Seite 42 von 42 ErsteErste ... 323839404142
Ergebnis 616 bis 620 von 620

Thema: Beste Alben des Jahres 1971

  1. #616
    Bound by Beauty Avatar von Sokrates
    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    Palazzo D'oro.
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Nix davon ist für mich nachvollziehbar aber muss ja auch nicht unbedingt so sein. "Kraut und Rüben" ist allerdings ausgemachter Unsinn. Vieles klang damals viel organischer und harmonischer als die von dir so geliebten heutigen "modernen" Produktionen.
    Warum hat ein Orchester einen Dirigenten? Warum hat Glen Miller solang gefummelt, bis die Besetzung seiner Bläser seinen typsichen Sound ergab? Zusammenspiel und Arrangement sind zentrale Punkte des Musikmachens, und es braucht Erfahrung und einen Sinn dafür, um als Ensemble (= dt: gemeinsam) zu klingen. Das war eben in den frühen Siebziger nicht bei allen so ausgeprägt. Vor allem die Bassisten haben oft halbe Soli gespielt, und damit tierisch Unruhe reingebracht, wie ich gerade feststelle, als ich Van Morrisons Live-Album höre. Ist ja nicht schlimm, wenn Du das nicht hörst, oder es Dich nicht stört, es kann ja trotzdem stimmen.

    Moderne Produktionen sind da viel mehr auf den Punkt produziert, leiden aber an einem anderen Nachteil: Zu hoher Kompression. Tja, man kann nicht alles haben.

    Allgemein gesagt würde ich als Erklärung für unsere Meinungsverschiedenheit sehen, dass ihr (also neben Dir Pipe und Doc) etwas älter seid und die Musik damals in der ersten Sozialisationsphase mit der Muttermilch aufgesogen habt. Ich bin ein paar Jahre jünger und habe vor allem die frühen Siebziger erst viel später erschlossen. Da konnte ich dann schon mit mehr Distanz draufblicken und die Schwächen stärker erkennen.
    „Weniger, aber besser.“ D. Rams

  2. #617
    gelegentlich durch die Gitarrenhölle Avatar von pumafreddy
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    20.007
    Zitat Zitat von Sokrates Beitrag anzeigen
    Allgemein gesagt würde ich als Erklärung für unsere Meinungsverschiedenheit sehen, dass ihr (also neben Dir Pipe und Doc) etwas älter seid und die Musik damals in der ersten Sozialisationsphase mit der Muttermilch aufgesogen habt. .
    Sehr gut gesagt

  3. #618
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    49.464
    Zitat Zitat von pumafreddy Beitrag anzeigen
    Sehr gut gesagt
    Nein, eben nicht. Das ist vielleicht zur Hälfte wahr. Diese gottverdammte Zeitzeugenschaft wird gerade hier im Forum wesentlich zuuuu hoch gehängt. Man muss nicht immer zeitnah dabei gewesen zu sein, um viel zu verstehen und das aufgesogen zu haben.
    Jetzt schon 61 Jahre Rock 'n' Roll

  4. #619
    Bound by Beauty Avatar von Sokrates
    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    Palazzo D'oro.
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von dr.music Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht. Das ist vielleicht zur Hälfte wahr. Diese gottverdammte Zeitzeugenschaft wird gerade hier im Forum wesentlich zuuuu hoch gehängt. Man muss nicht immer zeitnah dabei gewesen zu sein, um viel zu verstehen und das aufgesogen zu haben.
    Die Zeitzeugenschaft wird hier im Forum doch anders verwendet, Doc, nämlich dass diejenigen, die nicht dabei waren, es nicht beurteilen können und deshalb zu schweigen haben.

    Das aber sage ich nicht, sondern im Prinzip das Gegenteil: Ihr wart dabei und habt direkt erlebt, ich komme quasi als Nachgeborener mit und zu einem kritischeren Urteil, respektiere aber Euers, weil ihr durch die Zeitzeugenschaft zu einem anderen Ergebnis kommen musstet.
    „Weniger, aber besser.“ D. Rams

  5. #620
    ...sucht seine Hütte Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    17.735
    Zitat Zitat von Sokrates Beitrag anzeigen
    Da konnte ich dann schon mit mehr Distanz draufblicken und die Schwächen stärker erkennen.
    Sagen wir mal so, du hörst die Stärken nicht. Ist aber nicht schlimm, wenn Du das nicht hörst, oder dich irgendwas an dem Sound stört, es kann ja trotzdem stimmen.

    Nur nebenbei bemerkt, habe ich Van Morrisson in den 70ern gar nicht bewusst wahrgenommen. Ich kannte vielleicht ein Handvoll Titel. Entdeckt habe ich ihn erst mit deutlichem zeitlichen Abstand. In dem Fall greift das Argument mit der Sozialisation demnach gar nicht.
    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.

Seite 42 von 42 ErsteErste ... 323839404142

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beste Alben des Jahres 1970
    Von Zappa1 im Forum Jahrgangsbeste: Die Top-Alben der vergangenen Jahre
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 19:34
  2. Beste Alben des Jahres 1973
    Von Zappa1 im Forum Jahrgangsbeste: Die Top-Alben der vergangenen Jahre
    Antworten: 381
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 18:15
  3. Beste Alben des Jahres 1972
    Von Zappa1 im Forum Jahrgangsbeste: Die Top-Alben der vergangenen Jahre
    Antworten: 565
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 17:38
  4. Beste Alben des Jahres 1969
    Von Zappa1 im Forum Jahrgangsbeste: Die Top-Alben der vergangenen Jahre
    Antworten: 479
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 23:13
  5. Beste Alben des Jahres 1968
    Von Zappa1 im Forum Jahrgangsbeste: Die Top-Alben der vergangenen Jahre
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 20:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •