalker@29 Mar 2004, 22:38
    Ich erinnere mich mal an ein Gespräch mit Michael Ballhaus,
    Angeber! Ich habe nur Gespräche mit Michael....
    Flow like a harpoon daily and nightly

  15. #15
    Long gone deady
    Registriert seit
    04.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.867
    Originally posted by candycolouredclown@30 Mar 2004, 10:23
    Angeber! Ich habe nur Gespräche mit Michael....
    Noch 10 Jahre und du kannst dir was drauf einbilden!
    dead finks don't talk

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •